Pictopia ein illustriertes Buch sozialer und politischer Kritik

Ein kritisches Buch mit 400 Abbildungen

Pictopia a Illustriertes Buch der sozialen und politischen Kritik das speichert insgesamt 400 Abbildungen und 200 Filme Quizzeit mit dem Ziel, das zu zeigen soziale Unzufriedenheit vor Politik und Gesellschaft. Es ist ein unterhaltsamer Leitfaden für Studenten und diejenigen, die sich für Kunst und Design begeistern Erweitern Sie Ihren grafischen Verstand ein wenig und sich neuen Reizen unterwerfen.

Pictopia zeigt uns ein interessantes visuelle Referenzl für die Erstellung von nicht-kommerziellen Grafikprojekten mit einem beeindruckenden erstellt visuelle Kraft pUm mehr Menschen zu erreichen, eine Möglichkeit, durch Kunst und Design einen Gedankenwechsel bei anderen zu bewirken. Wenn Sie ein Künstler / Designer oder einfach ein Fan der grafischen Welt sind, können Sie dieses Buch nicht beiseite lassen, denn in Ihrem Inneren finden Sie wahr grafische Wunder.

Kritik ist etwas, für das wir immer waren sich ausdrücken können Angesichts einer Situation, die wir nicht für fair halten: Politik, Gesellschaft, Emotionen ... usw. können alle Arten von Themen verwendet werden, um Ideen zu zeigen, die dank visuelle Unterstützung Sie gewinnen an Kraft. Bevor wir die Projekte sehen, sehen wir ein kleines Zitat, das die Hauptidee des Buches zeigt.

Wir leben und atmen das Visuelle. Unsere Kultur hängt im Wesentlichen vom Sehen ab und privilegiert die Augen. Unsere visuelle Landschaft, was wir von der Welt sehen, wird zunehmend mit immer mehr Botschaften beladen. Es ist zur Welt gekommen, dass bestimmte Räume so mit visuellen Informationen gesättigt sind, dass es uns nicht mehr möglich ist, alle von ihnen aufzunehmen und zu interpretieren.

Pictopia das Buch der Piktogramme über eine falsch glückliche Welt

LEBEN

Der internationale Tag der Beseitigung von Gewalt Against Women wurde 1999 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen. Der vorgeschlagene Vorschlag wurde von der Dominikanischen Republik mit Unterstützung von 60 anderen Ländern gemacht, um ihn jedes Jahr am 25. November zu feiern. Der Grund, der dieses Land veranlasste, diesen Tag zu beantragen, war der makabere Mord an den Schwestern Patria, Minerva und María am 25. November durch den dominikanischen Diktator Rafael Leónidas Trujillo.

Geschlechtsspezifische Gewalt

TODESSTRAFE

Todesstrafe oder Todesstrafe Es ist die Hinrichtung eines Gefangenen als Strafe für ein Verbrechen oder eine Straftat. Der Ausdruck kommt vom indogermanischen Caput "Kopf" durch die lateinischen Kapitalis. Etymologisch gesehen ist die Todesstrafe die Bestrafung eines Verbrechens, das so schwerwiegend ist, dass es eine Enthauptung verdient. Der 10. Oktober ist der Welttag, um die Bevölkerung zu sensibilisieren.

In dieser Grafik sehen wir die Bedeutung des Konzepts Wenn wir bei der Kommunikation für eine Sekunde anhalten und sie analysieren, erkennen wir die möglichen Botschaften dahinter. Die Sicherheitsnadel hat zwei mögliche Zustände: offen oder geschlossen, es ist ein Objekt, das reversibel sein kann. Die Todesstrafe ist etwas, das nicht umkehrbar ist, wenn sie dich bereits töten Es gibt kein Zurück. In der Grafik wird dieses Spiel zwischen dem gespielt, was eine reversible Lösung hat und dem, was nicht.

Diese Grafik zeigt das Problem der Todesstrafe

GUANTANAMO

La Zweck der Gefängnisse es hat sich im Laufe der Geschichte verändert. Es ging von einem einfachen Mittel zur Aufbewahrung, auf das eine Verurteilung wartete, zu einer Überzeugung an sich. Ein Mittel, das das Ziel hatte, die Gesellschaft vor denen zu schützen, die für sie gefährlich sein könnten, während sie versucht, sie wieder zu integrieren. Es könnte aber auch als Mittel verwendet werden politischer Druck in schwierigen Zeiten.

Die Balken können rosa sein, aber ohne zu vergessen, dass diese auch Dornen am Stiel haben.

Pictopia ein Buch, das über Piktogramme spricht

IDENTITÄT

Identität ist lzur Unterscheidung, unabhängig von der Art, zwischen einer Person, einem Tier oder einer Sache und ihren Kollegen. Es kann sich auch auf die beziehen Bewusstsein, du selbst zu sein. Bewusstsein wird im Allgemeinen als das Wissen definiert, das der Mensch in sich und seiner Umgebung hat. Individualismus Es ist die Haltung, die dazu führt, unabhängig zu handeln und zu denken, gegenüber anderen oder gegen etablierte Normen. Ein Trend, bei dem die Rechte des Einzelnen Vorrang vor denen der sozialen Strukturen haben.

Was identifiziert uns als Menschen?

Die Identität der Personen spiegelt sich in Grafiken wider

Dieses Buch ist großartig, wenn Sie wollen inspiriere und ermutige dich um kritische Grafiken aller Art zu den Themen zu erstellen, die Sie aus Ihrem herausholen casillas. Wenn Sie die Möglichkeit haben, es zu kaufen, zögern Sie nicht für eine Sekunde.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Renzo Diaz Tijero sagte

    Ein interessantes Buch, je nachdem, was Sie schreiben, wie wir es bekommen können oder wo, ich werde die Informationen schätzen