Video-Tutorial: Wenden Sie realistisches digitales Make-up in Photoshop an

https://www.youtube.com/watch?v=EqRc1wpS8Rw

Gute Begleiter! Im heutigen Video-Tutorial bringe ich Ihnen eine sehr einfache Methode zur Anwendung digitales Make-up zu unseren Charakteren über die Adobe Photoshop-Anwendung. Das Verfahren wird mit grundlegenden Tools und Optionen entwickelt, sodass Sie es als Anfänger problemlos anwenden können.

Die Schritte für diese Übung lauten wie folgt: Los geht's!

 

  • Wenn das Foto, das wir retuschieren möchten, Mängel aufweist oder unser Charakter Hautfehler wie Flecken, Pickel oder Falten aufweist, können wir die Werkzeuge von verwenden Spot Healing Brush oder Clone Stamp, obwohl es in diesem Fall nicht notwendig ist.
  • Wir werden den Bereich der Lippen bemalen und eine neue Schicht erstellen, in der wir die Farbe auftragen. In diesem Fall setzen wir eine kräftige rote Farbe (die Sie mit dem finden können 830404-Code). Wir werden einen Mischmodus auf Farbbrand und eine Deckkraft von 61% anwenden.
  • Wir werden einen Gaußschen Unschärfefilter im Menü anwenden Filter> Weichzeichnen> Gaußscher Weichzeichner. Wir werden die Deckkraft bei Bedarf verringern.
  • Um eine realistische Make-up-Basis aufzutragen, erstellen wir eine neue Ebene, die wir mit dem Pinselwerkzeug von beträchtlicher Größe und Fleischfarbe tönen (cCode effcc99). Wir geben ihm eine Deckkraft von 80%.
  • Wir werden die Augenlinie mit einem schwarzen und ziemlich feinen Pinsel bearbeiten. Wir werden dem Muster der Augenlider folgen und a anwenden Mischmodus bei weichem Licht.
  • Um die Lidschatten aufzutragen, gehen wir genauso vor. Eine Schicht für jeden Farbton. Wenden Sie immer einen Mischmodus für weiches Licht an und wenden Sie bei Bedarf den Gaußschen Unschärfeeffekt an.

Einfach richtig?

Make-up-Digital-Photoshop


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.