Arbeiten Sie mit Linealen in Photoshop

Erstellen Sie die Regeln eines Dokuments in Photoshop auf professionelle Weise

Arbeiten Sie mit Linealen in Photoshop Auf professionelle Weise ist es wichtig, beim Drucken eines Dokuments und sogar seiner digitalen Version ein gutes grafisches Ergebnis zu erzielen und die Sicherheitszonen korrekt zu platzieren, um Fehler beim Lesen und Fertigstellen zu vermeiden.

Mit Photoshop können wir die Regeln ziemlich automatisiert platzieren. Dieser Prozess ist ein wesentlicher Bestandteil des Entwurfsprozesses, da ein Grafikprojekt einige grundlegende technische Parameter erfüllen muss. Lernen professionell mit Photoshop arbeiten auf einfache und praktische Weise.

Wenn Sie ein Grafikprojekt starten, müssen Sie zunächst etwas tun Erstellen Sie das Dokument mit seinem Format (Größe) bestimmt, danach müssen wir die markieren Blutungszone (schneiden) und die Sicherheitszone Für Texte ist dieser Teil wichtig, um Verluste beim Guillotining (Schneiden) zu vermeiden.

Mit den Regeln können wir die Sicherheitszonen eines Grafikdokuments definieren

In diesem Sinne sollten wir als erstes etwas tun Definieren Sie den Wert unserer Regeln in PhotoshopEs ist nicht dasselbe, mit Pixeln für ein digitales Design zu arbeiten, als mit cm für ein gedrucktes Design.

Um auf dieses Menü zuzugreifen, müssen Sie auf den oberen Teil von Photoshop klicken und nach der Option suchen "Einstellungen / Einheiten und Regeln."

Richten Sie die Regeln ein, bevor Sie sie verwenden

Das nächste was wir tun müssen ist Wählen Sie die metrische Einheit Wir sind an unserem Projekt interessiert, das Ideal ist, die Einheit in Pixeln in digitalen Projekten und in der zu verwenden gedruckte Projekte die Einheit in mm oder cm.

Definieren Sie metrische Werte von Linealen in Photoshop

Nachdem wir den metrischen Wert unserer Regeln definiert haben, müssen wir als Nächstes beginnen nimm die Regeln rauskönnen wir dies auf zwei Arten tun: manuell oder automatisiert.

Wenn wir es wollen manueller Weg Alles, was wir tun müssen, ist, die Regeln durch Drücken auf sie zu ziehen. Wenn wir dies tun, können wir den Abstand sehen und ihn nach unserer Wahl definieren. Es ist möglich, dass unsere Regeln ausgeblendet sind. Um sie entfernen zu können, drücken Sie die Tastenkombination: Steuerung + R (PC) oder Befehl + R (MAC).

Wir ziehen die Hilfslinien in Photoshop manuell

Es gibt einen genaueren Weg, wenn es darum geht Arbeit mit FührernSie können die Messungen manuell einfügen, um mögliche Fehler zu vermeiden, die manuell auftreten können.

Um die Hilfslinien auf diese zweite Weise zu platzieren, müssen wir auf das Menü klicken Draufsicht / neue Anleitung. Sobald wir auf diese Option klicken, wird ein neues Fenster geöffnet, in dem wir die Maße der Regeln platzieren können, indem wir den numerischen Wert horizontal oder vertikal schreiben.

Mit Photoshop können wir die Regeln automatisiert festlegen

In Photoshop gibt es eine noch schnellere Möglichkeit, mit Linealen zu arbeiten. Mit dieser letzten Form können wir mehrere Regeln zusammenstellen. Dieses System ist ideal zum Platzieren von Rändern im gesamten Dokument- und Sicherheitsbereich, um Verluste beim Schneiden zu vermeiden.

Um diese Regeln zu erhalten, müssen wir auf die Option "Neue Hilfsmittelzusammensetzung" klicken. Anschließend wird ein neues Fenster geöffnet, in dem wir die Werte der Hilfslinien entsprechend unseren Anforderungen platzieren können.

Platzieren Sie Lineale in Photoshop auf mehrere Arten

Wenn wir uns das neue Fenster genau ansehen, zeigt unser Teil einen Teil für die Dokumentrand, Dieser Teil ist wichtig, um die Schnitt- und Sicherheitsränder schnell und automatisch zu platzieren, da wir sie alle gleichzeitig und nicht einzeln wie auf die andere Weise, die wir zuvor gesehen haben, platzieren.

Platzieren Sie schnell Hilfslinien in Photoshop

Sobald wir alle Anleitungen platziert haben, haben wir das Dokument bereit, um sicher und professionell mit dem Entwerfen zu beginnen. Dabei sind die Sicherheitszonen zu beachten, die sicherstellen, dass unser Entwurf keine Verluste beim Schneidprozess aufweist.

Beim Entwerfen müssen die Sicherheitsabstände bekannt seinDiese Ränder können sich je nach Design ändern. Am gebräuchlichsten und standardisiertesten ist die Verwendung für kleine Formate wie Karten, Flyer, Diptychen usw. 5 mm Blut für den Schnitt und 4 mm mehr für die Sicherheitszone des Textes. Daher müssen wir 9 mm Spielraum lassen, um Schnittverluste zu vermeiden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.