Das neue Logo der Olympischen Spiele 2024 in Paris im Zentrum des Spottes

Paris 2024

Die olympische Flamme der nächsten Olympischen Spiele 2024 in Paris Vielleicht hat das Logo für dieses wichtige Ereignis für die Welt des Sports zu viel gebremst.

Im Logo für die Olympischen Spiele angezeigt in fast 4 JahrenDie Verwendung der Flamme in ihrem Design hat zu viel Raum für Kritik und Spott gelassen, um aus dem Netzwerk von Netzwerken hervorzugehen.

Fast wie das von, Ist es ein Schönheitssalon? Eine Werbung für ein Verhütungsmittel? Und so haben die Tweets mit den lustigsten Ereignissen angefangen zu regnen. Und es ist wahr, wenn Sie sich das Flammenlogo ansehen, finden Sie Lippen, einen sehr französischen Haarschnitt; Das bedeutet nicht, dass dies die Absicht der Firma für die Pariser Hauptstadt war, aber sie sind vergangen.

In diesem goldenen Design dreht sich alles um "Art Deco" und den Stil, als Paris das letzte Mal Austragungsort der Olympischen Spiele war. Wir sprechen über das Jahr 1924 Und Sie können ein bisschen mehr verstehen, warum dies zu diesem unverwechselbaren Stil zurückkehrt.

Eines der Details der Logo-Anzeige ist das zum ersten Mal Es wird sowohl den Olympischen als auch den Paralympischen Spielen dienen. Die Logo-Website verwendet die Wörter, um die beiden Hälften desselben Projekts darzustellen, die durch ein einziges Emblem symbolisiert werden und die gleiche Idee teilen, dass Sport Leben verändert.

Logo-Retweets sind überall hingegangen. Wir haben sogar sah die Ähnlichkeiten mit der Flamme von Zunder, die beliebte Dating-App. Oder wie die Flamme fast wie der Haarschnitt von Lisa Simpson aussieht. Das heißt, es gibt viele Vergleiche und wir wissen nicht, ob Sie wirklich danach suchen wollten. Dass sich das neue Logo für die Olympischen Spiele 2024 in Paris schnell verbreitete; wir vergessen nicht Alles, was mit dem Tokyo 2020-Logo passiert ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.