Photopea, eine kostenlose Online-Alternative zu Photoshop

Fotopea 01

Wenn wir daran denken Design-ProgrammeDas erste, was mir in den Sinn kommt, ist das Adobe-Paket. Dies ist eine Reihe sehr spezifischer und funktionaler Programme, mit denen wir unsere Inhalte einfacher bearbeiten und erstellen können. Allerdings kann sich nicht jeder leisten suscripción von Adobe, oder vielleicht müssen wir irgendwann etwas bearbeiten und haben unsere Ausrüstung nicht zur Hand.

Nun, ich präsentiere Ihnen Photopea, eine Online-Bewerbung kostenlos eine, die es uns ermöglicht, Bilder mit Werkzeugen zu bearbeiten und zu erstellen, die denen von Photoshop sehr ähnlich sind einfach und schnell.

Photopea kennen

Photopea ist ein Tool, das vollständig vom tschechischen Programmierer erstellt wurde Iwan Kutskyr in den Jahren, in denen er seine Karriere studierte. Die Anwendung steht jedem zur Verfügung, der sie kostenlos benötigt, und ermöglicht das Arbeiten sogar an .PSD-Dateien. Der Erfolg von Photopea war überwältigend und erreichte die Millionen und eine halbe Benutzer monatlich. Es hat auch eine Version Premium Lösung Zahlung mit mehr Optionen und mit einem erneuerbaren Abonnement jedes 90 Tage. Der Ersteller des Tools hat diese Zeit anstelle von Jahresabonnements gewählt, damit Benutzer, die es nicht nutzen, nicht für einen Dienst bezahlen müssen, den sie nicht nutzen.

Die Popularität von Photopea beruht hauptsächlich auf der Tatsache, dass es sehr intuitiv ist und Einfach zu verwenden. Die Benutzeroberfläche ist Photoshop sehr ähnlich und ist es auch kostenlos. Der Arbeitsbereich und die Symbole der Werkzeuge sind sehr ähnlich. Dies hilft uns bei der Anpassung, wenn wir im Gegensatz zu anderen Bearbeitungssoftware bereits wissen, wie man Photoshop verwendet.

Photopea lernen

Um zu testen, wie das Tool funktioniert, habe ich mich für eine Bearbeitung entschieden einfach dieses Bildes.

Fotopea 02

La Sättigung der Farben scheint mir ein bisschen niedrig, also habe ich das geändert Niveles aller Kanäle und betonte den roten Kanal.

Fotopea 03

Dann habe ich das Tool benutzt Schnelle Auswahl um die Personen auszuwählen und ich habe eine neue Ebene mit dieser Auswahl erstellt. Das Befehl Eine neue Ebene aus der Auswahl zu erstellen ist Strg + J, das gleiche wie in Photoshop. Nachdem ich es ausgewählt hatte, erstellte ich ein weißes Oval ohne Umriss und platzierte es hinter den Menschen. Danach habe ich gerastert die Schicht und angewendet a Gaußsche Unschärfe oval, um einen Halo-Effekt zu erzeugen, der die Figuren hervorhebt.

Fotopea 04

Schließlich habe ich einen ausgewählt unbeschwerte Typografie um einen Text in einer im Bild vorhandenen Farbe und schließlich ein Rechteck aus a hinzuzufügen neutrale Farbe mit Transparenz hinter dem Text, um ihn ein bisschen mehr hervorzuheben. Dies ist das Endergebnis.

Fotopea 05

Wie Sie sehen können, sind die Tools und das Ergebnis denen von Photoshop sehr ähnlich, jedoch kostenlos. Ich empfehle Ihnen, Photopea auszuprobieren, da es sich meiner Meinung nach lohnt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.