Video-Tutorial Integrierter Aquarelleffekt in Adobe Photoshop

https://www.youtube.com/watch?v=VEJCu-K6uzU

Im heutigen Video werden wir sehen, wie man auf sehr einfache Weise die erstellt integrierter Aquarelleffekt auf einem Foto mit einer ziemlich interessanten Note. Ich bringe Ihnen auch die Pinselpackung, mit der ich an dieser Komposition gearbeitet habe. Sie können es kostenlos herunterladen unter den folgenden Link (https://drive.google.com/file/d/0B7auI2v6-vbtR2VEMy1TWGdWUTg/edit?usp=sharing).

Die grundlegenden Schritte, um diesem Design begegnen zu können, sind die folgenden: Achten Sie darauf!

  • Wir werden eine Komposition mit einem weißen Hintergrund und Abmessungen von 1920 x 1200 Pixel erstellen.
  • Wir wenden den Texturfilter (Leinwand) über das Menü Filter> Textur> Texturieren an und wenden eine 75% -Skala, eine Relief-3 und ein Licht oben rechts an.
  • Wir importieren die alte Leinwand- oder Papierstruktur und positionieren / ändern die Größe mit Strg + T (Halten Sie die Umschalttaste gedrückt), bis wir zufrieden sind.
  • Wir werden eine Deckkraft von 75% auf unsere Textur anwenden.
  • Wir importieren das Bild, an dem wir arbeiten werden, und platzieren es unter der Texturebene.
  • Wir gehen zum Menü Ebene> Ebenenmaske> Alle ausblenden. Mit einem weißen Farbpinsel auf der Vorderseite zeigen wir unser Bild (mit der Pinselpackung, die ich oben platziert habe).
  • Wir werden Pinselstriche (ich werde sie in drei verschiedenen Farben machen. Gelb, Pink und Blau) und mehrere Ebenen erstellen, um einen Effekt von Tiefe und Realismus zu erzielen.
  • Wir erstellen einen warmen Fotofilter unter Einstellungen> Bild> Fotofilter. Wir werden eine Dichte von 55% darauf anwenden und die Leuchtkraft erhalten.

Einfach richtig?

Aquarelleffekt-Photoshop2


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   John Polar Castro sagte

    Sehr interessant. Ich hoffe, es in die Praxis umzusetzen und das Beste zu erreichen