Instagram beginnt, den "Gefällt mir" -Zähler für mehr Konten zu entfernen

Instagram

Das wussten wir schon vor ein paar Wochen Instagram hat die Absicht, Likes zu entfernen an Benutzer. Und jetzt wissen wir, dass Sie beginnen, sie in vielen Regionen der Welt von Konten zu entfernen.

Alles begann als Test in Kanada und Irland, aber es scheint, dass die Sache gewinnt mit dem Rückzug von Likes an Stärke in Benutzerkonten aus anderen Teilen des Planeten. Wir werden sehen, ob diese Aktion einen Einfluss auf die Popularität des sozialen Netzwerks hat und ob es sich wirklich lohnt.

Und der Grund hat mit Frustration und zu tun die Neurotik, die Wissen anregt wenn unsere Beiträge viele Likes bekommen. Das heißt, es hat mit der menschlichen Psychologie zu tun und wie es Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betrifft, dass ihre Veröffentlichungen viele Likes erhalten.

Ich mag es,

Das heißt, die Idee ist Entspannen Sie das Instagram-Erlebnis und wir werden wirklich durch andere Gründe motiviert; Hoffen wir nun, dass sich der Stein durch das Entfernen dieses Stresses entspannt und sich vom Eintritt in dieses soziale Netzwerk entfernt. Das scheint aber wirklich ziemlich seltsam.

Feedback wird bekommen Instagram berühmter Künstler und Influencer die ihre Meinung und die Erfahrung machen, keine Likes zu haben. Wir werden sehen müssen, wie sie das Engagement messen, und alles scheint so zu sein, dass es durch Kommentare erfolgt, da es möglicherweise keine Rolle spielt, ob Sie Tausende von Likes haben, wenn spätere Leute die Veröffentlichung nicht kommentieren und fördern.

Was ja das kann passieren, dass diese Änderung auch Facebook erreicht und lassen Sie uns Änderungen in der Art und Weise der Zählung von Likes sehen, obwohl immer die Zeiten geteilt werden und dies normalerweise ein Indikator für die Qualität der gegebenen Veröffentlichung ist. Verpassen Sie nicht die Verwendung von Schriftarten und verschiedene Buchstaben auf Instagram.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.