Instagram-Filter

Instagram-Filter

Instagram hat sich in den letzten Jahren zu einem der mächtigsten sozialen Netzwerke entwickelt und andere wie Facebook oder Twitter überholt. Basierend auf dem Bild zeichnet es sich nicht nur dadurch aus, sondern auch durch Instagram-Filter, dh Ebenen, um originelle Designs des von Ihnen freigegebenen Bildes zu erstellen oder es zu verschönern.

Aber Was sind Instagram-Filter? Wie viele gibt es? Wie kommen sie? Können sie erstellt werden? All dies und mehr werden wir als nächstes im Blog besprechen.

Was sind Instagram-Filter?

Was sind Instagram-Filter?

Wie bereits erwähnt, können Instagram-Filter wie folgt definiert werden eine Reihe von Ebenen, die dem Bild, das Sie auf die Plattform hochladen, überlagert werden können und deren Erscheinungsbild sich ändert; Entweder um ein anderes Foto zu erstellen, um seine Qualität und Farben zu verbessern oder um einfach die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zu ziehen, wenn es veröffentlicht wird.

Sie werden immer häufiger verwendet, und obwohl es Kontroversen über ihre Verwendung gibt, vor allem, weil Benutzer in vielen Fällen durch die Präsentation eines nicht realen Bildes "getäuscht" werden, sind sie immer noch auf dem Vormarsch und es ist seltsam, dass ein Foto wird "natürlich" im Web veröffentlicht.

Arten von Instagram-Filtern

Arten von Instagram-Filtern

In Bezug auf die Typen müssen wir Ihnen sagen, dass es in Wirklichkeit zwei Typen gibt, obwohl viele denken, dass es nur einen gibt, der mit den Geschichten zusammenhängt.

Filter einspeisen

Filter einspeisen

Als Instagram zum ersten Mal geboren wurde, war die Art der Veröffentlichung dieselbe wie in anderen Netzwerken. Das heißt, Sie würden ein Bild hochladen, einen Text einfügen und fertig. Auf diese Weise ist es immer noch möglich, und wenn Sie das Bild auf Instagram hochladen, wird es nicht nur angezeigt, sondern auch vergrößert oder verkleinert ermöglicht es Ihnen, Filter zu platzieren, welche? Gut:

  • Normal.
  • Clarendon.
  • Gingham.
  • Mond.
  • Lerche.
  • Könige.
  • Juno.
  • Schlummern.
  • Sahne.
  • Ludwig.
  • Aden.
  • Leben.
  • Amaro.
  • Mayfair.
  • Erhebt euch.
  • Hudson.
  • Hefe.
  • Valencia.
  • X-Pro II
  • Gebirge.
  • Weide.
  • Lo-Fi
  • Tintenfass
  • Nashville
  • ....

Diese, die wir erwähnt haben, sind diejenigen, die standardmäßig geliefert werden. Sie sollten jedoch wissen, dass, wenn Sie das Ende erreichen und es verwalten, viel mehr Filter angezeigt werden, die Sie aktivieren können, und die eine spezielle Ebene auf Ihrem Bild erstellen, die dies tut ändern Sie es.

Filter für Instagram-Geschichten

Filter für Instagram-Geschichten

Ein paar Jahre später Instagram Stories erschienen. Wir beziehen uns auf Instagram-Geschichten und Sie sollten wissen, dass diese Filter völlig andere Filter haben als die vorherigen. Viele von ihnen sind visueller und origineller, weil sie ein bisschen mit den Spezialeffekten spielen.

In diesem Fall finden Sie folgende:

  • Jahr des Ochsen.
  • Baby Yoda Star Wars
  • Perfekte Augen.
  • Kirsche.
  • Rio de Janeiro
  • Tokio.
  • Kairo.
  • Jaipur
  • New York.
  • Buenos Aires.
  • Abu Dhabi.
  • Jakarta
  • Melbourne.
  • Lagos.
  • Oslo.
  • Paris

alle Diese Filter können aktiviert werden, indem Sie Ihren Finger vom Ende des linken Bildschirms bewegen (oder rechts) nach rechts (oder links), da das, was unten in kleinen Luftballons erscheint, keine wirklichen Filter sind, sondern Effekte.

Der Unterschied zwischen Instagram-Filtern und Stories-Stilen

Der Unterschied zwischen Instagram-Filtern und Stories-Stilen

In den Instagram-Geschichten unten finden Sie einige Kleine Luftballons, die das von Ihnen hochgeladene Bild völlig verändern, sei es ein Selfie von Ihnen oder ein Bild. Viele sind verwirrt zu glauben, dass dies die Filter von Instagram sind, wenn dies nicht der Fall ist. Sie werden Stile genannt, und sie werden so genannt, weil sie das Foto modifizieren können, indem sie entweder Ihr Gesicht anders aussehen lassen, einen Hut aufsetzen oder Sie zu einem Außerirdischen machen ...

Im Gegenteil, die Filter beziehen sich auf eine Änderung der Aspekte des Aussehens des Fotos, spielen mit den Farben, aber ohne irgendetwas anderes. Mit anderen Worten, sie sind die einfachsten und klassischsten, die Sie finden, wenn Sie ein Foto hochladen (auf klassische Weise) oder den Ton in den Geschichten ändern.

Neue Instagram-Filter können erstellt werden

Die nächste Frage, die Sie sich stellen können, ist, ob Sie Ihre eigenen Instagram-Filter erstellen können. Die Antwort lautet "Ja". Tatsächlich hatten sowohl die Stile als auch die Filter viele die gleiche Idee wie Sie und haben damit begonnen, zu sehen, wie ihre Erstellung viral wurde und Millionen von Benutzern sie erstellt haben.

Es zu tun, Sie benötigen Programme, mit denen Sie sie erstellen können.

In diesem Sinne gibt es viele Anwendungen, die wir jedoch empfehlen:

PicsArt

PicsArt

Es ist eine Anwendung, die Ihnen die Möglichkeit gibt, viele kostenlose (und auch kostenpflichtige) Filter zu haben, mit denen Sie Ihr Bild ändern können. Darunter befinden sich FX-Filter (die denen von Instagram ähneln). magische Filter, sehr kreativ mit Ihren Bildern; Papierfilter; Farbfilter ...

Das Gute ist das Sie können sie bearbeiten und erhalten so einen vollständig angepassten Filter nach Ihren Wünschen. Dann musst du nur noch das Bild auf dein Instagram hochladen.

VSCO

VSCO

Wir haben Ihnen bereits bei einer anderen Gelegenheit von VSCO und all den Vorteilen, die dieses hat, erzählt. Entsorgen Einige kostenlose Filter, aber das Gute an dieser App ist, dass Sie Ihre eigenen erstellen können. Sobald Sie dies getan haben, können Sie es speichern und somit auf andere Bilder anwenden.

Photoshop Express

Photoshop Express

Sie können es sowohl auf Ihrem PC als auch auf Ihrem Handy verwenden. In letzterem haben Sie mehrere Kostenlose Filter, die Sie auf Ihre Fotos anwenden und das Ergebnis speichern können.

Oder Sie können Ihre eigenen erstellen und Ihre Einstellungen speichern, um sie später für andere Fotos zu verwenden.

Und wie lädst du die von dir erstellten Filter auf Instagram hoch?

Und wie lädst du die von dir erstellten Filter auf Instagram hoch?

Um Instagram-Filter im sozialen Netzwerk veröffentlichen zu können, müssen Sie die Anforderungen erfüllen, die sowohl für Facebook als auch für Instagram festgelegt wurden. Außerdem müssen Sie sich auf beiden Plattformen als Ersteller registrieren, da Sie sonst nicht darauf zugreifen können.

In der Tat derzeit Es gibt über 20000 Entwickler und sie sind Teil einer geschlossenen Beta-Gruppe. Aber keine Sorge, Sie können es eingeben, solange Sie Ihr Instagram-Konto mit einem persönlichen Facebook-Konto verknüpfen und die Schritte ausführen, die Ihnen in Spark AR Studio mitgeteilt werden.

Sobald Sie dies tun und sie Sie akzeptieren, können Sie die Instagram-Filter hochladen:

  • Sie müssen die exportierte Datei (aus Spark AR) hochladen.
  • Geben Sie den Namen des Filters, des Autors und dessen Funktion ein.
  • Laden Sie ein Video hoch, in dem das Video für die "Live" -Ansicht verwendet wird.
  • Laden Sie ein Symbol für den Filter hoch.
  • Sie werden Ihre Kreation schätzen und wenn sie sie gut sehen, werden sie sie platzieren und Sie können sie mit allen anderen teilen.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.