Landschaft gemalt auf einem Holzklotz von Alison Moritsugu

Baumstamm

Dieses künstlerische oder kreative Stück spielt mit etwas ganz Wesentlichem wie der Verwendung eines der Baumstämme aus einem trockenen Baum geschnitten um die grüne Landschaft zu vermitteln, in der derselbe Baum Teil des grünen Dickichts sein könnte, das gemalt wird.

Eine der Eigenschaften der Arbeit an der Seite eines Holzstamms ist, wie er sich öffnet und Platz macht diese Einrückungen, mit denen Sie einen Effekt erzielen können ziemlich seltsam und besonders, als ob die Öffnung des Baumes selbst an seiner Gestaltung beteiligt wäre. Eine von der Künstlerin Alison Moritsugu gemalte Landschaft, die uns in andere Räume führt, in denen wir andere Leinwände entdecken können, auf denen wir uns ausdrücken können, wenn wir die Fähigkeit haben zu malen.

Mit einem etwas dunklen Sinn, einen davon zu benutzen umgestürzte Bäume, um die Schönheit zu reproduzieren In einer Landschaft, in der diese Bäume die wirklichen Protagonisten dieses Grüns und dieser Natur in ihrer eigenen Größe sind, ist diese als Holz verwendete Leinwand ein kreatives Stück, das hervorgehoben werden muss.

Dieses irdische Paradies mit diesem Erinnerungsstil die Ära der Romantik wo die Flora auffälligere und künstlichere Grüntöne annahm, aber nach dieser Bedeutung für etwas außerhalb unserer Reichweite suchte, wenn die Realität darin besteht, dass wir sie vor unseren Augen haben.

Alison

Die Künstlerin selbst: «In meinen Gemälden auf Protokollen untersuche ich die Landschaften im XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert gemalt. Diese Landschaften von Künstlern wie Albert Bierstadt und Frederic Edwin Church waren tief in den politischen Konstruktionen ihrer Zeit verwurzelt und zeigten die Erde als mögliches Eden. Ich nehme diese Bilder aus ihrem vertrauten Kontext und male sie mit intakter Rinde direkt auf Holzscheite. Das Gefühl von Nostalgie oder Feier ist von Anzeichen von Zerstörung umgeben.»

Du hast seine Website und Ausstellung zeigt Ihre Arbeit sehr bald in New York.

In Holz haben wir die Arbeit in der Schnitzerei von Peter demetz.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Aitor Hernández Grafikdesign sagte

    Cool!

  2.   Georg Maldonado sagte

    Ausgezeichnet Ich male in Vogelfedern, aber ich mag diese Kunst; Welche Farbe benutzt du? Ich möchte es üben