Adobe veröffentlicht Photoshop Camera für Android und iOS

PS-Kamera

Wir warteten auf die endgültige Version von Adobe Photoshop Camera da hatten wir die möglichkeit die beta zu testen. Eine App zum Retuschieren, die Adobe Sensei, die künstliche Intelligenz von Adobe, verwendet und für alle Arten von Fotos hervorragende Ergebnisse erzielt.

An diesem Tag Adobe hat die App sowohl für Android als auch für iOS veröffentlichtDaher haben Benutzer eine großartige kostenlose App in der Hand, um die Fotos hervorzuheben, die sie mit ihren Handys aufnehmen. Version 1.0 wird mit neuen Effekten veröffentlicht, um die Fotos, die wir mit unseren Handys aufnehmen, qualitativ zu verbessern.

Adobe Photoshop Camera nutzt also die lokalen Ressourcen unseres Handys Sie benötigen ein gutes Smartphone, damit Sie "wegwerfen" können, da sonst die Leistung möglicherweise nicht optimal ist. Eigentlich in den ersten VersionenSelbst auf einem High-End wie dem Samsung Note10 + lief es nicht so gut, wie wir es gerne hätten.

Effekte in der PS-Kamera

Ja, bereits in Version 1.0 Wir haben dieses Optimierungsniveau um die verschiedenen Effekte voll zu genießen. Übrigens kommen ein paar neue, damit wir die Fotos "retuschieren" können, die so viel Bewunderung finden, wenn wir sie an soziale Netzwerke und Messaging-Apps weitergeben.

Effekte in der PS-Kamera

Die Mission von Adobe ist es, in die Hände aller Arten von Entwicklern zu legen, obwohl es wahr ist, dass für diejenigen, die qualitativ hochwertige Inhalte hochladen Es wird ein wesentliches Werkzeug sein, eine App, mit der Sie Ihre Fotos qualitativ verbessern können. Und die Wahrheit ist, dass wir fast sagen können, dass es die beste App für Filter ist. Jetzt müssen mehr Designer gemeinsam mit der künstlichen Intelligenz von Adobe Sensei Filter erstellen und den Benutzern eine größere Anzahl von Filtern zur Verfügung stellen, um ihre Fotos in Netzwerken zu verbessern.

Eine ganze Ankunft die von Adobe Photoshop Camera und die Sie bereits auf Android und iOS verfügbar haben in ihren jeweiligen Geschäften macht ein paar verknüpfte Wörter.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.