Sie können jetzt direkt von Ihrer Kamera oder Speicherkarte in Lightroom auf dem iPad importieren

Lightroom Direktimport

El Sie können Ihre Fotos im RAW-Format retuschieren Und ohne zuvor bearbeitet worden zu sein, können wir aus diesen Fotos all die Brillanz und das Talent herausholen, die wir als Designer haben. Tatsächlich hat Adobe diese Funktion kürzlich hinzugefügt, um sie direkt von der Kamera in Lightroom auf dem iPad zu importieren.

Das heißt, jeder kann Rohfotos mit maximaler Auflösung von seinen Kameras und Speicherkarten mit denselben Funktionen übertragen und bearbeiten, die er in der Version von auf seinem Computer hätte Lightroom Desktop und Camera Raw. Eine Neuheit, die wir von Adobe selbst überprüfen.

Ich meine, wir reden, dass Sie in der Lage sein werden haben eine Schlüsselfunktion der Desktop-Version von Lightroom und Camera Raw in der Lightroom-App unter iOS / iPad OS und alles, was dazu gehört. Sie können Rohfotos praktisch in voller Auflösung oder im RAW-Format übertragen und bearbeiten.

Alle Fotos und Bearbeitungen würden aus Creative Cloud synchronisiert und Sie könnten Greifen Sie von allen Geräten auf sie zu dass Sie mit demselben Konto verbunden sind. Stellen Sie sich vor, Sie gehen von Lightroom auf Ihrem iPad aus, um Ihre Arbeit zu Hause von Ihrem Desktop aus mit derselben App, aber von Ihrem Computer aus zu erledigen.

Was diese neue Funktion uns erlaubt ist, den Computer oder Laptop zu Hause zu lassen Verwenden Sie unser iPad-Tablet, um sich mit den Fotos zu bewegen, die wir im RAW-Format übergeben möchten. Auf diese Weise können wir sie retuschieren, ohne einen Prozess zu erhalten, der ihre Qualität und ihr Gewicht verringert. Und für bestimmte Jobs ist es wichtig, mit der höchsten Auflösung arbeiten zu können und dem Kunden so das Bild in maximaler Klarheit zu geben.

Ein Adobe, das uns vor ein paar Tagen gebracht hat zu Adobe Photoshop Camera als perfekte App zum Erstellen von Inhalten von unserem Android-Handy.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.