Erstellen Sie in Photoshop schnelle Skizzen mit benutzerdefinierten Formen

Skizzieren Sie standardmäßig nur mit benutzerdefinierten Formen.

Standardmäßig mit benutzerdefinierten Formen erstellte Skizze und Schnittmaske zum Erstellen von Lichtern und Schatten.

Ein Option zum Erstellen schneller SkizzenMit dem benutzerdefinierten Formwerkzeug von Photoshop können wir verschiedene Kompositionen für dieselbe Idee visualisieren.

Die Idee, dieses Tool zu verwenden, ist in der Lage zu sein Erstellen Sie aus den benutzerdefinierten Formen neue Formen und kombinieren Sie sie.

Benutzerdefinierte Formen-Pixel

Bevor Sie das Tool verwenden können, müssen Sie Ändern Sie die benutzerdefinierte Form in Pixel (Feld im Bild rot markiert), um den Formvektor zu erstellen. Dies bedeutet, dass das Bild beim Ändern der Größe nicht an Qualität verliert.

 

Benutzerdefinierte Formen: Proportionen dehnen oder beibehalten.

Die gleiche Form dehnte sich oder behielt ihre Proportionen bei.

Wenn wir dieses Werkzeug verwenden, können wir die Form beliebig dehnen (horizontal oder vertikal), wie im Beispiel gezeigt. Wenn wir wollen Platzieren Sie die Form unter Beibehaltung der Proportionen, wir halten die Verschiebung gedrückt während wir es platzieren.

Nur mit den benutzerdefinierten Formen, die Photoshop standardmäßig bereitstellt, können wir sie bearbeiten, um ein neues Bild zu erstellen, wie im folgenden Beispiel dargestellt.Komposition standardmäßig nur mit benutzerdefinierten Formen.

Obwohl, um Qualitätsarbeit auszuführen, wird es notwendig sein Erstellen Sie unsere eigenen Formen mit unseren eigenen Zeichnungen oder Fotos.

Wenn wir die benutzerdefinierten Formen platzieren, können wir sie nicht relativieren, drehen, reflektieren oder andere Änderungen an ihnen vornehmen, die sie nicht dehnen, ihre Proportionen beibehalten oder ihre Größe ändern.

Wenn wir eine Form transformieren wollen (Perspektive, Drehen, Spiegeln usw.)Einmal platziert, müssen wir es berücksichtigen und auf einer separaten Ebene platzieren.

Es ist notwendig, genau wie beim Skizzieren mit Pinseln in Photoshop. Erstellen Sie die erforderlichen Ebenen um die Objekte im Bild richtig zu positionieren und das ermöglicht es uns, später weiter daran zu arbeiten.

Sobald wir die Komposition in Schwarzweiß erstellt haben, können wir beginnen, Grautöne zu platzieren, um die Licht- und Schattenbereiche zu erstellen. Eine Ressource, die für uns sehr nützlich sein wird, ist die Verwendung des sogenannten Schnittmaske oder Schnittmaske. Es geht darum, eine Ebene zu erstellen, um mit Licht, Farbe oder Textur so arbeiten zu können, wie wir es in einer anderen Ebene tun.

Wie wir im Video sehen können, drücken wir die Taste, um einer anderen Ebene eine bestimmte Ebene zuzuweisen Alt-Taste halten wir gedrückt und platzieren den Cursor zwischen beiden Ebenen (Oben platzieren wir diejenige, die wir in die andere Ebene aufnehmen möchten, die unten platziert wird.) wir klicken und die obere Schicht wird Teil der unteren, so dass alles, was wir in der zugewiesenen Ebene tun, nur die Formen beeinflusst, die in der unteren Ebene enthalten sind, und nicht die übrigen Formen in unserer Komposition. Sie können einer Ebene so viele Schnittmasken zuweisen, wie Sie möchten.

Schnittmaske und Ebenenmaske können ebenfalls kombiniert werden, sehr nützlich, wenn wir Texturen auf unserem Bild platzieren möchten. Nachdem wir mit Alt eine Ebene einer anderen zugewiesen haben, platzieren wir uns auf der Ebene, die wir zugewiesen haben, und klicken auf die Schaltfläche Ebenenmaske erstellen. Wir malen sie schwarz und zeigen dann mit Weiß die Bereiche an, die von Interesse sind uns mit dem Pinsel. Ein Beispiel dafür finden Sie im angehängten Video.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.