Kunst auf der Straße: Wenn der Blick Wände überquert

Augenstraße

Wir können immer noch von der geblendet werden Kreativität und für jene Räume, die verwandelt werden auf einer Insel voller Kunst und Rücksichtnahme auf die Malerei; besonders in Graffiti oder Wandgemälden, die oft große Städte bevölkern. Es gibt jedoch auch Initiativen, die den Städten die Farbe und die Lässigkeit der urbanen Kunst verleihen.

Dieses künstlerische Stück kann nur vor Ort vom Eigentümer dieses Hauses oder durch diese Fotografien gesehen werden, die uns die Qualität eines Looks zeigen, der fast buchstäblich Wände überquert. Seitdem Auge und seine Pupille kann passieren auch unsere Unendlichkeiten, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen, während wir die Pracht dieses Wandgemäldes suchen.

Schon lange nicht mehr Wir überquerten die Straßen, um ein Wandbild zu genießen das zeigt das Talent einiger Künstler, die in der Lage sind, Räume zu idealisieren, die für die Öffentlichkeit nicht so offen sind. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ecken, die normalerweise graue oder dunkle Farben haben, Schönheit zu verleihen, obwohl diesmal Weiß ein Wandbild übernimmt, in dem Ziegel zu herrschen scheinen.

Schritt eins

Die Reflexion in diesem Stück und genau in diesem verwendet Auge ist exquisite Behandlung diesem Look, der eine Welt widerspiegelt, die dich umgibt, ein großartiges Leben zu geben. Es wurde vom Künstler Mydogsighs hergestellt und befindet sich in Little Eccleston in Lancashire.

Schritt zwei

Für den Fall, dass Sie das Glück hatten, vorbeizuschauen und herauszufinden, wo es sich speziell befindet. Soweit wir wissen, kann es gesehen werden von der Straße beim Passieren der BaustelleEs wäre also überhaupt nicht schlecht.

Schüler

 

Wir zeigen Ihnen einige Schritte, um ein Wandbild fertigzustellen Das Aussehen dieses Auges durchdringt Wände und Wände, wie es die Kunst heutzutage in dieser Welt normalerweise tut.

Straßenlook

Verpassen Sie nicht den Termin vor diesen Werke von Künstlern Delphotorealismus.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.