Ändern Sie die Hintergrundfarbe eines Bildes in Adobe Photoshop

So ändern Sie die Hintergrundfarbe in Photoshop

In diesem Tutorial erzählen wir Ihnen So ändern Sie die Hintergrundfarbe eines Bildes in Adobe Photoshop, schnell, einfach und Erhaltung der Schatten und Texturen. 

Bild öffnen und Ebene duplizieren

Das erste, was wir tun werden, ist Öffnen Sie das Bild in Photoshop zu dem wir den Hintergrund ändern wollen und wir werden es duplizieren. Sie können dies einfach tun, indem Sie die Hintergrundebene auswählen und Strg + c und dann Strg + v oder den Befehl drücken, wenn Sie mit einem Mac arbeiten. Eine andere Option wäre, das Menü "Ebene" zu öffnen und auf "Ebene duplizieren" zu klicken. Nennen Sie es "Schatten".

Öffnen Sie das Foto in Photoshop und duplizieren Sie die Hintergrundebene

Wählen Sie eine neue Ebene mit Clipping aus und erstellen Sie sie

Auf dieser neuen Ebene wir werden auswählens in diesem Fall die beiden Mädchen im Bild. Um die Auswahl zu treffen, können Sie jedes der im Programm verfügbaren Werkzeuge verwenden, obwohl ich die Verwendung des Schnellauswahlwerkzeugs und empfehle Weiteres Verfeinern durch Anwenden der Auswahlmaske. Wenn sich nicht zu viele Elemente im Hintergrund befinden, können Sie auch die automatische Auswahloption "Motiv auswählen" von Photoshop verwenden. Reinigen Sie die Auswahl anschließend immer mit der Maske. Dies führt normalerweise zu sehr guten Ergebnissen.

Wenn der Hintergrund einfarbig ist, können Sie ihn sehr einfach mit dem Zauberstab auswählen und dann die Auswahl umkehren (Befehl / Steuerung + Umschalt + I). Wählen Sie die Methode, die Sie wählen, Wichtig ist, dass die Auswahl so sauber wie möglich istvor allem die Kanten, Vermeiden Sie, dass in diesem Bereich der vorherige Hintergrund erhalten bleibt, denn obwohl sie nicht bemerkt zu werden scheinen, wird sie beim Ändern der Hintergrundfarbe auffallen.

Vermeiden Sie mit der Auswahlmaske die Hintergrundkanten

Sobald die Auswahl abgeschlossen ist, Wir drücken Befehl oder Steuerung + c und Befehl oder Steuerung + v, wir werden sehen, dass a neue Ebene mit diesem Ausschnitt. Wir werden es auf alle Schichten legen.

Neue Clipping-Ebene erstellen

Erstellen Sie den neuen Hintergrund

Erstellen Sie die neue Hintergrundfarbe mit einer einheitlichen Füllschicht

Spielen Sie jetzt Erstellen Sie den neuen HintergrundDazu klicken wir auf das Symbol "Neue Füll- oder Anpassungsebene erstellen", befindet sich am unteren Rand des Ebenenmenüs, und wir werden eine erstellen neue Schicht von einheitlicher Farbe. Sie können ihm die Farbe geben, die Sie wollen, ich habe mich für einen Flieder entschieden. Platziere diese Schicht über der Ebene "Hintergrund" und unter der Ebene "Rest".

Wenn wir nur die Schnittebene und den neuen Hintergrund, den wir erstellt haben, sichtbar lassen, werden Sie feststellen, dass Sie die Farbe des Hintergrunds tatsächlich bereits in Ihr Bild geändert haben. Dennoch, Texturen und Schatten sind verloren gegangenSubtrahieren des Realismus von der Montage. Wir werden es jetzt sehr schnell beheben.

Stellen Sie den Schatten und die Textur wieder her

So rufen Sie Schatten und Texturen in Hintergrundfarben ab

Erinnern Sie sich, dass Am Anfang haben wir eine neue Ebene erstellt, die wir "Schatten" nannten.? Nun ist es an der Zeit, dass es ins Spiel kommt. Wir werden es über dem farbigen Hintergrund platzieren und den Mischmodus ändernwerden wir auswählen Multiplicar (Diese Option finden Sie oben im Ebenenmenü.)

Auf diese Weise werden der Schatten und die Textur wiederhergestellt, obwohl die gewählte Farbe, wie Sie sehen werden, dunkler aussieht. Um diese neue Änderung zu lösen, werden wir erstellen Zwei neue Einstellungsebenen: Kurven und Farbton / Sättigung (Sie können dies tun, indem Sie diese Optionen im neuen Füll- oder Einstellungsebenenmenü auswählen, das wir bereits angezeigt haben, um die einheitliche Farbebene hinzuzufügen.)

Verwandte Artikel:
So ändern Sie die Farbe in Adobe Photoshop schnell und einfach

Erhöhen Sie die Beleuchtung und passen Sie die Kurve an, um den Ton wiederzugewinnen, den Sie dem neuen Hintergrund gegeben haben. Denken Sie natürlich daran, dass Sie, wenn Sie die Beleuchtung zu stark erhöhen, den Schatten und die Textur wieder verlieren. Spielen Sie mit den Werten beider Einstellungsebenen, damit dies nicht passiert.

Stellen Sie die ausgewählte Hintergrundfarbe wieder her

Ein Plus an Perfektion, wenn es darum geht, die Farbe Ihres Bildes zu ändern

Schichten kombinieren

Beim Bearbeiten eines Bildes fällt die Montage manchmal an den Lichtern und dem Ton auf. Wenn wir den Hintergrund ändern, kann dies auch passieren, selbst wenn wir ihn einfarbig machen. Es gibt eine Lösung, die, obwohl sie nicht perfekt ist, da es bessere Möglichkeiten gibt, diese Kontraste zu mildern, in diesen Fällen sehr gute Ergebnisse liefert und sehr schnell ist.

Wenden Sie den automatischen Photoshop-Ton an

Wenn Sie den gesamten Vorgang abgeschlossen haben, Suchen Sie im Ebenenmenü nach «sichtbar kombinieren» und klicken Sie auf. Wie Sie sehen werden, sind früher viele Schichten Teil einer. Bis zum letzten, Suchen Sie im Bildmenü nach der Option für den automatischen Ton. Das Programm ändert automatisch den Ton des Bildes und durch Anwenden derselben Anpassungen auf zuvor getrennte Ebenen erhalten Sie ein viel besseres Ergebnis. Wenn Sie möchten, können Sie dies manuell tun, indem Sie die Intensität und Sättigung ändern und im Menü "Bild" die Option "Intensität" auswählen.

Endergebnis, wie Sie die Hintergrundfarbe eines Bildes mit Photoshop ändern


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.