Was ist SketchUp: Funktionen, wofür wird es verwendet und wie viel kostet es

Was ist Sketchup?

Haben Sie schon einmal von SketchUp gehört? Wissen Sie, wie es funktioniert? Und wofür ist es? Es handelt sich um ein Programm, das Sie bei der Erstellung und Entwicklung von 3D-Modellen und -Designs unterstützt.

Wenn Sie mehr über dieses Tool und alle Verwendungsmöglichkeiten der Software erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, den wir vorbereitet haben. Sollen wir anfangen?

Was ist SketchUp?

3D-Designentwicklung

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, SketchUp ist ein Programm zum Erstellen und Entwickeln von 3D-Modellen und Designs.

Es wurde 1999 von der Firma Last Softwareen erstellt, trug jedoch zunächst nicht den Namen, unter dem es heute bekannt ist, sondern hieß Google SketchUp.

Es hat zwei verschiedene Eigentümer gehabt: Einerseits Google selbst, das es 2006 gekauft hat; andererseits, und Derzeit ist es seit 2012 im Besitz von Trimble Navigation.

Eine der wichtigsten Eigenschaften dieses Programms und der Grund, warum es sehr wertvoll ist, ist die Option „Instruktor“, bei der die Software die Funktion des Werkzeugs erklärt, Ihnen Tipps zum Modellieren gibt und Ihnen auch verkürzte Handlungsweisen bietet.

Wer interessiert sich für das SketchUp-Programm?

Wir müssen einen Moment innehalten, um mit Ihnen über die Menschen zu sprechen, die dieses Programm am besten nutzen würden. Und nicht jeder, der Design mag, wird sich über das Programm freuen.

In diesem Fall sind Architekten, Ingenieure, Innen- und Außendesigner, Produkt- oder Fertigungsdesigner usw. die am besten geeigneten Benutzer Jeder andere Fachmann, der 3D-Designs erstellen muss.

Wozu dient SketchUp?

Nachdem Sie nun wissen, was SketchUp ist, sollten Sie als Nächstes verstehen, welchen Nutzen wir ihm bieten können. In diesem Fall ist die Wahrheit, dass diese Software mehrere Anwendungen hat.

SketchUp wird hauptsächlich zum Modellieren von Szenarien oder Umgebungen für Stadtplanung, Architektur, Dekoration usw. verwendet. Es ist sogar in der Lage, Teile von Videospielen und geografischen Informationssystemen zu erstellen. Auf 3D-Ebene ist es auch in der Lage, Drucke anzufertigen.

Letztlich Wir könnten sagen, dass SketchUp ein Programm ist, mit dem man einen Raum erstellen kann so, dass es vor dem Bau visualisiert werden kann.

Natürlich müssen wir bedenken, dass es sich in diesem Moment um etwas Unwirkliches handelt und dass möglicherweise einige Anpassungen vorgenommen werden müssen, wenn Sie mit dem physischen Aufbau beginnen. Auch so, Die Ergebnisse, die es bietet, kommen dem Design, das Sie in der Realität erreichen können, ziemlich nahe.

Vorteile der Verwendung von SketchUp

Entwerfen Sie 3D

Sie wissen bereits, was SketchUp ist und welche Verwendungsmöglichkeiten Sie ihm bieten können, aber Warum dieses Programm und kein anderes 3D-Modellierungsprogramm verwenden?

In diesem Fall ist die Schnittstelle eines der Hauptmerkmale dieser Software. Es ist ganz einfach, intuitiv und leicht zu bedienen und in wenigen Minuten zu erlernen.. Dies verhindert, dass Sie Zeit mit dem Erlernen der Verwendung verschwenden, und Sie können es in kürzerer Zeit für die Erstellung von Designs verwenden.

Ein weiterer Vorteil, den Ihnen das Programm bietet, ist die Möglichkeit, dass alle Ihre Projekte mit einem anderen 3D-Format kompatibel sind. Das heißt, Sie werden keine Probleme damit haben, Ihre Projekte in anderen 3D-Programmen als SketchUp zu öffnen.

Realistische Renderings sind eine der Optionen, die Sie durchführen können. Sie werden aber auch mit anderen wie Lumion, Escape oder Twinmotion kompatibel sein.

Natürlich hat es einen Nachteil: Es ist nur für Mac und Windows verfügbar. Im Fall von Linux werden sie weggelassen.

Ist SketchUp kostenlos?

Nachdem Sie nun etwas mehr über das SketchUp-Programm wissen und wissen, ob es eines ist, das Ihnen dabei helfen kann, Ihre Arbeit besser zu erledigen, möchten Sie höchstwahrscheinlich wissen, wie Sie es erwerben können.

Auf der Website wird Ihnen mitgeteilt, dass die Software kostenlos ist, aber es bietet Ihnen nur ein sehr begrenztes Produkt und für den persönlichen Gebrauch. Wenn Sie es für kommerzielle Zwecke oder sogar für die Grund-, Sekundar- oder Hochschulbildung nutzen möchten, sind die Preise etwas hoch.

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Die kommerzielle Nutzung würde 109 Euro pro Jahr betragen der SketchUp-Studioplan wäre 689 Euro pro Jahr wert.

Wenn Ihnen also die kostenlose Version ausreicht, greifen Sie zu. Wenn Sie jedoch mehr benötigen, müssen Sie möglicherweise dieses Geld bezahlen, um es weiterhin nutzen zu können.

Wie viele Versionen gibt es?

Erstellen Sie ganz einfach 3D-Designs

Anhand dessen, was wir Ihnen zuvor gesagt haben, werden Sie erkannt haben, dass es nicht nur eine Version des Programms gibt, sondern mehrere. Konkret finden Sie vier verschiedene Versionen, obwohl es bis vor einigen Jahren fünf waren.

Diese Versionen sind die folgenden:

Sketch Up kostenlos

Dies ist die leichteste und zugleich limitierteste Version des Programms. Um es zu erhalten, müssen Sie ein kostenloses Trimble-Konto erstellen.

Beim Modellieren stehen Ihnen die grundlegenden Werkzeuge zur Verfügung und Sie arbeiten über den Computerbrowser.

SketchUp los

Diese Version ist der vorherigen überlegen und in diesem Fall handelt es sich um ein kostenpflichtiges Programm. Sie können über das iPad arbeiten und es verfügt über alle 3D-Modellierungswerkzeuge, die Sie benötigen.

Darüber hinaus verfügt es über eine Verbindung zur Cloud, sodass Änderungen in Echtzeit sichtbar sind.

Sketchup-Profi

Wir können sagen, dass diese Software tatsächlich eine Mischung aus den beiden vorherigen ist.

Das Gute ist das Mit LayOut haben Sie die Möglichkeit, 2D-Dokumente zu erstellen.

Sketchup-Studio

Und wir kommen zur letzten Version, der vollständigsten und auch teuersten von allen.

In diesem Fall hilft Ihnen das Tool bei der Modellierung, sei es anhand von Scans, Photogrammetrie-Punktdaten, Sensoren, Kartierung ...

Aufgrund des Preises müssen Sie möglicherweise ein hohes Arbeitsvolumen haben, um es sich leisten zu können. da es fast 700 Euro pro Jahr sind.

Kannten Sie das SketchUp-Programm? Jetzt wissen Sie, was es ist, und der nächste Schritt, den Sie unternehmen sollten, ist, sich an die Arbeit zu machen, wenn Sie glauben, dass es sich möglicherweise um die Software handelt, nach der Sie gesucht haben, um Ihre Arbeit besser zu erledigen.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.