Wenn ein inoffizielles Tokyo Olympics-Logo besser ist als das offizielle Ja

Tokyo Logo Konzept

Alles führt uns zu dem von Daren Newman für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Die von diesem Designer hergestellte wurde als sehr elegant gelobt und fängt den Geist der Spiele, die nächstes Jahr in der japanischen Stadt stattfinden werden, perfekt ein.

Newman benutzte seine Konten Social Media, um das Spiel mit den Formen zu zeigen der Ringe, damit '2020' gelesen werden kann. Übrigens hat er sogar den Luxus, einen der Ringe mit Rot zu füllen, um die rote Sonnenscheibe zu zeigen, mit der die Flagge Japans identifiziert wird.

Alles in einem Logo für Identifizieren Sie das Land, in dem es gehalten wird und in denen die Ringe bis auf das Jahr nicht fehlen. Es hat auch nicht an Kritikern gefehlt, als ob es für ein Poster nicht schlecht wäre, aber als offizielles Logo ist es weit von dem entfernt, was man erwarten könnte.

Offizielles Logo

Das Merkwürdige an dem Fall ist, dass Newman angesichts der großen Akzeptanz, die er einerseits und der Kritik andererseits hatte, eine Nachricht hinterlassen hat, in der zeigt an, dass Sie Ihr Logo nicht erwartet haben hat so viele Nachrichten erhalten, wenn nicht umgekehrt. Lassen Sie es im Ozean der Nachrichten bleiben, die in diesen sozialen Netzwerken verbleiben.

Ein Designer, der wurde überwältigt für den großartigen Empfang seines Logos und dass es immer noch alle Nachrichten verwaltet, die auf seinen verschiedenen sozialen Kanälen empfangen werden. Eine Gelegenheit, dank sozialer Netzwerke bekannt zu werden und wie sie jemanden bekannt machen können, indem sie Trends auf Websites wie Reddit oder Instagram werden.

Der Schöpfer des offiziellen Logos war Asao TokoloWenn Sie also eines der beiden in Ihrem Netzwerk sehen, können Sie bereits wissen, wem Sie es zuordnen müssen. Wer weiß, ob Newman sich mehr bewegt als Tokolo.

Verpassen Sie nicht den Moment, sich zu treffen diese Künstler, die inoffizielle Arbeit geleistet haben über die Länder, die zu den Olympischen Spielen kommen werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.