Adobe Photoshop wird gestartet: Verbessert das automatische Ausfüllen von inhaltsbewussten Füllbildern

Content-Aware Fill ist der beste Weg, um ein Objekt zu löschen speziell von einem Foto, das wir haben. Es ist ein Werkzeug, das uns viel Zeit sparen kann, besonders wenn wir den Tampon verwenden.

Es ist jetzt bei Adobe Photoshop hat das automatische Ausfüllen von Bildern verbessert mit dem neuen Content-Aware Fill. In Silber ist diese Funktion dafür verantwortlich, den Raum zu ersetzen, der von einem Objekt übrig bleibt, das wir aus einer Szene entfernt haben. Das heißt, es füllt es so, dass es auf magische Weise verschwindet.

Die inhaltsbewusste Füllverbesserung für Adobe Photoshop besteht aus einer Auswahloption Was sind die Teile des Bildinhalts? zum Befüllen verwendet werden. Auf diese Weise versuchen wir, die Katastrophe zu vermeiden, die verursacht werden kann, wenn der leere Raum mit seltsamen Artefakten gefüllt ist, die tödlich sind.

Magie

Eine weitere der besten Eigenschaften ist die Wir können es fast in Echtzeit tunoder was wäre eine Vorschau des Bereichs, den wir ausfüllen werden, damit wir sicher wissen, wie das Endergebnis aussehen wird. Wir werden uns auch dafür entscheiden, die Szene aus einer anderen Perspektive besser messen zu können, was eine professionellere Note verleiht und den magischen Effekt erzielt, den ein Programm wie Photoshop erzeugen kann.

Magie

Ein Photoshop, das folgt überrascht uns mit exklusiven Funktionen, wie es passiert ist mit der Fähigkeit, einen ganzen Hintergrund auszuwählen. Und während wir haben Affinität kommt mit seinen Programmen näher Um ein echter Konkurrent zu sein, distanziert sich Adobe weiterhin mit sehr attraktiven Funktionen, die das Maß an Interesse und Professionalität zeigen, das dieses Unternehmen immer noch schätzt.

Schließlich Verpassen Sie nicht das von Adobe veröffentlichte Video um alle neuen Funktionen der Funktion "Content-Aware Fill" oder die Magie von Photoshop zu zeigen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.