Wie zeichnet man 3D-Buchstaben

3D-Buchstaben

3D-Buchstaben, auch dreidimensionale Buchstaben genannt, sind ein sehr auffälliger Werbeanspruch für mehrere Verwendungszwecke, sei es als Titel, Cover usw. Aus diesem Grund kann das Erlernen des Zeichnens von Buchstaben in 3D eine viel visuellere Welt für Sie eröffnen, was heute so wichtig ist.

Aber Was heißt konkret 3D-Buchstaben? Wie zeichne ich 3D-Buchstaben? Können sie nur am Computer durchgeführt werden? Wir werden mit Ihnen über all dies und vieles mehr sprechen.

Was sind 3D-Buchstaben?

Was sind 3D-Buchstaben?

Bevor Sie wissen, wie man 3D-Buchstaben zeichnet, sollten Sie wissen, worauf wir uns bei dieser Art von Typografie beziehen. Dies sind Buchstaben, die einen "Körper" haben, das heißt, sie sehen aus wie echte Objekte mit einer Tiefe, Höhe, Breite ... Mit anderen Worten, sie sind es Buchstaben, die den Anschein haben, aus dem Papier herauszustechen, dass sie mehr als Linien sind.

Um diesen Effekt zu erzielen, müssen Sie natürlich mit den Schatten, Farben und auch mit den Designs spielen, da es Schriftarten gibt, die 3D nicht zulassen, während andere eher für diese prädisponiert sind.

Dreidimensionale Buchstaben sind es gewohnt Kurznachrichten, Wörter oder Gruppen von ihnen, die hervorstechen oder die Aufmerksamkeit derer auf sich ziehen möchten, die sie sehen. Sie sind jedoch nicht "neuartig". Tatsächlich sind sie seit Jahrzehnten in unserem Alltag. In der Tat können Sie diesen Effekt sicherlich auf vielen alten Filmplakaten finden. Nun ist es wahr, dass heutzutage mit mehr Gestaltungsmöglichkeiten 3D-Buchstaben auf unterschiedliche Weise und in bisher undenkbaren Verwendungszwecken verwendet werden können.

Im Internet finden Sie viele kostenlose 3D-Buchstaben wie Bungee Shade, Semplicità Ombra, Xylitol Hollow ... Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die benötigten 3D-Schriftarten selbst über die 3D-Buchstabengeneratoren zu erstellen (einige kostenlos und andere kostenpflichtig). .

Wie zeichnet man 3D-Buchstaben

Wie zeichnet man 3D-Buchstaben

Sicherlich haben Sie von Zeit zu Zeit versucht, Buchstaben in 3D zu zeichnen. Tatsächlich ist es nicht schwierig, sie herzustellen, insbesondere von Hand. Aber wenn Sie sich nicht an die "Tricks" erinnern, die uns einige Kinderprogramme gegeben haben, oder wenn Sie es noch nie getan haben, werden wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten bieten, von der "manuellen" bis zur professionellsten (mit einem Computer) ).

Zeichnen Sie 3D-Buchstaben von Hand

So beginnen Sie mit dem Zeichnen von 3D-Buchstaben von Hand Sie müssen zunächst einige Blockbuchstaben zeichnen. Was sind Druckbuchstaben? Wir sprechen von einer Typografie, die einfach und klar ist. Beginnen Sie am besten mit den Großbuchstaben und fahren Sie mit den Kleinbuchstaben fort, wenn Sie die Technik gelernt haben.

Es ist wichtig, dass Sie versuchen, gerade Linien zu verwenden, diese jedoch nicht zu stark betonen, da Sie sie möglicherweise am Ende löschen müssen. Sie sollten mehr Platz zwischen den Buchstaben lassen als gewöhnlich. Dies liegt daran, dass Sie sie brauchen, um "fett zu werden", und dafür benötigen sie Platz.

Sobald Sie sie gezeichnet haben, Sie müssen für jeden Buchstaben einen Umriss erstellen. Auf diese Weise beginnen Sie, die Buchstaben zu verdicken. Stellen Sie natürlich sicher, dass alle gleich groß sind, damit einige nicht größer aussehen als andere.

Sobald Sie diese Konturen fertig haben, müssen Sie sie hervorheben, da diese Linien fest bleiben.

Sobald alles getrocknet ist, können Sie die Pinselstriche löschen, die Sie zu Beginn gegeben haben (als Sie die Buchstaben am Anfang gezeichnet haben). Das Ergebnis ist, dass Sie eine "molligere" Schrift erhalten, die jedoch immer noch 2D aussieht. Wie bekommt man 3D? Gut mit dem folgenden.

Das Hinzufügen des dreidimensionalen Aussehens ist nicht schwierig, aber Sie müssen entscheiden, ob die Buchstaben von oben nach unten oder von rechts nach links angezeigt werden sollen. Denn all dies ändert die Bedeutung, die Sie den konkreten Linien geben müssen, um den 3D-Effekt zu erzielen.

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass sie von vorne gesehen werden, können Sie an den Ecken jedes Buchstabens diagonale Linien hinzufügen. Dann müssen Sie die Enden verbinden. Dadurch wird ein Buchstabe erstellt, der scheinbar aus dem Papier herausragt.

Schließlich müssen Sie nur den Buchstaben (und dem Papier) Schatten hinzufügen, um das Gefühl zu erzeugen, dass sich die Buchstaben außerhalb des Papiers befinden. Ein Trick besteht darin, mit einer Taschenlampe die Ausrichtung des Lichts herauszufinden, das Sie ihm geben möchten, und zu sehen, was Sie beleuchten sollten und was dunkel wäre. In den Texten selbst wird dies nicht erreicht, aber wenn Sie es mit einem Objekt tun, werden Sie die Schatten und Lichter bemerken.

Machen Sie dreidimensionale Buchstaben auf dem Computer

Machen Sie 3D-Buchstaben auf dem Computer

Wenn Sie lernen möchten, wie man 3D-Buchstaben auf dem Computer zeichnet, haben wir zwei Möglichkeiten: entweder über ein Bearbeitungsprogramm oder über 3D-Buchstabengeneratoren.

Programme zum Zeichnen von Buchstaben in 3 Dimensionen

Tatsächlich können Sie mit jedem Bildbearbeitungsprogramm 3D-Buchstaben erstellen, was nicht sehr kompliziert ist. Obwohl es am schwierigsten ist, ein Tutorial zu bekommen, das dem verwendeten Programm entspricht. Es gibt einige, die leicht zu finden sind, aber bei anderen können Sie mehr Schwierigkeiten haben (weil es keine gibt).

Im Allgemeinen empfehlen wir zwei Programme:

Adobe Photoshop (oder GIMP)

Sie wissen, dass Adobe Photoshop und GIMP sind einander sehr ähnlich. obwohl es im zweiten Fall etwas komplizierter zu verstehen ist. Diese beiden Bildeditoren funktionieren jedoch sehr gut, damit Sie wissen, wie man Buchstaben in 3D zeichnet.

Natürlich ist es wichtig, dass Ihr Computer leistungsstark ist, da er viele Ressourcen verbraucht und Sie möglicherweise das Problem haben, erwischt zu werden und alle Fortschritte zu verlieren, die Sie gemacht haben. Außerdem muss die neueste Version installiert sein. Es ist am besten, zu Beginn einem Tutorial zu folgen, bis Sie sich mit den zu erledigenden Aufgaben befasst haben, und es dann nach Ihren Wünschen anzupassen.

Microsoft Word

Obwohl Word kein Bildbearbeitungsprogramm ist, ist die Wahrheit, dass es hat dreidimensionale Buchstaben durch WordArt. Sie müssen lediglich das Menü Einfügen / WordArt aufrufen und zwischen den 3D-Stilen wählen, die Ihnen angezeigt werden. Sobald Sie dies getan haben, können Sie den gewünschten Text platzieren. Und wenn Sie nicht zufrieden sind, können Sie es jederzeit ändern, sowie die Größe, den Typ und die Farben.

3D-Buchstabengeneratoren

Wenn Sie kein Programm verwenden möchten oder das, was Sie tun möchten, lieber schneller machen möchten, ist diese Option möglicherweise die beste. Tatsächlich ist es das schnellste, da Sie aus mehreren Optionen und Modellen auswählen können, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Einige der von uns empfohlenen Seiten sind beispielsweise die folgenden:

Cooler Text

Diese Seite hat verschiedene Kategorien mit vielen Arten von Schriftarten. In der Tat können Sie Geben Sie den gewünschten Text und die Größe ein. Sobald Sie es haben, müssen Sie nur noch das Ergebnis herunterladen.

Schriftart Meme

Wenn Sie nach einer Schrift suchen das gleiche oder ein ähnliches wie bei großen Filmproduktionen wie Star Wars, Avengers oder Indiana Jones, hier finden Sie sie. Natürlich haben sie einen vorgegebenen Buchstaben, aber dieser kann wiederum durch die chromatischen Effekte angepasst werden.

Danach müssen Sie es nur noch herunterladen oder den HTML-Code verwenden, um es dort einzufügen, wo Sie es benötigen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.