Wie man Multitasking macht, ohne wie die Profis abgelenkt zu werden

Keine Ablenkungen
Dieser Abschnitt ist immer wichtig, wenn Sie Aufgaben mit dem Computer ausführen. Vor allem, wenn Sie es von zu Hause aus tun. Wenn es um die Reinigung geht, wissen wir, welche Bereiche zu reinigen sind, und wir kümmern uns nicht um die Bestellung. Wie in der Mechanik wissen wir, dass Sie ein Auto und dann ein anderes reparieren müssen. Dieser einfache Befehl wird schwierig, wenn wir so viele Ablenkungen haben auf einem Computer und die Leichtigkeit, von einer Aufgabe zur nächsten zu springen, ohne eine zu erledigen. Multitasking ohne Ablenkung durch Öffnen einer Zeitung ist schwierig, aber notwendig.

Untersuchungen zeigen, dass wir bis zu 40 Prozent verlieren unserer Produktivität, wenn wir mehrere Dinge gleichzeitig tun, weil wir mehr Fehler machen und länger brauchen, um Dinge zu tun. Zum Glück hHier sind einige einfache Techniken, mit denen wir unsere Zeit verwalten können und effizienter pflegen.

Computer-Registerkarten minimieren

Browser-Registerkarten
Verlasse die Strategievideos Fortnite und wie man mit bestimmten Tricks Erfolge erzielt. Vergessen Sie die Registerkarten der Zeitungen mit Überweisungen oder neuen Nachrichten. Löschen Sie all dies aus Ihrem Browser, um sich nur auf die Registerkarten zu konzentrieren, die Sie zum Beenden Ihrer Aufgabe benötigen.

Eine Idee ist, alle unsere Aufgaben Anwendungen wie Todoist oder Wunderlust hinzuzufügen. Wir behalten uns die Artikel in Pocket oder in Browser-Favoriten vor (um sie später zu lesen). Daher werden wir nur die Registerkarten beobachten, die uns interessieren, um den Job zu beenden. Wenn Sie in Ihrem Fall die Registerkarten nicht selbst schließen können, gibt es einige Tools. Die von uns empfohlene Erweiterung lautet 'Schwung'. Einfach, überraschend einfach und effektiv. Sagen Sie, worauf Sie sich konzentrieren möchten, und beseitigen Sie alle anderen Ablenkungen. Es ist ein Anfang.

Machen Sie sich detaillierte Notizen

Unterschätzen Sie nicht, wie wichtig es ist, Notizen zu machen mit Ihren Gewohnheiten und mit den anstehenden Aufgaben zu erledigen. Obwohl Es gibt Tools wie das bekannte Evernote o OneNote In diesem Fall würde ich empfehlen, etwas Greifbares zu verwenden. Wie Haftnotizen oder eine Agenda. Auf diese Weise vergessen wir ein wenig die Ablenkungen, die uns mehr „Elemente“ am Computer verursachen können. Ein kurzer Blick auf unseren Zeitplan und wir bekommen Lass es uns tun.

Manchmal denken wir, dass wir ein so gutes Gedächtnis haben, dass es nicht notwendig ist, es aufzuschreiben, aber es geht nicht darum, ein gutes oder schlechtes Gedächtnis zu haben. Manchmal kann der Kontextwechsel zwischen einer Aufgabe und einer anderen Sie ablenken und Sie daran hindern, sich daran zu erinnern, was Sie tun mussten. Notizen zu haben, erfordert den Druck, sich zu erinnern, und erleichtert das Ändern. der Konzentration von einer Aufgabe zur nächsten.

Arbeitsorte wechseln

Arbeitsorte
Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, ist es sehr einfach, sich auf dem Sofa niederzulassen und uns sagen „hier mache ich die nächste Aufgabe“, dieser Satz ist an sich schon eine Lüge. Sobald wir uns eingelebt haben, verlieren wir unser Zeitgefühl und werden abgelenkt. Daher sollte uns die Heimarbeit streng machen. Durch die Auswahl bestimmter Arbeitsplätze für jede Aufgabe können Sie Ordnung schaffen. Wenn Sie eine Aufgabe haben, die Sie anrufen 'Gelb', werden wir diese Aufgabe in „Raum 1“ erledigen; Wenn Ihre Aufgabe ist 'Grün' Wir werden es in „Raum 3“ tun.

Wenn Sie im Büro arbeiten, können Sie dies ruhig an Orten tun. Entweder die 'gelben' Hausaufgaben im Büro oder die 'grünen' Hausaufgaben in der Bibliothek. Sie müssen entsprechend den Umständen auswählen, die für die verschiedenen Aufgaben am besten zu Ihnen passen.

Legen Sie einen bestimmten Zeitplan fest

Pomodoro-Methode
Anstatt ständig Multitasking zu versuchen, sollten Sie Zeitblöcke einplanen, um sich auf bestimmte Aufgaben zu konzentrieren: eine Stunde, um diesen Blog zu schreiben, vier, um diese Bilder fertigzustellen usw. Diese Technik kann als 'bezeichnet werdenDie Pomodoro-Technik': Teilen Sie die Zeit beispielsweise in 25-Minuten-Abschnitte mit dazwischen fünf Minuten Pause ein. Sobald ein Zyklus beendet ist, können Sie eine längere Pause (20 Minuten) sammeln.

Im Allgemeinen reichen 25 Minuten aus, um eine Aufgabe zu erledigen, und die fünfminütige Pause ist kurz genug, um meine Vorstellung von Arbeit nicht zu unterbrechen. Möglicherweise bevorzugen Sie längere Arbeitsblöcke und weniger Pausen. Experimentieren Sie mit den Möglichkeiten und finden Sie einen Rhythmus, der zu Ihnen passt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Emilio Castello Ambou sagte

    Wie man Multitasking wie die Profis macht, ohne abgelenkt zu werden