So beschneiden Sie das Bild im Kreis

Photoshop

Quelle: ComputerHoy

Mit dem Aufkommen neuer Programme und Software ist es möglich, eine endlose Anzahl einfacher Tricks auszuführen, die kombiniert werden können und für unsere Projekte nützlich sind. Von der Bearbeitung von Bildern bis hin zu deren Manipulation, damit wir unsere Kreativität zu etwas Unglaublichem machen können.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen in diesem Beitrag eine kurze Anleitung zum kreisförmigen Schneiden eines Bildes. Was ist mehr, Wir zeigen Ihnen mehrere kostenlose Tools, die für die Übung verwendet werden können, die wir heute vorschlagen. Es ist sehr einfach, Sie müssen nur Ihren PC und das Programm bereithalten, das wir unten angeben werden.

Beschneiden Sie ein Bild in einer kreisförmigen Form

Wort

Quelle: Wordfix

Um das folgende Tutorial zu starten, müssen Sie das Word-Programm von Microsoft öffnen und dann:

  1. Gehen Sie zur Option Einfügen > Bild um das Bild zu einer Office-Datei hinzuzufügen (z. B. einem Word-Dokument, einer PowerPoint-Präsentation oder einer Outlook-E-Mail-Nachrichtendatei).

  2. Klicken Sie auf das BildSie können mehrere Bilder gleichzeitig zuschneiden, müssen dies jedoch in derselben Form tun. In Word ist es jedoch komplizierter, da Sie nicht mehrere Bilder mit der Standard- oder Inline-Option auswählen können mit dem dEntwurfstexte.
  3. Dann klick Bild tools > Formularato, und klicken Sie in der Gruppe Größe auf das Datum unter Zuschneiden.
  4. Klicken Sie im angezeigten Menü auf Trimmen mit der Form und klicken Sie dann auf die Form, auf die Sie zuschneiden möchten. Die Form wird sofort auf das Bild angewendet.

  5. Verwenden Sie dann die Option Zuschneiden > Anpassen oder Zuschneiden >Füllen, um die Größe des Bildes zu ändern, die in die angewendete Form passt:
  • Füllung: Füllen Sie die gesamte Form mit dem Bild. Einige Außenkanten des Bildes können abgeschnitten sein. An den Rändern der Form ist kein Leerraum vorhanden.
  • Anpassen: Passt das gesamte Bild in die Form ein, während das ursprüngliche Seitenverhältnis des Bildes beibehalten wird. An den Rändern der Form kann leerer Raum sein. An den Rändern und Ecken des Bilds werden schwarze Zuschneidegriffe angezeigt, wenn Sie die Option „Anpassen“ oder „Füllen“ auswählen.
  1. Sie können die Position des Bildes innerhalb des Rahmens anpassen, indem Sie das Bild auswählen und an eine beliebige Stelle ziehen. Dies kann Ihnen beispielsweise dabei helfen, den wichtigsten Teil des Bildes innerhalb der Form zu zentrieren, die Sie auf das Bild angewendet haben.
  2. An letzter Stelle, beschneidet die Ränder des Bildes Ziehen eines schwarzen Clipping-Griffs.

Bild hinzufügen

Wort

Quelle: Wordfix

Nachdem wir die Form entworfen haben, müssen Sie das Bild hinzufügen und einfügen, dafür:

  1. Fügen Sie die Form zu Ihrem Dokument hinzu und klicken Sie dann auf die Form, um sie auszuwählen.
  2. Klicken Sie auf Zeichenwerkzeuge > Format, und klicken Sie in der Gruppe Formstile auf Formfüllung > Bild.
  3. Wählen Sie den Bildtyp aus, den Sie verwenden möchten Aus einer Datei o Online-Bilder Gehen Sie dann zu dem gewünschten Bild und fügen Sie es ein.

Größe der Form ändern

Wortformen

Quelle: GFC Global

Um die Abmessungen der gefüllten Form zu ändern und gleichzeitig ihr Grundformat beizubehalten, wählen Sie sie aus und ziehen Sie einen der Ziehpunkte.

Passen Sie das Bild an die Form an

Wenn das Bild schief oder beschnitten ist oder die Form nicht wie gewünscht ausfüllt, Verwenden Sie die Werkzeuge Anpassen und Füllen im Menü Zuschneiden, um es anzupassen.

  1. Klicken Sie auf eine Form, die mit Formfüllung> Bild erstellt wurde.
  2. Klicken Sie auf Bildtools > Format, und klicken Sie in der Gruppe Größe auf den Pfeil unter Zuschneiden. und dann wird ein Menü mit Zuschneideoptionen angezeigt.
  • Wählen Einstellen wenn Sie möchten, dass das gesamte Bild der Form entspricht; Das Seitenverhältnis des Originalbildes wird beibehalten, jedoch kann innerhalb der Form ein Leerraum entstehen.
  • Wählen Ausfüllen um die Form in die Bildgrenzen einzupassen und alles außerhalb der Form auszuschneiden.
  1. Klicken Sie auf Füllen oder Anpassen.
  • Ausfüllen Legt die Größe des Bildes so fest, dass sie der Höhe oder Breite der Form entspricht, je nachdem, welcher Wert größer ist. Diese Aktion füllt die Form mit dem Bild und entfernt alles, was sich außerhalb des Umfangs der Form befindet.
  • Einstellen Legt die Größe des Bildes so fest, dass Höhe und Breite des Bildes mit den Grenzen der Form übereinstimmen. Dadurch wird das Bild so weit wie möglich in die Form eingeschlossen, aber einige Bereiche der Form können leer bleiben.

Programme zum Zuschneiden von Bildern

Krita

Kreide

Quelle: uptodown

Die Open-Source-Anwendung Krita, für alle Plattformen geeignet, Es ist das Ergebnis eines einjährigen Entwicklungsprozesses, der 1998 mit dem Wunsch begann, eine Alternative zu dem zu schaffen, was wir als GIMP kennen, basierend auf der Qt-Bibliothek. Aus verschiedenen Gründen wurde das ursprüngliche Projekt aufgegeben und stattdessen ein neues eigenständiges Bildbearbeitungsprogramm entwickelt, bis schließlich 2004 die erste Version von Krita als wesentlicher Bestandteil der Office-Software KOffice auf den Markt kam.

In den letzten Jahren hat sich der Entwickler auf Zeichenwerkzeuge konzentriert und hat das Programm zu einer der besten Open-Source-Lösungen für Cartoonisten, Illustratoren und Konzeptkünstler gemacht ohne dabei die Optik der klassischen Bildbearbeitung aus den Augen zu verlieren.

Photoshop Express

Photoshop-Express

Quelle: Adobepro

Wir kennen Photoshop und beziehen es damit Programme oder Anwendungen zum Bearbeiten von Fotos und für Benutzer, die sich an den Bereich Grafikdesign wenden. Diese Express-Option ist für Profis gedacht und hat jedoch einen sehr hohen Preis, sodass viele Fans von Fotografie und Grafikdesign lieber zu günstigeren Alternativen greifen.

Adobe bietet mit dem Express Editor seit einigen Jahren ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm als Flash-basierte Webanwendung an, das daher nur mit installiertem Flash Player nutzbar ist. Darüber hinaus eignet sich diese kostenlose Fotobearbeitungsanwendung für iOS, Android und Windows Phone und kann in den entsprechenden App-Stores heruntergeladen werden.

RawTherapee

Seit 2010 das Fotobearbeitungsprogramm RawTherapee von Gábor Horvàth steht unter der GNU GPL-Lizenz. Diese Fotobearbeitungs-App ist nicht nur kostenlos, sondern auch Open Source, sodass sie ohne Einschränkungen verwendet und modifiziert werden kann. Die Anwendung verfügt über eine integrierte Version der dcraw-Konvertierungssoftware, mit der Sie Bilder mit Primärdaten (sogenannten RAW-Daten) von Digitalkameras importieren und bearbeiten können.

Damit richtet sich das Tool vor allem an Profi- und Hobbyfotografen, die das Beste aus ihren Aufnahmen herausholen wollen. RawTherapee unterstützt auch JPEG, PNG oder TIFF, sodass Ihre Benutzer auch mit diesen Bildformaten arbeiten können.

GIMP

1998 erschien die erste offizielle Ausgabe der GNU (Bildbearbeitungsprogramm), besser bekannt als GIMP. Heute ist unbestritten, dass die von Peter Mattis und Spencer Kimball entwickelte Software zu den besten Open-Source-Bildbearbeitungsprogrammen der Welt zählt.

Es basiert auf der Generic Graphics Library (GEGL). GIMP hat sich im Schatten kostenpflichtiger Programme zu einer wettbewerbsfähigen Komplettlösung für die Bildoptimierung und -bearbeitung entwickelt. Ursprünglich für GNU/Linux entwickelt, funktioniert das Programm auch mit allen Windows- und macOS-Systemen.

Pixlr Editor

Anderson veröffentlicht 2008 das cloudbasierte Bildbearbeitungsprogramm Pixlr Editor. Heute arbeitet er mit Autodesk und veröffentlicht dort mobile Versionen seines Programms zum Bearbeiten von Fotos unter anderem für iOs und Android. Die Webanwendung kann mit allen Browsern kostenlos genutzt werden ohne dass eine Registrierung erforderlich ist, jedoch vorausgesetzt, dass der Adobe Flash Player installiert ist, da das Programm über verschiedene Flash-Elemente verfügt. Pixlr Express ist eine leichte Version zur Bildoptimierung im unteren e-Bereich.

Paint.NET

Begonnen als kleines Studentenprojekt an der Washington State University, Paint.NET ist eines der besten Bildbearbeitungsprogramme im Freeware-Bereich. Nachdem es 2004 unter der freien MIT-Lizenz veröffentlicht wurde, wird es derzeit unter einer proprietären Lizenz vermarktet. Die Grundstruktur der Anwendung ist das Microsoft .NET Framework, das automatisch in die Installation eingebunden wird. Da das Framework mit Windows funktioniert, ist Paint.NET für andere Plattformen nicht verfügbar.

Was eine Alternative zum einfachen Standardprogramm Microsoft Paint war, wurde in den letzten Jahren ständig weiterentwickelt, sodass es auch für fortgeschrittene Aufgaben geeignet ist. A) Ja, Es ist nicht nur möglich mit mehreren Layern zu arbeiten, sondern auch mehrere Projekte parallel zu bearbeiten die sich in verschiedenen Tabs öffnen.

Abschluss

Ein Bild zuzuschneiden und einzufügen ist eine der einfachsten Übungen, und wenn Sie Programme wie Word und die von uns vorgeschlagenen haben, wird die Entwicklung der nächsten kein Problem für Sie sein.

Aus diesem Grund laden wir Sie ein, einige der von uns erwähnten Tools auszuprobieren und auf ein Abenteuer zu gehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.