Halber Gesichtsschatten.

Letztes Gesicht

In diesem Tutorial lernen Sie Fügen Sie einen Schatteneffekt hinzu auf dem Gesicht. Dieser Effekt kann auch auf andere Körperteile angewendet werden, in denen Sie einen Schatten simulieren möchten, sei es, weil wir ein Element hinzugefügt haben, für das Schatten erforderlich ist realeroder akzentuieren Sie einen Schatten, der ein wenig abweicht.

Der Schatteneffekt, den wir erklären werden, hängt davon ab, wie viel Licht Ihr Bild hat. Manchmal müssen wir einen Schatten simulieren mit einem schwarzen Pinsel und verwischen Sie es, aber in diesem Fall zeigen wir Ihnen, wie Sie einen vorhandenen Schatten in einem Bild hervorheben, für das kein schwarzer Pinsel erforderlich ist.

Unterbelichten

Wir nehmen das Werkzeug UnterbelichtungWir vergrößern oder verkleinern den Pinsel und lassen ihn ein wenig verblassen, wodurch sehr scharfe Kanten vermieden werden.

Pinselgröße

Zuerst berühren wir die Mitteltöne und testen die Belichtung möchten wir Ihnen geben zu den Schatten. Wir haben mit 13% angefangen und dann auf 29% erhöht, da es uns sehr wenig vorkam.

Halbton

Sobald es in der Menge war, die wir wollen, wir wählen Lichter, statt Halbtöne. Mit dieser Option Wir verdunkeln dann die hellen Töne dass wir in dem Sektor geblieben sind, den wir zuvor verdeckt haben. Dies verhindert wiederum, dass das Bild mit Farbe gesättigt wird.

Wenn nach dem Abdunkeln dieser Töne das Bild mit gesättigten Farben erhalten bleibt, wenden wir das an Schwammwerkzeug, darin werden wir die verwenden Entsättigte Optionund mit dieser Konfiguration werden wir den Pinsel ein- oder zweimal über den gesättigten Sektor führen.

Entsättigung

Zum Schluss passen wir die an Schatten- und Lichtpegel das Menü aufrufen Bildanpassungskurven, und wir kopieren die Kurvenzeichnung, die Sie im Bild sehen, um die Helligkeit und die Kontraste gleichmäßig anzupassen. wir müssen nachahmen mehr oder weniger die Abbildung S. im Feld Kurven.

Kurven

Das funktioniert genauso gut wie für gib eine süße Note in Sichtweite für ein Foto wie das, das Sie sehen, oder um ein Foto zu geben düstere Luft zu einem Foto wo wir mit Kapuze sind, in einem eher Horror-Modus. Und wie oben erläutert, kann es auch in anderen Körperteilen verwendet werden, wenn wir beispielsweise eine Uhr am Handgelenk hinzufügen und möchten, dass sie realer wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.