20 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Pop Art und Grafikdesign wissen

El Pop-Art Es ist eine bahnbrechende künstlerische Bewegung, die ich persönlich sehr mag. Diese Art, Kunst zu verstehen, wurde in der años 50 und die Künstler überraschten mit ihren neuen Arbeiten mit einem völlig neuer Stil und fast aggressiv, in dem sie bei vielen Gelegenheiten die klassischen Werke anderer Autoren neu gestalteten und ihre persönlichen Akzente hinzufügten helle farben und auffällig, das ließ niemanden gleichgültig.

Auf dem Specky Boy Blog haben sie eine großartige Zusammenstellung von gemacht 20 Fakten über Pop Art, die Sie bis jetzt vielleicht nicht kennenIch hatte noch nie viele davon gelesen. Ich denke, es ist ein großartiger Artikel, der einen Blick wert ist, denn wenn Sie nur diese 20 Punkte lesen, erhalten Sie eine fast globale Vorstellung von Pop Art.

Es gibt einige merkwürdige Tatsachen wie diese Pop Art wurde als eine Form der Rebellion und des Kampfes gegen den abstrakten Expressionismus geboren er hielt es für zu anmaßend und auch, dass Andy Warhol, der bekannte Pop-Art-Künstler, glaubte, dass jeder eine Maschine sein sollte, und deshalb versuchte er, seine Werke von einer Maschine gemacht erscheinen zu lassen ...

Zweifellos war Pop Art zu seiner Zeit eine Revolution, um aus den etablierten Kanonen der Kunst auszubrechen heute ist es noch in Mode und wir können sehen, wie es verwendet wird Dekoration und für die Kleid mit dem Unterschied, dass es uns nicht mehr überrascht, aber wir mögen es immer noch wegen seines bahnbrechenden Charakters.

Um diese 20 Punkte zu lesen, die ein wenig die Geschichte dieser künstlerischen Bewegung erklären, können Sie auf den Link klicken, den ich Ihnen unten hinterlasse

Quelle | Specky Boy


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.