So wählen Sie einen Laptop für das Grafikdesign

Laptop für Grafikdesign

Wenn Sie in die Welt des Grafikdesigns eintauchen, haben Sie wahrscheinlich das Bedürfnis verspürt, Ihren alten Laptop gegen einen auszutauschen, der Ihren Bedürfnissen besser entspricht. Diese Aufgabe ist gar nicht so einfach, Sie haben eine große Auswahl und wenn Sie kein sehr hohes Budget haben, müssen Sie zwangsläufig auf einige Features verzichten, die für Ihre Arbeit interessant sein könnten.

In diesem Beitrag werde ich Ihnen beibringen, wie Sie einen Laptop für das Grafikdesign auswählen, und ich werde Sie anleiten, damit Sie wissen, was Sie bei Ihrer Entscheidung priorisieren sollten.

Was sollte ein Laptop für Grafikdesign haben?

Beim Kauf eines Laptop für Grafikdesign Sie müssen sicherstellen, dass Sie eine Software kaufen, die leistungsfähig genug ist, um die Software zu unterstützen, die Sie unweigerlich installieren müssen, wenn Sie Design lernen möchten. Nicht alle Computer sind darauf vorbereitet, mit dieser Art von Programmen zu arbeiten, und wenn sie installiert sind, neigen sie dazu, stark zu verlangsamen. Im Folgenden werde ich angeben, welche technischen Eigenschaften Sie beim Kauf Ihres Laptops berücksichtigen sollten.

Prozessor

Laptop-Prozessor

Für Sie mag dieses Wort im Moment nicht viel klingen, aber die CPU ist einer der wichtigsten Teile eines Computers und meiner Meinung nach sollten ihre Eigenschaften für Ihre Kaufentscheidung ausschlaggebend sein. CPU ist die Abkürzung für "Central Processing Unit", wenn wir von CPU sprechen, beziehen wir uns auf den Prozessor, die Hardware, die für die Interpretation der Befehle eines Computerprogramms verantwortlich ist.

Um Ihren Laptop auszuwählen, sehen Sie sich diese technischen Spezifikationen der CPU an:

  • Wenn Sie entwerfen, werden Sie es zu schätzen wissen, dass die Aufgaben so schnell wie möglich erledigt werden. Entscheiden Sie sich für einen Multi-Core-Prozessor mit mindestens vier Kernen.
  • Die Frequenz muss gleich oder größer als 3 GHz sein.

Grafikkarte

tragbare Grafikkarte

Die Grafikkarte ist der Teil des Computers, der digitale Daten in grafische Daten umwandelt, die bereits von einem Anzeigegerät (dem Monitor) interpretiert werden können. Das heißt, es ist diejenige, die dafür sorgt, dass wir alles sehen können, was sich auf dem Bildschirm unserer Laptops materialisiert: Welche Eigenschaften sollte eine Computergrafikkarte für das Design haben?

Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es zwei Arten von Grafikkarten gibt:

Spezifische Grafikkarten: Sie werden unabhängig vom Computer erworben, obwohl es derzeit Hersteller gibt, die unabhängige Grafikkarten in High-End-Laptops einbauen. A priori könnte es die beste Option für Grafikdesigner sein, da es ermöglicht, schärfere und realistischere Grafiken zu visualisieren. Diese Karten sind jedoch teuer, benötigen Platz, produzieren Wärme und verbrauchen zusätzlichen Strom, sodass sie nicht so einfach in einen Laptop integriert werden können.

Geteilte Grafikkarten: Diese Karten sind bereits in den Laptop eingebaut und für Design- und Editing-Aufgaben solvent genug. Heutige gemeinsam genutzte Grafikkarten sind effizient und bieten eine sehr hohe Auflösung. Wenn Sie in die Welt des Grafikdesigns einsteigen, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht, zusätzliches Geld für eine bestimmte Grafikkarte auszugeben. Entscheiden Sie sich für einen Laptop mit einer guten Grafikkarte, die mit der geteilten Grafikkarte geteilt wird.

RAM

RAM-Speicher

Wir bezeichnen RAM im Allgemeinen als "Computerspeicher". Dies ist zweifellos ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bei der Suche nach Ihrem idealen Laptop für Grafikdesign berücksichtigen sollten, aber… warum ist das so wichtig?

Computer speichern "kurzfristige" Informationen im RAM, alles, womit sie gerade arbeiten, landet dort. Was passiert, wenn im RAM kein Platz mehr ist? Der Computer sucht nach einem anderen Speicherort für diese Informationen und speichert sie auf der Festplatte.

Das Problem ist, dass der Zugriff auf die Festplatte viel langsamer ist, sodass alle Aufgaben, die Informationen benötigen, die im RAM sein sollten, langsamer werden. Im Grafikdesign arbeiten Sie normalerweise mit mehreren Programmen gleichzeitig, daher benötigen Sie einen guten Arbeitsspeicher, versuchen Sie es mit mindestens 16 GB. Wenn Sie einen mit einer Speichergeschwindigkeit zwischen 3200 MHz und 3600 MHz bekommen können, umso besser.

Festplatte

Wenn Sie sich dem Grafikdesign widmen möchten, wird der Platz Ihr häufigstes Problem sein. Heutzutage ist der Kauf eines SSD-Laufwerks recht günstig und im Vergleich zu herkömmlichen externen Festplatten haben sie große Vorteile. Diese Gerätetypen sind widerstandsfähiger und weniger stoßempfindlich. Darüber hinaus ist der Zugriff auf sie schneller, sodass Sie zusätzlichen Speicher haben, ohne Ihre Arbeit zu verlangsamen.

Wenn Sie jetzt nicht investieren möchten und gerade erst anfangen, können Sie die SSD durch eine herkömmliche Festplatte ersetzen. Obwohl die Preise schon sehr ähnlich sind.

Bildschirm

externer Monitor für Laptop

Für mich ist dies der am wenigsten entscheidende Punkt, wenn wir darüber sprechen, wie man einen Laptop für das Grafikdesign auswählt. Wollen Sie wissen, warum? Meiner Meinung nach, wenn Sie einen Laptop kaufen und Ihr Budget nicht überschreiten möchten, müssen Sie kleine Verzichtserklärungen machen, und dies ist eine dieser Verzichtserklärungen, die Sie jederzeit lösen können, ohne sich ändern zu müssen Computers. Sie können jederzeit einen Monitor kaufen, um ihn als zweiten Bildschirm zu verwenden.

Ich werde Sie nicht anlügen, ein großer Bildschirm mit einer hervorragenden Auflösung macht Ihr Leben viel einfacher. Wenn Sie also die Wahl haben, entscheiden Sie sich für eine hohe Bildschirmgröße, die eine Auflösung von 1290 × 1080 unterstützt. Wenn Sie erwägen, einen separaten Monitor zu kaufen, empfehle ich Ihnen, einen zu kaufen, der 27 Zoll oder größer ist und die Auflösung 1290 × 1080 bleibt.

Abschluss

Computer für Grafikdesign

Wenn Sie zwischen diesen Parametern, die wir hier ermittelt haben, wechseln, finden Sie sehr solvente Modelle, die keinen verrückten Preis haben. Denken Sie auch daran, dass Sie in Ihrer Karriere als Grafikdesigner Gadgets erwerben müssen, die die Fähigkeiten Ihres Geräts verbessern.

Eine der besten Empfehlungen, die ich Ihnen geben kann, bevor Sie diesen Beitrag beenden, ist, dass Sie so schnell wie möglich ein Grafiktablett kaufen. Es ist das nützlichste und wertvollste Werkzeug für Designer, da es nicht nur Ihre Arbeitsgeschwindigkeit beschleunigt, sondern es Ihnen ermöglicht bessere Jobs zu machen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.