Isidro Ferrer spielt mit Objekten, um neue Nachrichten zu erstellen

Die Kunst, mit Objekten zu spielen

Isidro Ferrer spiele mit den Objekten um neue visuelle Botschaften zu erstellen, die erhalten neue Ideen darstellen und Konzepte aller Art. Die Kreation von Objekte Frankenstein ist die Hauptstärke seiner Arbeit, wo durch den Zusammenhang zwischen Objekten sie erreicht werden einzigartige Werke die er später in seinen Designprojekten verwendet.

Materialien, Gegenstände und Materie berühren können durch Konstruktion ist etwas Grundlegendes in seiner Arbeit, das eines der Hauptmerkmale ist, die ihn als einzigartiger Designer die digitale Welt ein wenig beiseite lassen. Mit einem tollen persönliche Leidenschaft Isidro zeigt uns eine magische Welt von visuelle Poesie wo wir uns auf sanfte und zarte Weise auf die Täuschung von Objekten einlassen.

Objekte haben uns viel zu erzählen, aber sehr wenig, wenn wir sie nur so betrachten, wie sie sind: «einfache Objekte», wir müssen sie als etwas anderes betrachten, sie als Mittel zur Kommunikation betrachten und Emotionen schaffen aller Arten.

Ich mag es zu trennen, was zusammen ist und zu sammeln, was getrennt ist

Isidro Ferrer Plakate

Verwenden Sie geänderte Objekte, um etwas Neues zu erstellen, das vermittelt eine andere Nachricht aber mit der Essenz dessen, was es am Anfang war, erzählen Sie diese Botschaft von a poetische Form ohne das Objekt zu zwingen, sondern es zu etwas anderem anzuregen, etwas Einzigartigem.

Wir können eine kleine sehen Interview über diesen Künstler.

Im Poster Aus dem Bild oben können wir sehen, wie mittels bestimmte Änderungen Dieser Grafiker bekommt Neue Nachrichten erstellen durch spielen. Seine Arbeit basiert auf dem Ähnlichkeit mit anderen Realitäten, um das zu schaffen Verbindung von einer anderen Realität wo wir es durch unsere Wahrnehmungsfähigkeit schaffen, es zu verstehen und in unserem Geist neu zu erschaffen.

Isidro Ferrer spielt mit Objekten

Er verwendet es in der visuellen Nachricht mit der Scharade spielen, Täuschung, Verführung und die Konstruktion der Unwirklichkeit, die es schafft, uns eine alternative Realität zu zeigen, die uns aufgrund ihrer visuellen Kraft anzieht. Im Bild oben sehen wir eine Pfeife, eine Idee einer Pfeife, die die Realität bricht und uns auf subtile und verführerische Weise etwas Neues zeigt.

Spielen Sie mit der Form von Objekten Fügen Sie a hinzu, um sekundäre Nachrichten zu erstellen, die die primäre Nachricht erweitern neues Konzept zum grafischen Diskurs. Im Fall des unteren Plakats sehen wir, wie der Künstler die Form der Typografie verwendet hat, um die Realität des Schneckenkonzepts als Idee von Haus und Heim zu erschaffen.

Spiel mit Formen und Objekten

Mit schmutzigen Händen arbeiten Es könnte ein weiteres Merkmal dieses Designers / Künstlers sein, wenn er seine Hände in seiner Arbeit befleckt. Spiel mit den Materialien in analoger Form und taucht dann für den letzten Schliff seiner Arbeit in die digitale Welt ein. Seine Arbeit konzentriert sich auf die Konzept und gute Idee. 

Von der Zeichnung, die während der Reise auf den Seiten seines allgegenwärtigen Tagebuchs aufgezeichnet wurde, bis zum offiziellen Bild des spanischen Staates auf dem Gebiet der Bilder selbst ist Isidro Ferrer nichts fremd.
Illustrator und Designer von verschlingen, verhält sich mit der Realität ähnlich wie die Maschine, um Verse zu machen, die sich der Machado Juan de Mairena vorgestellt hat: Einerseits tritt die Welt ein, andererseits kommt Poesie heraus. Sie können denken, dass es einen der großen Mägen des Planeten gibt.

Auszeichnungen

Zu den herausragendsten Auszeichnungen gehört eine Nationale Auszeichnung Zu den besten Illustrationen erhielt Ferrers Werk von diesem Moment an eine höhere Qualität denn von diesem Moment an würde seine Arbeit von der Welt mit einer Lupe beobachtet werden.

  • Auszeichnung des Kulturministeriums für das am besten herausgegebene Buch (1993)
  • Nationaler Preis für die besten Kinder- und Jugendillustrationen des Ministeriums für Bildung und Kultur (2006)
  • Junceda Iberia Award für Illustration von der Professional Association of Illustrators of Catalonia, APIC (2006)
  • Daniel Gil Editing Award (2003)

die am häufigsten verwendete Materialien In seiner Arbeit könnte man sagen, dass es Holz ist, ein edles Material, das seine Modellierung ermöglicht neue Realitäten schaffenIn diesem Fall können wir sehen, wie Ferrer durch Holz imaginäre Charaktere aus der Welt geschaffen hat.

Isidro Ferrers Holzspielzeug

Wenn wir leidenschaftlich sind Design und die Welt der Kreativität Wir können nicht aufhören, der Arbeit dieses großen Profis in der grafischen Welt zu folgen, der uns a zeigt sehr subtile und poetische unwirkliche Realität. 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.