Wacom bringt sein neues Cintiq Pro 32-Stiftdisplay für Designprofis auf den Markt

Cintiq 32 Pro

Wacom war eine Gala für die Präsentation seines neuen Wacom Cintiq Pro 32, die neue Ergänzung zu seinem breiten Angebot an interaktiven Monitoren, mit denen Designprofis ihre ganze Kreativität zeigen können.

Ein Cintiq Pro 32, der noch eine hat großer Arbeitsbereich und verbindet frühere 13-, 16- und 24-Zoll-Cintiq Pro-Modelle. Auf diese Weise möchte Wacom alle Anforderungen aller Arten von Designprofis erfüllen.

Und ist das der Wacom Cintiq Pro 32 in diesem Jahr gewesen? Ausgezeichnet mit dem renommierten Red Dot Award für das Produktdesign. Dank des großen Arbeitsbereichs können Sie dieses Mal Referenzbilder, Paletten oder Menüs auf der einen Seite haben, um auf der anderen Seite den gesamten Platz zu haben, um an der Gestaltung aller Arten von Modellen und Objekten arbeiten zu können.

Cintiq

4K-Display mit 98% Adobe RGB-Farbgenauigkeit und die Milliarden Farben sind andere seiner größten Werte. Wacom nutzte die Gelegenheit auch, um das Pen-on-Screen-Erlebnis durch eine Kombination aus neuer Pro Pen 2-Technologie, polierter Glasoberfläche, reduzierter Parallaxe durch optisches Bonden und Latenz nahe Null zu verbessern.

Streckmuskel

La Der Cintiq Pro 2 verfügt optional über einen ergonomischen Ständer mit denen wir den Arbeitstisch an unsere Bedürfnisse anpassen können. Es hat sich mit Ergotron zusammengetan, um einen ergonomischen und flexiblen Arm zu entwickeln, der alle Bedürfnisse des Künstlers erfüllt, wenn lange Stunden am Tag gearbeitet wird. Der Monitor kann bis zu einer Reichweite von 75 cm über dem Tisch aufgehängt werden.

Cintiq Pro 32 ist im Wacom E-Store und bei ausgewählten Einzelhändlern in Europa erhältlich zu einem preis von 3.549,90 euro. Die Wacom Cintiq Pro Engine kostet 2.699,90 Euro. Und wenn Sie es jetzt sticken möchten, erreicht der flexible Arm Wacom Flex Arm bis zu 399,90 Euro.

Ein Wacom das gibt uns wieder mehr Qualitätswerkzeuge wie es vor kurzem war.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.