Wacom kündigt Bamboo Ink Plus an, damit Sie die Batterien vergessen können

Bambustinte Plus

Es scheint eine Lüge zu sein, aber das Warten darauf Der Kauf dieser AAAA-Batterien für den Stylus ist vorbeiWacom hat einen neuen Stylus angekündigt, der sich auf die Verbesserung des Zeichenerlebnisses für Windows 10-Benutzer konzentriert.

Ein optimierter Windows Ink Workspace Stylus und Es wird als Bamboo Ink Plus bezeichnet als wiederaufladbares Modell für Entwickler, die möglicherweise vergessen, die genannten Batterien zu benötigen.

Benutzer von Bamboo Ink Plus Sie können diese AAAA-Batterien beiseite legen und konzentrieren Sie sich auf diesen neuen Stift, der nach einer mehr als angenehmen kreativen Erfahrung sucht. Es zeichnet sich durch eine einzige Schaltfläche aus, mit der beim Drücken Windows 10-Kreativ-Apps wie Bamboo Paper und Screen Sketch gestartet werden.

Bamboo

Die Bamboo Ink Plus wird mitgeliefert NeigungserkennungMehr Reaktionsfähigkeit und austauschbare Tipps, um das Zeichnen und Skizzieren auf die nächste Stufe zu heben. Es muss klargestellt werden, dass wir nicht vor dem ersten Wacom stehen, der die Batterien vollständig passiert. Zu seiner Zeit basierte es auf der elektromagnetischen Resonanztechnologie, um die notwendige Energie zu liefern.

Diese Technologie ermöglicht es uns, mit unserem Stylus ohne Akku zu arbeiten oder ein Kabel und alles dank Sensoren, die ein Magnetfeld erzeugen. Ein neuer wiederaufladbarer Stift mit diesen Funktionen ist also mehr als eine Ankunft für den Wacom-Katalog.

La Bamboo Ink Plus kostet 99,90 Euro und ist im Wacom Store erhältlich. Wir werden die Verfügbarkeit in diesen Teilen sehen müssen, da es im Moment nicht in unserem Land erscheint. Alles wird eine Frage des Wartens sein und es sehen können, um es zu erwerben. Ich sagte, eine ganze Ankunft von Wacom. Verpassen Sie keine anderen Nachrichten über Wacom und seine Unterstützung für HDMI-Verbindungen und das ist aus offensichtlichen Gründen von großem Interesse.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.