Kursivschrift: Von uns empfohlene Schriftarten

Kursivschrift: Schriftarten

Wenn Sie einen Job zu erledigen haben, veröffentlichen Sie ein Buch, präsentieren Sie ein Projekt. Die Auswahl der richtigen Schriftart kann viel wichtiger sein als Sie denken. Abhängig von dem Ziel, das Sie mit dieser Aufgabe erreichen möchten, können Sie einen anderen Buchstaben und einen anderen Stil auswählen. Tatsächlich verhindert eine schlechte Wahl, dass sich Personen mit der zu übertragenden Nachricht verbinden. Und oft ignorieren wir die Verwendungsmöglichkeiten, die verschiedene Buchstaben haben können, wie z. B. Kursivschrift und ihre Schriftarten.

Um Ihnen das Verständnis zu erleichtern Was ist kursiv? und geben Sie Optionen für Schriftarten dieser Schriftart, bevor Sie es ein wenig mehr wissen müssen. Und das werden wir als nächstes tun.

Was ist kursiv?

Kursiv: Schriftarten und Eigenschaften

Kursiv ist auch bekannt als handschriftliche oder Briefschrift. Es ist eine Schreibweise, die der Art und Weise ähnelt, wie Sie wirklich schreiben, mit einer Neigung von Buchstaben, mit oder ohne Verkettung von Buchstaben ... Schriftarten, die nach rechts geneigt sind (Buchstaben kursiv oder "kursiv").

Diese Schrift gibt es schon seit Hunderten von Jahren. In der Tat ist es der handgeschriebene Brief, der zum Schreiben von Gedichten, Büchern usw. verwendet wurde. denn in der Vergangenheit waren es Menschen, die Texte "kopierten", um mit ihnen Bücher zu bilden, und sie wurden alle mit diesem Brief geschrieben.

Diejenige, die derjenigen, die wir heute verwenden, am ähnlichsten ist, stammt jedoch aus dem XNUMX. Jahrhundert, wo wir Beispiele davon auf Pergamenten sehen können, die mit Feder und Tinte handgeschrieben sind.

Bald darauf beschloss die britische Aristokratie, diese Schrift auf Kupferplatten zu gravieren, damit sie zum Drucken verwendet werden konnte, und die Schnörkel begannen, viele Veröffentlichungen zu schmücken. Tatsächlich war sein Höhepunkt in den 70er Jahren, und es ist nicht ausgeschlossen, dass es in kurzer Zeit wieder in Mode sein wird.

Kursiv: Schriftarten und Eigenschaften

Heute sind Kursivschrift und ihre Schriftarten gekennzeichnet durch Unvollkommenheiten haben, die sie an sich einzigartig machen, ein Stil, als ob Sie mit einem Stift oder Pinsel schreiben würden, und mehr oder weniger mit Schnörkeln beladen.

Viele von ihnen sind leicht zu lesen, obwohl es andere gibt, die aufgrund der Neigung und der Schreibweise unleserlich sind, insbesondere wenn keine große Schriftgröße verwendet wird.

Wofür sollte Kursivschrift verwendet werden?

Egal was du kannst Verwenden Sie Kursivschrift in verschiedenen SchriftartenDie Wahrheit ist, dass diese Art des Schreibens sowohl für freie als auch für bezahlte Zwecke für sehr definierte Zwecke verwendet wird. Zum Beispiel:

  • Um Fremdwörter zu setzen: Wenn Sie einen Satz schreiben, dessen Wort in einer anderen Sprache (Französisch, Englisch, Italienisch ...) in einem spanischen Text geschrieben ist, wird dieses Wort normalerweise kursiv geschrieben.
  • Um Spitznamen oder Wörter zu platzieren, die Pseudonyme sind, keine echten Namen.
  • Bei Titeln, ob es sich um Filme, Bücher usw. handelt.
  • Für Artennamen, dh den wissenschaftlichen Namen eines Tieres oder einer Pflanze.
  • Für Eigennamen der Transportmittel (Orient Express, Renfe, Alsa ...).
  • Wenn Sie Namen von meteorologischen Phänomenen meinen (Filomena, Katrina ...).
  • Eine Ironie ausdrücken.

Obwohl dies die Norm für Kursivschrift und die Verwendung der Schriftarten ist, gibt es in Wahrheit "spezielle" Situationen, in denen Sie sie auch verwenden können. Zum Beispiel kann es für formelle Situationen sein, wie das Schreiben einer Hochzeitseinladung, eines romantischen Briefes oder das Erstellen eines Headers und von Titeln, die Aufmerksamkeit erregen, sei es in einer Zeitschrift, einem Job, einem Buch ...

Auf Webseiten oder in Bezug auf Design kann auch Kursivschrift berücksichtigt werden. Das Problem ist, dass Diese Schrift ist auf den ersten Blick nicht leicht zu verstehen Und obwohl es optisch schön ist, kann es für die Nachricht schwierig sein, durchzukommen, weshalb viele es vorziehen, diese Arten von Schriftarten für das "dekorative" zu belassen.

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Unten haben wir eine gemacht Zusammenstellung einiger kursiver Schriftarten, die Sie bei Bedarf verwenden können. Denken Sie natürlich daran, dass Sie sie nicht missbrauchen sollten, da die Schrift selbst möglicherweise zu viel für den endgültigen Satz ist, wenn das Design, das Sie einfügen möchten, überladen ist.

Das sind unsere Empfehlungen:

Tanzschrift

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Kursiv gedruckt ist es eine der schönsten Schriftarten, die Sie verwenden können. Es hat den Vorteil, dass Obwohl die Buchstaben beigefügt sind und etwas gedeihen, ist es leicht zu lesen und gut zu verstehen. Sie können es also in Blogs, Veröffentlichungen usw. einfügen.

Natürlich ist es nicht sehr formal, was wir sagen, aber es liegt innerhalb der informellen kursiven Schriftarten. Trotzdem kann es für Ihre Projekte hübsch sein, besonders wenn Sie möchten, dass es sich dadurch auszeichnet, wie mutig es herauskommt.

Allura

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Allura ist eine weitere kursive Schriftart, die Sie verwenden können. Es ist klarer, als ob Sie von Hand schreiben würden, und es hat mehr Schnörkel. Trotzdem ist es immer noch ziemlich lesbar. Das einzige, was Sie manchmal geben müssen Größe größer als üblich, damit es gut verstanden wird.

Für Logos, Einladungen usw. es kann perfekt sein.

Herr von Müllerhoff

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Wir beginnen mit einer Kursivschrift, die etwas schwieriger zu lesen ist, zum einen, weil alle Buchstaben sehr nahe beieinander liegen, und zum anderen, weil sie nach rechts geneigt ist. Zusammen mit dem Design des Briefes scheint es als ob jedes Wort Teil eines stilvollen Ensembles wäre.

Es ist schön für kurze Sätze, denn wenn Sie einen zu großen Text platzieren, kann es schwierig sein, das Ende damit zu erreichen.

Kostbar

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Wenn Sie nach einer kursiven Schriftart suchen, geben Sie diese ein Großbuchstaben voller Locken und komplizierter Designs haben, Dies kann einer der besten sein. Und während die Kleinbuchstaben elegant und leicht zu lesen sind, ist es die Großbuchstaben, die die Benutzer fesseln, wenn sie sie sehen.

Wir empfehlen es besonders für Titel (zum Beispiel in Büchern, Kapiteln ...).

Popsies

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Erinnerst du dich daran, dass es Leute gibt, die beim Schreiben nicht gut verstehen, was sie gesagt haben? Nun, mit Popsies können Sie diesen Effekt imitieren, die Tatsache, Aufmerksamkeit zu erregen, weil Sie wirklich nicht wissen, ob es das eine oder andere bringt.

Es ideal, um mit dem üblichen Text zu brechen, mit der Neugier, zu wissen, was er getragen hat, Aufmerksamkeit zu erregen.

Agatha

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Von den kursiven Buchstaben ist es eine der Schriftarten, die Ihnen die meisten Schnörkel und kalligraphischen Buchstaben bietet. Und das ist es in Bestimmte Buchstaben füllen Sie mit Schleifen, Locken und anderen Details das macht es an sich zur vollständigen Dekoration einer Unterschrift oder eines Titels (ohne etwas anderes hinzufügen zu müssen).

Kurrent aus dem 18. Jahrhundert

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Wir empfehlen diese Schriftart nicht für übermäßigen Gebrauch, da sie ziemlich schwer zu lesen ist. Wenn Sie jedoch eine geeignete Größe eingeben und sie für einzelne Wörter (nicht mehr als 3) verwenden, kann sie attraktiv sein.

Denken Sie natürlich daran Der Ansatz, den Sie wählen sollten, besteht darin, einen Text einzufügen, aber es ist Ihnen egal, dass er nicht gelesen wird. denn es ist das Design selbst, das den Leser erfassen muss.

Schöner Kaffee

Kursivschrift: Schriftarten, die Sie verwenden können

Diese Schriftart ist eine der saubersten und stilvollsten. Und es ist das, obwohl es kursiv ist, er lässt die Schnörkel nur an den Enden, es so aussehen zu lassen, als würde es sich mit Wellen und Kurven umrahmen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.