In Kürze können Sie mit dem neuen Tool in Adobe Photoshop einzelne Objekte auswählen

Adobe Photoshop-Objektauswahlwerkzeug

Adobe hat eine mehr als wichtige Funktion angekündigt für das tägliche Leben eines Designers, der Szenen komponieren muss. Einfach das neue selbsterklärende Objektauswahl-Tool. Das heißt, Sie können ganze Objekte auswählen, um zu vergessen, dass Sie die Magnetschleife und die Werkzeuge verwenden müssen, für die wir verwendet werden.

In einem YouTube-Video, das wir aus denselben Zeilen teilen, zeigt Adobe zeigt, wie dieses Tool funktioniert Dadurch können wir wertvolle Zeit sparen, die wir für andere Zwecke verwenden können.

Wenn wir bereits die Schaltfläche «Thema auswählen» haben und Benutzer mit einem einfachen Klick das bekannteste Thema eines Bildes auswählen können, können Sie es bald verwendenr das neue Objektauswahlwerkzeug aus Adobe Photoshop.

Dieses Werkzeug befindet sich oben in der Zauberstab-Werkzeuggruppe und ermöglicht es uns Wählen Sie einzelne Objekte aus und kombinieren oder deaktivieren Sie sie wenn wir es wollen. Wie dieses neue Tool diese Objekte „erfasst“, ist der unschätzbaren Hilfe von Adobe Sensei zu verdanken, der Technologie für künstliche Intelligenz von Adobe, die in fast der gesamten Produktpalette verwendet wird.

Derselbe Photoshop-Produktmanager, Payne Stotznerzeigt uns in einem heute auf YouTube veröffentlichten Video eine Vorschau der Funktionsweise dieses Tools. Wir empfehlen Ihnen daher, die 1:50 Sekunden zu genießen, die das Video dauert und in denen es uns zeigt, wie dieses neue Tool ein ganzes Objekt aufnehmen kann. Er macht es mit einem Foto von zwei Mädchen, die Adobe Sensei durch Auswahl mit dem Auswahlfeld macht, um beide auszuwählen.

Ein neuer Werkzeug, das die Dinge viel einfacher macht wenn wir verschiedene Objekte in der Szene auswählen müssen, um Effekte und andere Aktionen anzuwenden, die ein Programm wie Adobe uns erlaubt. Ein Adobe, der hat bereitet bereits Adobe Fresco vor und bald werden wir die Integration erhalten mit Produktivitätswerkzeugen wie Microsoft Word.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.