Schöner Schriftzug für Plakate

Typografien

Quelle: Visme

Die Plakate, ob Werbung oder andere Themen, waren schon immer interessant dank der großen Vielfalt an grafischen Elementen, die darin enthalten sind. Eine davon sind Schriftarten, abhängig von ihrer Familie und ihrem typografischen Stil, Sie können für die eine oder andere Art von Poster nützlich und geeignet sein. 

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, welche Schriftart am besten für ein Poster geeignet ist, helfen wir Ihnen in diesem Beitrag, diese Frage zu entschlüsseln, die Sie so sehr beschäftigt, und wir erklären auch, warum sie so interessant sind und was sie so lesbar macht.

Lasst uns beginnen!

die verschiedenen Familien

typografische Stile

Quelle: ipsoideas

Um zu wissen, welche Typografie am besten zu Ihrem Poster passt, müssen Sie es wissen welche typografischen Stile es gibt. Dazu haben wir für Sie einen kleinen Ratgeber entworfen, den Sie immer im Hinterkopf behalten sollten, wenn sich die Frage stellt: Welche Typographie setze ich jetzt ein? Nun, fangen wir an.

römisch

römische Schriften, sind jene Schriftarten, die aus dem manuellen Schreiben stammen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie ziemlich alt sind und aus der humanistischen Kalligrafie des XNUMX. Jahrhunderts stammen. Sie neigen auch dazu, Teil der römischen Steinigung zu sein, einer Aktivität, die darin bestand, Typografie durch kleine Stiele aus Stein zu entwerfen.

Optisch sind sie regelmäßig und kontrastreich mit geraden und geschwungenen Elementen und zudem sehr gut lesbar. Es gibt viele Arten:

  • Alt: erscheinen Ende des XNUMX. Jahrhunderts in Frankreich, aus Grifos Stichen für Aldo Manuzio. Sie zeichnen sich durch die ungleiche Dicke des Stiels innerhalb desselben Buchstabens, durch seine Modulation und durch die dreieckige und konkave Form des Knaufs mit diskreten quadratischen Spitzen aus.
  • Übergang: erscheinen im achtzehnten Jahrhundert und sie zeigen den Übergang zwischen antiken und modernen römischen Typen mit einer deutlichen Tendenz, die Stiele stärker zu modulieren und sie mit den Endstücken zu kontrastieren, die die dreieckige Form verlassen, um die konkave oder horizontale anzunehmen, was eine große Variation zwischen den Strichen darstellt.
  • Modern: erscheinen in der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts, erstellt von Didot, die Verbesserungen der Druckmaschine widerspiegeln. Ihr Hauptmerkmal ist der akzentuierte und abrupte Kontrast von geraden Strichen und Rändern, der gleichzeitig elegante und kalte Schriften entstehen lässt. Ihre Charaktere sind starr und harmonisch, mit feinen und geraden Endstücken, immer von gleicher Dicke, mit einem stark kontrastierenden Schaft und einer ausgeprägten und starren vertikalen Modulation.
  • Meccanos: Sie haben keine Modulation oder Kontrast. Unter seinen Quellen können wir Lubalin und Stymie hervorheben.
  • Eingeritzt: Sie sind eine weitere isolierte Gruppe innerhalb der Römer, wie die Mekkaner, sind Lyrik in der ältesten römischen Tradition, leicht kontrastiert und mit einer ausgedünnten, sich verjüngenden Funktion.

Trockenstock

Kieme ohne

Quelle: Wikipedia

Sans-Serif-Schriften, auch bekannt als Gothic, Egyptian, Sans Serif oder Grotesque, werden normalerweise in zwei Hauptgruppen unterteilt:

  • Linear ohne Modulation: Sie werden durch Typen mit gleichmäßiger Linienstärke gebildet, ohne Kontrast oder Modulation, sein Wesen ist geometrisch.
  • Grotesk: zeichnet sich dadurch aus, dass Strichstärke und Kontrast kaum wahrnehmbar sind und im Fließtext sehr gut lesbar sind. Die Hauptschrift dieser Art ist Gill Sans.

Beschriftet

Schriftarten mit Buchstaben sind normalerweise ziemlich traditionelle Schriftarten. Ihre überbordende Tradition liegt in der Art und Weise, wie sie gestaltet wurden, da sie aufgrund ihrer großen Bandbreite an Persönlichkeit recht kreative Schriften sind.

Sie werden in drei Hauptgruppen eingeteilt:

  • Kalligraphie: sind diese Familien generiert mit den unterschiedlichsten Einflüssen: Römisches Rustikal, karolingische Minuskel, englischer Buchstabe, Unzial- und Halbunzialzeichen, alle basierend auf der Hand, die sie geschaffen hat. Im Laufe der Zeit wurde kalligrafisches Schreiben immer dekorativer.
  • Gotisch: Sie haben eine dichte Struktur, eine straffe Komposition und eine betonte Vertikalität, sie beflecken die Seite außerordentlich. Außerdem gibt es keine Verbindung zwischen Buchstaben, was ihre Unlesbarkeit weiter betont.
  • Kursivschrift: Sie geben normalerweise informelle Handschriften mehr oder weniger frei wieder. Sie waren in den 50er und 60er Jahren sehr in Mode, und derzeit ist eine gewisse Wiederbelebung festzustellen.

Dekorativ

Disney-Logo

Quelle: Wikipedia

Es handelt sich um Schriftarten, die ausschließlich für Titel entwickelt wurden, da sie aufgrund ihres Designs nicht zum Lesen bestimmt sind. Sie sind eingeteilt in:

  • Fantasie: Sie ähneln in gewisser Weise mittelalterlichen beleuchteten Drop Caps, Sie sind in der Regel nicht lesbar., sind also nicht für die Textgestaltung geeignet und ihre Verwendung ist auf kurze Überschriften beschränkt.
  • Zeit: sind die das sollen eine Zeit vorschlagen, eine Mode oder eine Kultur, die aus Bewegungen wie dem Bauhaus oder dem Art Decó stammen. Sie stellen Funktion vor Formalität, mit einfachen und ausgewogenen Strichen, fast immer einheitlich.

Serif und Sans Serif

Serifenschriften sind solche, die sich dadurch auszeichnen, dass sie außen Serifen enthalten.  Sie neigen dazu, eine klassische und alte Persönlichkeit zu haben, und sie sind auch auf den meisten Seiten der Bücher vorhanden, in denen wir lesen und unsere beste Zeit damit verbringen, zu lesen. Dieses Detail ist auf den hohen Lesbarkeitsbereich zurückzuführen.

Beispiele für Serifenschriften sind Book Antiqua, Bookman Old Style, Courier, Courier New, Century Schoolbook, Garamond, Georgia, MS Serif, New York, Times, Times New Roman und Palatino.

serifenlose Schriftarten erschien in den 80er Jahren in England. Im Gegensatz zu den oben genannten haben sie keine Serifen an ihren Enden und das macht sie viel aktueller und moderner.

Zu den serifenlosen Schriftarten gehören Arial, Arial Narrow, Arial Rounded MT Bold, Century Gothic, Chicago, Helvetica, Geneva, Impact, Monaco, MS Sans Serif, Tahoma, Trebuchet MS und Verdana.

Die schönsten Schriftarten

Plakat

Quelle: Spreadshirt

Als nächstes zeigen wir Ihnen eine Liste von Schriftarten, die für Ihre Poster interessant sein könnten. Jeder von ihnen ist für ein anderes Poster konzipiert. Jetzt müssen Sie diejenige auswählen, die am besten auf Ihrem Poster projiziert.

 Altes Mode-Skript

Alte Mode

Schriftart: wfonts

Es ist eine der elegantesten und raffiniertesten Schriftarten, sie hat einen manuellen Strich, der eine ernsthafte Persönlichkeit bewahrt. Es ist sehr nützlich, wenn Sie Werbeplakate entwerfen müssen im Zusammenhang mit Tourismus, Reisen und sogar Essen. Sie können Ihre Tests jedoch immer unabhängig von der Branche oder dem Markt durchführen.

Gilmer

Gilmer

Schriftart: Freefonts

Die Gilmer-Schrift ist eine ausgezeichnete Schrift, wenn Sie nach personalisierten Postern im Zusammenhang mit der suchen Welt der Mode oder um ein minimalistisches Design zu kreieren, im Grunde wegen seines kühnen geometrischen Stils, der in den Texten ein unglaubliches Ergebnis liefert.

Darüber hinaus hat diese Schriftart auch eine eigene Variante namens Gilmer Light, die dieselbe Form beibehält, aber eine dünnere Schrift hat.

Aleo

Die Aleo-Schrift wurde entwickelt, um a Design eher zum konventionellen Plakat geneigt mit der Möglichkeit, sie mit ihren anderen Versionen in Italic, BoldItalic, LightItalic, Regular, Light und Bold zu kombinieren.

Zudem ist sie durch ihre abgerundete Form keine aggressive Werbeschrift, garantiert aber eine gute Lesbarkeit in Titeln und Texten informeller Plakate.

Lavandería

Typografie-Wäsche

Schriftart: Bestfonts

Es ist eine ungewöhnliche Schrift und das macht sie noch attraktiver. Es ist eine Schrift kalligraphischen Ursprungs und ihr Name leitet sich von der Inspiration ab, die der Schöpfer dieser Schrift hatte, da er sich seiner Meinung nach von den Fenstern von Waschsalons inspirieren ließ, während er in seinem Kopf nachbildete, wie die Form seiner Schrift aussehen würde . .

Ist charakterisiert dafür, dass es gleichzeitig eine große und elegante Schriftart ist, wir empfehlen es nicht für Texte, aber in Titeln ist es sehr gut geeignet Werbung im Hotel- und Lebensmittelbereich und in Gaststätten.

Erkältung

Erkältung

Quelle: Envato Elements

Die Coldiac-Schrift verleiht Ihren Projekten ein Gefühl von Eleganz und Luxus. Es wird normalerweise auf Plakaten eingeführt, auf denen für Parfums und Schmuck geworben wird. Die Coldiac-Schriftart ist definitiv das, wonach Sie suchen, wenn Sie nur Ihr Poster von Majestät und Ernst neu laden müssen Sie sollten sich die feinen und dünnen Linien ansehen Sie vermitteln viel Klasse.

Mit dieser Option erreichen Sie die notwendige Balance, um mit Ihren personalisierten Postern aufzufallen, planen aber nicht, mit dieser Schriftart zu schreiben weil seine Verwendung nur in den Titeln fällt aufgrund der Nichtanordnung von Kleinbuchstaben.

Garamond

Garamond-Typografie

Quelle: Wikipedia

Sie ist zweifellos eine der bekanntesten Schriftarten im Bereich der typografischen Gestaltung. Sie gehört zur Familie der Serifen und hat die Besonderheit, dass sie im Gegensatz zu Sans Serif, bei der an den Enden ein spitzer Stil gewählt wurde, helle Oberflächen in Klein- und Großbuchstaben hat.

Im Allgemeinen ist es eine perfekte Schriftart für Geschäfts- und akademische Marken, deshalb lade ich Sie ein, es im Layout der Plakate Ihres Unternehmens auszuprobieren.

Abschluss

Wir hoffen, dass Sie genug dokumentiert haben, um diese Frage zu beantworten, die wir uns alle schon einmal gestellt haben, als wir kaum etwas über die Welt der Schriften wussten.

Es gibt viele weitere, die den Charakter bieten, den Sie in Ihren Projekten benötigen, aber wir haben Ihnen diejenigen hinterlassen, die Ihnen als Anfang am besten dienen können. Wie Sie sehen, haben wir einige Beispiele aller Art angegeben, damit Sie mit allen mehrere Tests durchführen können, bis Sie den angegebenen Stil gefunden haben.

Jetzt ist die beste Zeit gekommen die Zeit zum Entwerfen. 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)