Wenn Sie Bilder von Facebook herunterladen, erhalten Sie einen Tracking-Code

Facebook

Facebook wird der "große Bruder" George Orwel von 1984, das interessante Buch mit dieser dystopischen Welt, die nicht so weit von unserer Realität entfernt ist. Und noch mehr, wenn wir herausfinden, dass die heruntergeladenen Facebook-Bilder einen Tracking-Code enthalten.

Es ist ein australischer Forscher, der gezeigt hat, dass Facebook einschließt Tracking-Codes auf Fotos die in Ihr soziales Netzwerk hochgeladen werden. Das heißt, Sie laden ein bereits hochgeladenes Bild herunter und es ist überraschend. Natürlich gut versteckt, damit niemand weiß.

Edin Jusupovic von seinem Twitter-Account kommentierte, dass er entdeckt habe eine spezielle IPTC-Anweisung bei der Untersuchung des Hex-Dumps eines aus dem sozialen Netzwerk heruntergeladenen Bildes. Mit anderen Worten, mit diesem Tracking-Code erhalten Sie die Möglichkeit, die Fotos außerhalb Ihrer Plattform zu verfolgen.

Facebook

Es ist, als würden sie ein GPS auf dich setzen Wenn Sie ein Geschäft verlassen, das Sie besucht haben um etwas zu kaufen und dann dein Verhalten zu studieren. Das Schlimmste ist, dass es den Anschein hat, als sei das erreichte Maß an Präzision überwältigend, um fast in das aufgenommen zu werden, was Facebook tun kann, um mehr Analysedaten zu erhalten.

Diese IPTC-Anweisungen sind Metadaten Wasserzeichen Dazu gehört das soziale Netzwerk, um Bilder zu markieren und so nachverfolgen zu können. Seit 2014 werden die Metadaten der von uns hochgeladenen Fotos gelöscht, um diese Tracking-ID aufzunehmen.

Die Verwendung für dieses Follow-up wäre laut Forbes-Magazin für Erlauben Sie einem Dritten oder Facebook selbst, die Bilder zu verlinken mit ihren Ursprüngen, damit sie mehr Metadaten erhalten, indem sie erneut geteilt werden. Wir werden sehen, wo das alles ist, aber das Facebook-Ding wäre schon, sie auseinander zu füttern, weil sie den Eigentümern des Netzwerks von Netzwerken glauben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.