Der dunkle Modus kommt zu WhatsApp in seiner endgültigen Version für Android und iOS

WhatsApp Modo Oscuro

Nach langem Warten und Durchlaufen der Beta WhatsApp hat seinen dunklen Modus bereits in der endgültigen Version aktiviert und dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt von dieser Zeit bis zu den folgenden Tagen anfangen werden, sich daran zu erfreuen.

Ein gut gestalteter Dunkelmodus, der je nach Version wie in Android über das aktiviert werden kann Systemeinstellungen in Version 10und in Version 9 und früher über die WhatsApp-App selbst.

Das dunkle Thema ist geworden Trend in Hunderten von Apps und die überwiegende Mehrheit der bekannten wird aktualisiert, um zu bestimmten Zeiten, wenn die Sonne untergeht, standardmäßig aktiviert zu werden, oder einfach nach Wahl, weil wir dieses dunkle Thema für unseren Alltag bevorzugen.

WhatsApp Modo Oscuro

Wenn Sie also auf Android sind, können Sie Überprüfen Sie den Play Store Um zu sehen, ob es dort ist oder nicht, können Sie die APK herunterladen, um das dunkle Thema sofort zu haben.

Bereite dich auch vor wenn ein Familienmitglied Ihnen erzählt, was mit seinem Handy passiert ist dass jetzt WhatsApp dunkel aussieht und nichts getan hat. Ein Update, das die Benutzererfahrung verbessert, aber sicherlich werden einige Benutzer überrascht sein, bis sie es tun.

Das dunkle Thema ist a Farbpalette von WhatsApp gut gewählt und dass es nicht wirklich ein reines Schwarz gibt, sondern ein Spiel zwischen einem ziemlich dunklen Grau und jenen Tönen, die sich perfekt wie die Grüns kontrastieren. Tatsächlich wechseln die Chat-Blasen in einem Gespräch zwischen zwei verschiedenen Tönen sowohl für die empfangenen als auch für die von uns gesendeten Nachrichten.

WhatsApp debütiert im dunklen Modus in dieser lang erwarteten endgültigen Version und dass Sie überprüfen können, ob Ihnen die nach Monaten geleistete Arbeit gefallen hat; Was Es war der Markenwechsel vor ein paar Monaten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.