Ändern Sie die Größe von Ebenen in Photoshop

Photoshop-Modell

Wenn wir über intelligente Objekte, Vektoren oder Schichten, ein Computerprogramm oder eine Software, die in der Lage ist, mit Werkzeugen umzugehen, mit dem Ziel, ein grafisches Element zu entwerfen oder zu erstellen. Diese kleine Definition sagt uns, dass wir weder von mehr noch von weniger sprechen als Adobe Photoshop.

In Photoshop ist es üblich, mit Ebenen zu arbeiten. In diesem Beitrag zeigen wir dir ein kleines Tutorial, in dem wir dir erklären, wie du dein Größe. Und wenn Sie nicht wissen, wovon wir sprechen, erklären wir Ihnen, was die berühmten Ebenen dieses Programms sind und welche Funktion sie in der Anwendung haben.

Layers

Photoshop-Ebenen

Quelle: Photopress

Nehmen wir an, das Konzept von Ebenen definiert am besten eine Reihe von Sätzen, die ein Bild bilden. Diese Ebenen wurden 1994 mit der Veröffentlichung von Photoshop in Photoshop eingeführt Photoshop 3.0. Dieses Konzept beeinflusste die Komplexität digitaler Bilder und ist heute in den meisten Bildbearbeitungsprogrammen Standard. Mit Ebenen können Sie Änderungen an . vornehmen einzelne Elemente  und in der efectos im Foto, wodurch Sie mehr Flexibilität bei der Bearbeitung haben.

Ebenentypen

Es gibt verschiedene Arten von Ebenen, und je nach Art und Weise, wie wir arbeiten werden, finden wir Folgendes:

  • Bildebene: sind diese Bilder, die unsere überlappen.
  • Textebene: Dies bezieht sich auf eine Textebene.
  • Einstellungsebene: bestimmte Effektebenen, die die Eigenschaft haben, ein Foto zu verändern, ein Beispiel dafür ist der Kontrast, ein anderes.
  • Füllschicht: Farbschicht, es kann ein Farbverlauf sein.
  • Formschicht: wird normalerweise beim Zeichnen auf dem Foto generiert.

Erstellen Sie eine Ebene

Das Erstellen einer Ebene ist sehr einfach, dafür ist es wichtig, dass Sie nur mit dem Hintergrund beginnen. Dies ist technisch gesehen keine Ebene und es werden keine Stile oder Eigenschaften aktiviert, es ist einfach so, dass die Ebene einen Hintergrund hat.

Sie können dem eine Zugriffsebene hinzufügen Ebenen-Box. Wenn die Ebenenbox nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, können Sie im oberen Menü auf "Fenster" klicken und bei "Ebenen" ein Häkchen setzen. Suchen Sie von dort aus nach einem kleinen Seitenwechselsymbol mit der Aufschrift "Neue Ebene erstellen", wenn Sie oben sind. Layer 1 wird über "Background" im Layers-Feld aufgelistet.

Deine Entscheidungen

Zuvor haben wir die Arten von Ebenen erklärt, aber diese Ebenen bieten eine Reihe von Optionen oder Anpassungen, mit denen wir ihr Aussehen ändern können. Im unteren Bereich des Felds Ebenen haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, eine Ebene aus . zu erstellen Einstellung, die sich auf Farb- und Kontrastbearbeitungen bezieht.

Sie können auch Ebenenstile erstellenh., die ausgewählten Ebenen miteinander verknüpfen und Ebenenmasken hinzufügen. Die Optionen zum Überblenden von Ebenen werden im Dropdown-Menü oben im Feld angezeigt. Auf diese Weise können Sie Ebenen auf unterschiedliche Weise miteinander vermischen und gleichzeitig die Deckkraft der einzelnen Ebenen steuern.

Größe der Ebene ändern

Schritt 1: Die Größe

Photoshop-Benutzeroberfläche

Quelle: Adobe

Bevor Sie die Größe ändern, müssen Sie Holen Sie sich Ihre Größe. Verwenden Sie dazu die Tastaturbefehle. Wenn Sie ein Mac-Betriebssystem haben, können Sie die folgenden Befehlsfolgen drücken, um die Größe der Ebene in Photoshop herauszufinden: Befehl + A, Befehl + C, Befehl + N.

Diese Aktion zeigt Ihnen das Dokument in einem neuen Fenster an. Die Informationen, die in Breite und Höhe ausgegeben werden, sind die Abmessungen Ihrer Ebene. Um dieses Fenster zu verlassen, müssen Sie nur die Escape-Taste drücken. Falls Sie das Windows-Betriebssystem verwenden, ersetzen Sie die Befehlstaste durch die Steuertaste und führen Sie das gleiche Verfahren durch.

Option 2

Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie die gewünschte Ebene auswählen Größe neben der Befehls- oder Steuertaste und sehen Sie sich die Daten des "Infotafel". Dort finden Sie neben den Buchstaben das Symbol des Messlineals W und H die Ihnen sagen, wie Sie die Größe einer Ebene in Photoshop ermitteln.

Schritt 2: Neue Leinwand erstellen

PS-Optionen

Quelle: YouTube

Als erstes sollten Sie eine oder mehrere Ebenen über dem Bild erstellen, das Sie in der Software haben.

So erstellen Sie eine neue Ebene:

  1. Sie müssen ein neues Dokument öffnen, indem Sie auf die Option "Datei" klicken.
  2. Wählen Sie dann "Neu".
  3. Es öffnet sich automatisch ein Popup-Fenster.
  4. Dort werden Sie aufgefordert, die Größe Ihrer leeren Leinwand anzupassen. Erstellen Sie im Idealfall eine Photoshop-Ebene mit der gleichen Größe wie das bereits vorhandene Bild.

Schritt 3: Neue Ebenen hinzufügen

Photoshop

Quelle: YouTube

Um flüssiger und flexibler zu gestalten, empfehlen wir, dass Sie hinzufügen mehrere Schichten auf diesem Hintergrund, den Sie gerade erstellt haben. Denken Sie daran, dass Sie sie jederzeit löschen können, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

So erstellen Sie eine neue Ebene in Photoshop:

  1. Gehen Sie zur Ebenenpalette in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte "Ebenen" aktiv ist.
  3. Alles, was Sie tun müssen, ist auf das Symbol zu klicken, das wie ein leicht gebogenes Blatt aussieht.
  4. Sie haben Ihre erste Ebene in Photoshop erstellt.

Schritt 4: Größe der Ebene ändern

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Ebenen in Photoshop gestalten, müssen Sie nur noch lernen, wie Sie ihre Größe ändern. Stellen Sie sich vor, Ihr Design hätte nicht genau die Höhe, die Sie erwartet hatten, um es mit diesem Bild zu kombinieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Größe einer Ebene zu ändern:

  1. Sie können zur Option "Bearbeiten" gehen und in der Dropdown-Liste auf "Free Transform" klicken.
  2. Es gibt auch eine Verknüpfung, die mit Befehl oder Kontrolle und dem Buchstaben T aktiviert wird.

Schritt 5: die Ankerpunkte

Definieren Sie die Größe der Ebenen

Quelle: Adobe

Ein Schlüsselelement beim Ändern der Ebenengröße in Photoshop besteht darin, die Funktionsweise der Ebenen zu verstehen. Ankerpunkte:

  • Wenn Sie irgendwo in die Ecken klicken und zur Mitte ziehen, wird die Ebene in beide Richtungen ausgewählt. Diese Größenänderung im Umhang wird jedoch nicht perfekt sein. Drücken Sie dazu die SHIFT-Taste.
  • Wenn Sie auf eine Ecke klicken, aber die Maus nach außen ziehen, ändert sich die Größe der Ebene auf eine größere Ebene.
  • Wenn Sie nun in Photoshop die Größe einer Ebene nur in vertikaler Richtung ändern möchten, müssen Sie auf die Ankerpunkte oben oder unten klicken.
  • Wenn Sie die Breite der Ebene erhöhen möchten, müssen Sie dasselbe Verfahren von den Seiten der Ebene aus durchführen.

Über Photoshop

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Größe der Ebenen ändern. Wir wollen diesen Beitrag nicht beenden, ohne vorher zu erklären, was Photoshop ist und warum es in Grafikprojekten so wichtig ist.

Photoshop ist derzeit das Bearbeitungsprogramm vollständiger und sowohl von Profis als auch von Amateuren empfohlen, da die Verwendung sehr intuitiv ist und über fortgeschrittenere Werkzeuge verfügt, mit denen Sie lernen sollten, sie zu verwenden.

Unter den wichtigsten Photoshop-Funktionen Wir können sagen, dass es sehr vollständig ist, daher dienen die Werkzeuge und ihre Funktionen sowohl für Architekten als auch für alle, die ihre Fotografie bearbeiten möchten. Es ist unglaublich, dass sein Einsatz bei so geringem Gewicht so breit gefächert ist, jedoch müssen viele dieser Funktionen perfekt beherrscht werden, damit das Projekt die erwartete Qualität hat.

Seine Funktionen

Derzeit können Sie Photoshop für jeden Designaspekt verwenden, den Sie implementieren möchten, jedoch war es zuvor nur möglich, Bilder nach Belieben zu bearbeiten, indem Sie Objekte hinzufügen oder entfernen.

Es arbeitet mit Bitmaps, mit denen Sie mit Hilfe aller Tools von Photoshop bearbeiten, ändern, manipulieren, retuschieren, verbessern können, und ist die umfassendste, die Sie unter Tausenden von Plattformen dafür finden können. Sie können benutzerdefinierte Fotos, Banner, Fotos bearbeiten, echte Poster, Werbekampagnen, Logos und viele andere Grafikdesign-Projekte erstellen, die Sie nur durch die richtige Verwendung dieses Programms verbessern können.

Abschluss

Photoshop ist heute für jeden verfügbar. Die Bedeutung, die diesem Programm beigemessen wird, ist zu groß, so dass viele Leute nicht in der Lage sind, nicht damit zu arbeiten. Bestimmt für Grafikdesign, Webdesign, 3D und Fotografie, Es ist eines der am weitesten verbreiteten Programme der Welt, nicht nur auf fotografischer Ebene, sondern allgemein.

In allen Designschulen wird als erstes der Umgang mit diesem Programm und seinen Werkzeugen gelehrt, da es aufgrund all seiner Möglichkeiten zum Star-Tool geworden ist, egal ob Sie Designer, Illustrator oder Kunstlehrer sind sich dem digitalen Marketing widmen und Werbemittel erstellen müssen, die auf Ihre Kampagne abgestimmt sind.

Wir empfehlen Ihnen, sich nach dem Lesen dieses Artikels von der wunderbaren Welt von Photoshop mitreißen zu lassen und ein anderer Designer zu werden. Beginnen Sie mit einer kleinen Ebene, versuchen Sie, kleine Anpassungen (Lichter, Kontraste, Farben) usw. vorzunehmen. Und beginnen Sie Ihre kreative Reise und nehmen Sie sie mit Stil auf.

Welche Art von Cape hast du gewählt?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)