So erstellen Sie ein professionelles Portfolio

Portfolio-Beispiele

Quelle: Behance

Eine der besten Möglichkeiten, einen Job zu finden, ist, wie bei den meisten Dingen, Erfahrung. Ohne Arbeit können wir keine Erfahrung sammeln. Dies mag schwierig erscheinen, aber es gibt einen Weg, dies zu tun: mit einem guten professionellen Portfolio.

En la präsentierennität, die Personalvermittler RequieRen dass die EhrlicheHandlungen a un puwurdeo Gegenwarten un Mappe profiesional. von lo tanto, es wichtige tener en el Mappe lo mwie complezu Postible. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um zu wissen wie man ein professionelles Portfolio erstellt. 

Bevor wir beginnen…, was ist ein Portfolio?

Un Mappe es una colecciauf de die mejErze cosas dass dortas echtizAufheben, es Dezir, tu mejor trabes. Mwie o Männeros, dein Portfolio ist wie eine Miniaturkarriere. Tvon lo dass tdeas en él sehená lo dass tú tdeas dass die meistenrar für mitseguir an Ihre zukünftigen Kunden oder an Ihre Arbeit.

Und jetzt, da Sie wissen, was es ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre zu erstellen:

Schritte zum Erstellen eines professionellen Portfolios

Zuerst Analysieren Sie gut den Arbeitsmarkt, auf dem Sie arbeiten möchten. Así, Schoterwie definierenir qué Tipo de trabes quieRindfleisch derempeñar, qué handelnIndividuellades echtizarwie, qué Tipo de empreisen wurdeá inteRindfleischada en contratar persönlich de tu Bibliotheken, etc.

Ermöglichen Sie Benutzern, Ihre Arbeit und Dienstleistungen durch Ihr Portfolio jederzeit zu verstehen. Aus diesem Grund ist es am besten Führen Sie eine Analyse durch und überlegen Sie, ob Ihr Dokument Antworten auf die Fragen bietet dass Ihre Kunden oder Unternehmen:

  • Wer du bist?
  • Was machst du gerade?
  • Welche Projekte hast du gemacht?
  • Warum sollten sie dich einstellen?
  • In welchem ​​Format werden Sie es präsentieren?
  • Was ist der Zweck Ihres Portfolios?
  • Was ist Ihre Methodik?

Wählen Sie das Format Ihres Portfolios

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Portfolio zu präsentieren, aber heute am auffälligsten und kreativsten sind die digitalen, Wie Behance, Wix, Workspace, WordPress, Cargo oder Ionos. Diese Tools sind sehr nützlich, wenn Sie ein Portfolio erstellen. Indem Sie es digital erstellen, erleichtern Sie es Ihren Kunden oder Unternehmen, Sie zu finden und mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Sie können auch das traditionelle Format wie PDF verwenden. Du könntest also auch dein Portfolio drucken, wenn das der Fall wäre.

Machen Sie es einfach und unkompliziert 

Portfolios sollten Ihr Anschreiben sein

Quelle: www.olivier-guilleux.com

Etwas, das Sie berücksichtigen müssen, sind Ihre Ziele, sie müssen in jedem Abschnitt gut definiert sein. Es wird einfacher, wenn Sie eine Struktur erstellen, die auf den verschiedenen Abschnitten basiert, die Sie anzeigen möchten. In Bezug auf das Design muss es sauber und ansprechend sein, der erste Eindruck ist sehr wichtig.

Treffen Sie eine Auswahl der besten Jobs

Der wichtigste Teil Ihres Portfolios ist hier: Ihre Arbeit. Machen Sie eine Zusammenstellung der besten Projekte, die Sie haben, da es nicht bequem ist, sie alle zu zeigen. Sie müssen diejenigen auswählen, die besser zum Berufsprofil passen von diesem Unternehmen oder den Kunden, denen Sie Ihre Dienstleistungen anbieten möchten, nachgefragt werden.

Begleiten Sie Ihre Projekte mit einer Erklärung 

Verknüpfung mit dem vorherigen Abschnitt. Die von Ihnen gewählten Jobs müssen von einer Erklärung zum Projekt begleitet werden. Idealerweise sollten diese Erläuterungen an der Seite der Projekte angehängt werden. Es ist wichtig, dass Sie daran denken, das Ziel des Projekts, seine Beschreibung und die Fähigkeiten und Werkzeuge, die Sie zur Durchführung verwendet haben. Sie müssen berücksichtigen, dass die Bilder, die Sie aus jedem Projekt auswählen, eine gute Qualität haben und mit der Erklärung jedes Projekts übereinstimmen müssen.

Füge einen Abschnitt über dich hinzu 

Sie müssen Ihrem Portfolio eine Biografie hinzufügen

Quelle: Behance

Jobs sind wichtig, aber wer auch. Es ist sehr wichtig, dass sehr klar ist, wer Sie sind, was Sie tun, warum und wie Sie es tun. Hier können Sie Ihren Lebenslauf und Social-Media-Profile hinzufügen.

In diesem Abschnitt müssen Sie Ihre Berufserfahrung komprimieren, Ihren beruflichen Werdegang beschreiben und hervorheben, was Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheidet.

Fügen Sie Ihrem Portfolio ein Abzeichen hinzu

Ihre Erfolge oder Teilnahmen in verschiedenen Projekten können sie Ihnen mehr Glaubwürdigkeit verleihen. Nehmen wir an, es ist in gewisser Weise eine Möglichkeit, Ihre Methodik und Ihre Fähigkeiten zu unterstützen. Sie können auch Erfahrungsberichte von Personen hinzufügen, die mit Ihnen zusammengearbeitet haben, um Ihre Arbeit noch relevanter zu machen.

Enthält ein direktes Kontaktformular

Sie müssen sicherstellen, dass es sehr klar ist, wie Sie mit Ihnen in Kontakt treten können. Entweder per E-Mail, telefonisch, über Ihre Website oder über Linkedin. Es wird empfohlen, eine einzelne Seite oder Registerkarte für den Abschnitt Kontakt zu erstellen.

Nachdem Sie nun wissen, wo Sie mit der Erstellung Ihres Portfolios beginnen sollen, ist es an der Zeit, zur Sache zu kommen. Kopf hoch!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.