Apples neues MacBook Pro wird teurer sein, aber mit einem größeren Bildschirm

MacBook

Los Productos de Apple ist bei Designern sehr gefragt, obwohl sich dies dank Alternativen wie Microsoft mit seiner Oberfläche endlich ändert. Dies sind die erwarteten Funktionen des neuen MacBook Pro von Apple.

Wir würden darüber reden ein größerer Bildschirm und ein Produkt, das teurer wäre; Etwas, an das wir uns gewöhnen, wenn die amerikanische Marke ihre Produktpalette erweitert und gleichzeitig an Popularität und Umsatz verliert.

Das 16-Zoll-MacBook Pro wäre bereit, im Monat Oktober gezeigt zu werden Dieses Jahr und wie wir aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht aus Taiwan wissen. Das LCD-Gerät wird mit 2012 Zoll das größte MacBook Pro seit 17 sein.

Apfel

Was das Ding kompliziert, ist sein höherer Preis und von dem, was gesagt wird, könnte es gehen Sie leicht über $ 3.000. So viele fragen sich, ob die Spezifikationen wirklich diese Preise erreichen, wenn Sie gleiche Alternativen zu geringeren Kosten finden.

La Apfel hat viel Zug, aber die Leute beginnen ihre Augen zu öffnen, wie es mit ihren Handys passiert und wie viele zu Samsung gehen. In Bezug auf die Spezifikationen des MacBook Pro würde es mit der neunten oder zehnten Generation von Intel-Chips und mit 32 GB RAM ankommen.

Wir werden sehen, ob sie uns Überraschungen bringen, aber gesehen in früheren Ausgaben seiner KeynotesEs scheint nicht, dass sie vom Esel steigen werden. Es scheint eher so, als würden sie bei Umsatzverlusten den Preis ihrer Produkte erhöhen, um dies auszugleichen. Es wird eine Zeit kommen, in der sie das Seil so weit dehnen, dass es bricht.

Wenn wir das wissen einer der denkenden Köpfe, der für das Design verantwortlich war de Viele seiner Produkte haben das Unternehmen verlassenWir können denken, dass sie versuchen werden, die Marke so weit wie möglich zu dehnen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.