ASCII art

ASCII art

Als Designer sind Sie möglicherweise von Zeit zu Zeit auf ASCII Art gestoßen, auch als Text Art bekannt. Diese Form des Designs verwendet Textsymbole, um Bilder mit ihnen zu erstellen.

Aber Was ist ASCII-Kunst? Welche Arten gibt es? Wie geht das? All das und noch viel mehr werden wir im Folgenden mit Ihnen besprechen, da diese ASCII-Kunst im Alltag viel präsenter ist als Sie denken.

Was ist ASCII Art

Was ist ASCII Art

ASCII-Grafik stammt aus ASCII-Code. Es geht um einen Amerikanischer Code (für sein Akronym American Standard Code for Information Interchange), der in einem Zeichenmuster übergeben wird die dazu dienen, Informationen auszutauschen. Mit anderen Worten, wir sprechen von einem alphabetischen Werkzeug. Dieser Code wurde mit der Verwendung von Telegraphie verwendet.

Insbesondere müssen wir auf Bell zurückblicken, der vorhatte, einen Sechs-Bit-Code zu verwenden, indem er dem bereits verwendeten Code, Baudot's, Satzzeichen und Kleinbuchstaben hinzufügte. Er wurde jedoch schließlich Teil des Unterausschusses der American Standards Agency (ASA) und schuf damit ASCII.

Der erste Code, der zum ersten Mal veröffentlicht wurde, war 1963, als ein Aufwärtspfeil anstelle des Fiveflex (^) zu sehen war, während der Abwärtspfeil anstelle des Unterstrichs platziert wurde.

Im Laufe der Jahre haben sich einige der Symbole geändert. Derzeit ist ANSI x3.4-1986 das maßgebliche (obwohl 1991 eine Änderung vorgenommen wurde, durch die der ASCII-Code überhaupt nicht geändert wurde.

Tatsächlich ist ASCII-Code viel komplexer als ASCII-Code selbst, da dies nur eine Minderheitsdisziplin ist, die für die Erstellung von Bildern verantwortlich ist, die auf druckbaren ASCII-Zeichen basieren. Das Ergebnis ist dem sehr ähnlich, was mit der Pointillismus-Technik erzielt werden würde, mit einer besseren Sicht, wenn das Bild aus der Ferne als aus der Nähe betrachtet wird.

Dies wurde sehr beliebt für stellen Bilder dar und heutzutage gibt es viele Programme, mit denen Sie diese Art von Zeichnungen erstellen können. sowie Videos.

Die Grundlage der ASCII-Kunst

Die Grundlage der ASCII-Kunst

ASCII-Kunst basiert auf einem speziellen Code, dem sogenannten ASCII-Code. Und es ist so, dass jedes Zeichen, ein Buchstabe, ein spezielles ... mit den Zahlen von 00 bis 255 dargestellt werden kann. Wenn Sie alle wissen möchten, hinterlassen wir Ihnen eine Website, auf der Sie in der Lage sind finde sie alle.

Der grundlegende 7-Bit-Code lautet wie folgt:

  • Das von 0 bis 31 wird nicht für Zeichen verwendet, sondern für «Kontrolle».
  • Diese 65 bis 90 sind Großbuchstaben.
  • Von 97 bis 122 werden Kleinbuchstaben angezeigt.

ASCII-Kunsttypen

ASCII-Kunsttypen

Im Laufe der Zeit hat sich die ASCII-Kunst weiterentwickelt und es sind verschiedene Arten von Kunst entstanden, darunter die folgenden:

linear

Lineare ASCII-Kunst ist eine, die, Anstatt einen numerischen Code zu verwenden, werden Zeilen verwendet. manchmal dünn, manchmal gepunktet, manchmal mit Balken und Punkten ...

Es ist ideal für sehr einfache und kleine Zeichnungen, da es je größer es ist, möglicherweise nicht als Ganzes betrachtet wird.

Solido

In diesem Fall Anstatt eine Silhouette der Zeichnung abzugrenzen, wird sie «färben»., aber mit Codes dafür. Es funktioniert sehr gut für mittlere und große Bilder, obwohl in kleinen Bildern, solange sie sehr einfach und leicht sind, sie auch verwendet werden können.

Graustufen

Graustufen verwendet die gleiche Basis wie oben, solide ASCII-Kunst. Sie verwenden jedoch unterschiedliche Zeichen, nicht nur im Code, sondern auch in der Codefarbe, um Bilder mit Schatten zu bestimmen. Daher eignet es sich am besten zum Zeichnen von Gesichtern.

Diese Technik ist die komplizierteste, obwohl die Ergebnisse viel spektakulärer sind.

Kalligramme

Diese Art von ASCII-Kunst ist nicht so bekannt. Und doch existiert es auch. Einen Beweis dafür finden Sie in der Alice im Wunderland Buch. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Gedichte oder einen Text zu erstellen, der aus der Ferne ein Tier oder ein Objekt darstellen kann.

In der Tat gibt es einige Websites, auf denen Sie diesen Effekt erzielen können, indem Sie ein Wort oder eine Phrase platzieren.

Andere Arten von ASCII-Kunst

Wir können nicht vergessen, andere ASCII-Künste zu erwähnen, die meisten davon Variationen oder Kombinationen der vorherigen.

Der Unterschied zwischen ASCII-Kunst und ANSII-Kunst

Einer der großen Fehler, den Menschen machen, ist zu denken, dass ASCII-Kunst und ANSII-Kunst gleich sind. Aber es ist nicht wahr.

Eigentlich ASCII ist das Original, von dem das ANSII abgeleitet ist, das die Verwendung von mehr Zeichen ermöglicht (die von MS-DOS) und mehr Farben (bis zu 16 Farben).

So erstellen Sie ASCII-Kunstzeichnungen

So erstellen Sie ASCII-Kunstzeichnungen

ASCII-Kunstzeichnungen können mit ASCII-Code, aber auch mit anderen Zeichen oder Emoticons erstellt werden. Sie können es sogar selbst erstellen, entweder mit einem Bildeditor oder einem Texteditor. Dazu können Sie die eigenen Zeichen der Tastatur verwenden, ideal zum Erstellen von Figurensilhouetten.

Eine andere Option ist zu verwenden Unicode-Sonderzeichen, das gibt einen größeren visuellen Beitrag zum Ergebnis.

In Bezug auf Programme können Sie verschiedene Optionen auswählen, zum Beispiel:

Fackel Soft ASCII Art Studio

Dies ist ein Editor zum Erstellen einfacher ASCII-Kunstkreationen. Er ist sogar in der Lage, mit dieser Kunst ein Bild zu verwandeln.

BG ASCII

Wenn Sie nach einem Fotoeditor suchen, der diese Technik verwendet, müssen Sie dieses Programm ausprobieren. Es ist kostenlos, wie das vorherige, und es wird nicht zu lange für Sie dauern.

Textaizer Pro

Das ideale Programm für Wandle ein Bild in Buchstaben und Wörter um. Mit dieser Technik können Sie auch Mosaike von Grund auf neu erstellen.

Charakterisierer

Ein weiteres Programm, das wir empfehlen können, um Fotos in ASCII-Grafiken umzuwandeln.

So erstellen Sie ASCII-Grafiken mit Word

Wenn Sie über Word, OpenOffice, LibreOffice oder ähnliches verfügen, können Sie mit diesem Code selbst ein Design erstellen. Nun müssen Sie einige Aspekte berücksichtigen:

  • Wählen Sie eine gute Schriftart. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, auf Times New Roman, Georgia, Arial, Verdana, Comic Sans, Tahoma ... zu wetten.
  • Wenn Sie Sonderzeichen verwenden möchten, müssen Sie eine Schriftart verwenden, die wirklich alle enthält, z. B. Arial oder Calibri.

Hier sind einige Beispiele für das Ergebnis, das Sie erhalten.

So erstellen Sie ASCII-KunstzeichnungenSo erstellen Sie ASCII-KunstzeichnungenSo erstellen Sie ASCII-KunstzeichnungenSo erstellen Sie ASCII-KunstzeichnungenSo erstellen Sie ASCII-KunstzeichnungenSo erstellen Sie ASCII-KunstzeichnungenSo erstellen Sie ASCII-Kunstzeichnungen


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.