Holzkohle- und Pastellporträts, die diesen Realismus mit dem auf sie projizierten Licht einfangen

Zulf

Holzkohle ist keine einfache Technik, aber es ist wichtig, Helldunkel zu lernen, wenn man anfängt zu malen oder zu zeichnen. Es ist dieser Künstler, der sowohl Holzkohle als auch Pastell verwendet Zeichnen Sie einige Porträts, in denen das Licht es wird fast so projiziert, als wäre es real.

Zulf ist der Künstler, der ausgeführt hat Diese Serie von Zeichnungen in Kohle und Pastell mit großem Talent im Finishing. Wir zeigen Ihnen einige seiner Werke und natürlich, wie Sie ihm auf seinem Instagram-Account folgen können.

Die projizierte Frau in einem Helldunkel so, dass es so real erscheint dass es ziemlich schwierig ist, das Gemälde von einem Foto zu unterscheiden. Das hat dieser Künstler, der sich Zulf nennt, erreicht.

Porträts mit Licht

Jedes seiner Werke kann dich mitnehmen von 1 Stunde bis 60. Nehmen wir an, Sie nehmen sich auch Zeit für die Entscheidung, welches Modell für eines Ihrer Werke verwendet wird, sowie für die Zeit, in der Sie jedes einzelne Werk bearbeiten. Wie ist das Studium des Lichts und wie müssen Sie sich Zeit nehmen, um diese Art von Effekten zu erzielen.

Holzkohle

Zulf kann sehr gut Helldunkel spielen und wie er das Schattenprofil verwendet, um die Formen und Haare hervorzuheben, die einen solchen Realismus annehmen, wenn sie mit einer solchen Präzision gezeichnet werden.

Bilder

Jeder von ihm Werke bezeichnen große Leidenschaft für das, was er tut und wie das Studium des Lichts in seiner künstlerischen Erfahrung sehr wichtig war. Wenn wir über Holzkohle gesprochen haben, kommentieren wir auch die Verwendung von Pastell in diesen Werken.

Luz

Wir gehen endlich die Porträts von Zulf mit dein Instagram-Account und von wo aus Sie ihm folgen können, um den Rest der Illustrationen sowie die, an denen er arbeitet, zu entdecken. Wir verlassen Sie mit Corneli und seine großartige Art, mit Licht zu spielen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.