Erstellen Sie unsere eigenen Formen mit Zeichnungen oder Fotos.

Hervorragendes Bild. Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen in Photoshop.

La Werkzeug für benutzerdefinierte Formen es ist sehr nützlich für Erstellen Sie unsere Kompositionen schnell in Photoshop durch die Kombination von Formen und deren Manipulation.

Um mit diesem Werkzeug qualitativ hochwertige Arbeiten zu erstellen, müssen eine Reihe von Formen vorhanden sein, mit denen wir daraus erstellen können. Die beste Möglichkeit, uns auf die von uns benötigte Weise zu versorgen, besteht darin, sie zu erstellen, entweder mit eigenen Zeichnungen oder mit Fotografien. In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie mit den beiden Methoden Ihre eigenen Formen erstellen.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen mit unseren eigenen Zeichnungen

Wir erstellen unsere Zeichnung mit der gewünschten Form, entweder mit dem Auswahlwerkzeug oder mit dem Pinsel oder mit beiden. Dann füllen wir es mit dem schwarzen Farbtopf oder lassen nur die Linien, wie im Beispiel. Denk daran, dass Nur was wir in Schwarz haben, wird eine Form und die leeren Räume der Form werden weiß.

Sobald wir unser Design fertig haben, müssen wir es auswählen. Dazu gehen wir zu der Ebene, in der sie sich befindet, und halten die Steuertaste gedrückt, klicken wir auf die Ebene und die vollständige Ebene wird ausgewählt.

Schritt 1. Zeichnen

Wir halten die Strg-Taste gedrückt und klicken auf die Ebene, um unsere Zeichnung auszuwählen.

Der nächste Schritt besteht darin, die Zeichnung in einen Vektor umzuwandeln. Dazu wählen wir bei ausgewählter Zeichnung die Registerkarte Pfade, die sich normalerweise neben dem Ebenenfenster befindet (falls diese nicht geöffnet ist, klicken Sie auf Fenster> Pfade). Wir öffnen das Dropdown-Menü, indem wir auf das Symbol in der oberen rechten Ecke klicken und auf> Arbeitspfad erstellen klicken.

Schritt 2. Zeichnen.

Jetzt sehen wir, wie unser Bild gerade zum Vektor geworden ist. Sie können sehen, dass Ankerpunkte um die Formen unserer Zeichnung erstellt wurden. Durch die Konvertierung in einen Vektor kann das Bild skaliert werden, ohne an Auflösung zu verlieren.

Endlich haben wir konvertiere es in eine benutzerdefinierte Form. Wir gehen zur Registerkarte Bearbeiten> Benutzerdefinierte Form definieren, benennen sie nach Belieben um und klicken auf OK.

Schritt 3. Zeichnen.

Wir haben die Form bereits in der Galerie des Werkzeugs für benutzerdefinierte Formen enthalten. Wie wir auf dem Bild sehen können, erstellen wir eine neue, indem wir eine Form ein wenig manipulieren. Dadurch können wir einfach und schnell arbeiten.

Testen der erstellten Form.

Hier können wir sehen, wie wir durch kleine Änderungen ein neues Design erstellen.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Formen mit Fotos

Wir wählen eines unserer Fotos aus das Elemente enthält, die für unsere Entwürfe interessant sind, zum Beispiel Objekte, Bäume, Gebäude, Ruinen usw.

Jetzt müssen wir das Bild in Schwarzweiß konvertieren.

Zuerst entsättigen wir das Bild. Wir gehen zu Bild> Anpassungen> Farbton / Sättigung und verschieben den Sättigungsbalken nach links, sodass das Bild in Graustufen angezeigt wird.

Schritt 1. Fotografieren.

Um es dann in Schwarzweiß umzuwandeln, gehen wir zur Registerkarte Bild> Anpassungen> Ebenen und verschieben den weißen Pfeil in die Mitte und den grauen und schwarzen Pfeil ebenfalls. bis wir ein sauberes graues Bild haben, aber ohne die Formen zu verlieren, die wir mögen.

Schritt 2. Fotografieren.

Jetzt wählen (mit dem Lasso oder einem anderen Auswahlwerkzeug) der Bereich des Bildes, der uns interessiert, um die Form zu schaffen. Wir kopieren die Auswahl und fügen sie in eine neue Datei ein.

Schritt 3. Fotografieren.

Wenn das Bild viel Rauschen aufweist, können wir es durch Filter beseitigenDazu gehen wir zu Filter> Filtergalerie und probieren die aus, die uns am besten gefällt.

So reinigen Sie das Bild von eventuell verbleibenden GrautönenGehen wir zu Auswahl> Farbbereich und wählen mit der Pipette einen schwarzen oder weißen Bereich aus. Wir geben OK und es wird eine Auswahl von Schwarz oder Weiß getroffen, je nachdem, welche wir ausgewählt haben, wobei das Grau ignoriert wird. Drücken Sie die Strg + J-Taste, um eine Ebene mit der Auswahl zu erstellen und das Rauschen zu löschen, das möglicherweise im Bild verbleibt oder für uns nicht von Interesse ist.

Schritt 4. Fotografieren.

Schließlich folgen wir denselben Schritten wie beim Erstellen von Formen aus unseren ZeichnungenDas heißt, wir wählen die Ebene aus, vektorisieren sie im Pfadfenster und erstellen die Form auf der Registerkarte "Edition".

Das Ideal ist eine große Anzahl von Formen Dadurch haben wir Ressourcen, um unsere Kompositionen zu erstellen. Wir können unsere eigenen Formen mit vielen anderen ergänzen, die wir im Internet finden, die andere Künstler teilen oder die wir sogar kaufen können.

Wenn Sie einige Beispiele für Kompositionen sehen möchten, die mit benutzerdefinierten Formen erstellt wurden, können Sie beispielsweise nach Miniaturansichten von Nacho Yague suchen und sehen, wie weit Sie mit diesem Werkzeug gehen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.