Die Schriften historischer Musiker auf Ihrem Computer

Songwriter Schriftart
Die Idole unserer Zeit haben ihre Texte höher. Und das nicht nur wegen der Songs und dem, was sie in sich haben. Ich meine seine Typografie. Jeder Fan von Kurt Cobain, David Bowie oder John Lennon hätte gerne ein Autogramm oder eine Widmung von Ihnen. Historische Musiker, die aus seinem Bild einen Gott für ein anderes Publikum machen. Und alles, was sie umgibt, überrascht die Welt.

Dadurch verhandeln viele Menschen auch mit ihren Sachen. Und dass alles, was die Figur umgibt, ein Mehrwert ist, wenn man etwas verkauft. Wie eine Gitarre oder sogar eine Brille in Lennons Fall.

Zwei Designer hatten die großartige Idee, sie auszuwählen, um sich zu erinnern. Aus ihren Briefen, Unterschriften und Anmerkungen haben sie ihre Schriftarten für Ihren Computer erstellt. Diese großartige Idee hat den Namen SongWritters Fonts. Und obwohl sie für einige Arbeiten keine große Gültigkeit für ihr Schreiben haben, sind sie etwas Besonderes.

Traurig aber wahr

Leider stehen diese nicht mehr oder überhaupt nicht mehr zur Verfügung. Aus rechtlichen Gründen haben große Unternehmen die Idee abgelehntEinerseits gemeinnützig, um mit mehr Künstlern fortzufahren. Dies ist auf die Beschwerde über den Rückzug der bereits exponierten Quellen von David Bowie, John Lennon, Kurt Cobain, Leonard Cohen und Serge Gainsbourg zurückzuführen. Mit folgendem Schreiben machen sie klarer, was passiert ist:

Wir haben das SongwritersFonts-Projekt als Designprojekt gestartet, eine Reihe von Schriften, die aus den Handschriften berühmter Songwriter erstellt wurden. Der einzigartige Zweck war es, Musiker und die nächste Generation von Songwritern zu inspirieren, ihre Fantasie in die Tat umzusetzen. Der unerwartete Erfolg dieses Projekts ging jedoch etwas zu weit… Wir wurden von Inhabern von Rechten an geistigem Eigentum kontaktiert und sind traurig darüber, dass wir diese Website aus rechtlichen Gründen schließen müssen. Es tut uns leid, dass wir uns verabschieden müssen. J & N.

Wir haben das SongwritersFonts-Projekt als Designprojekt gestartet, eine Reihe von Buchstabenschriften, die aus den Manuskripten berühmter Komponisten erstellt wurden. Der einzige Zweck war es, Musiker und die nächste Generation von Komponisten zu inspirieren, ihre Fantasie zu nutzen. Der unerwartete Erfolg dieses Projekts ging jedoch zu weit… Wir wurden von den Copyright-Inhabern kontaktiert und sind traurig darüber, dass wir diese Website aus rechtlichen Gründen schließen müssen. Es tut uns leid, dass wir uns verabschieden müssen. J & N.

Trotzdem hinterlassen wir Ihnen Bilder dieser wunderbaren Idee

Um diese Art von Schriftarten herunterzuladen, müssen wir jemanden treffen, der sie zuvor mit großem Erfolg hatte. Wir können uns zumindest ein Bild davon machen, was sie getan haben und wer weiß, vielleicht jemanden dazu inspirieren, etwas Ähnliches zu tun.

Kurt Cobain Schriftart

Kurt Cobains Texte scheinen eingefärbt zu sein. Durch die Dicke des Briefes. Um es auf einem Computer zu verwenden, haben wir die Ausrede, es immer eingeschaltet zu haben BOLD. Meiner Meinung nach hat Kurt Cobain zu viele Briefe, Notizen und Autogramme geschrieben, die Handschrift wirkt etwas schlampig. Als würde er nur daran denken, tat seine Hand bereits weh.
Kurt Cobain Schriftart

John Lennon Schriftart

Eine Neugier auf John Lennons Handschrift, abgesehen davon, dass sie am besten lesbar ist für ein Projekt. Es ist nur in Großbuchstaben. Aus diesem Grund ist es sicherlich besser lesbar. Wir wissen auch nicht, ob er die Gewohnheit hatte, so zu schreiben, und zumindest die Kleinbuchstaben nicht öffentlich verwendete.

John Lennon Schriftart

Leonard Cohen

Leonard Schriftart

Serge Gainsbourg Schriftart

Das von Herrn Gainsbourg vielleicht und für mich bei weitem das am wenigsten lesbare. Eine sehr seltsame und unregelmäßige Handschrift. Mit einem Strich, der an einen Stift erinnert, der in 'F' 'G' und 'H' auffälliger wird.
Serge Schriftart

David Bowie

David Bowie Schriftart

Kurz gesagt, eine großartige Idee, die von den großen Unternehmen zensiert wurde, die auch posthum das Image anderer Menschen verwalten. Einige Buchstaben sind vollständiger, mit vielen Zeichen, andere weniger. Gute Arbeit.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.