So beschneiden Sie ein Bild in Photoshop

Adobe Photoshop ist ein großartiges Tool, das allen bekannt ist Es wird jedes Jahr von Creative Cloud aktualisiert. Diese Verbesserungen kommen von allen Seiten und konzentrieren sich in der Regel auf bestimmte Aspekte. Es gibt einige Teile, die schon lange nicht mehr berührt wurden, während andere weiterhin aktualisiert werden wie es mit dem neuen Dokumentfenster passiert ist.

Heute gehen wir zu Werfen Sie einen kurzen Blick auf das Snipping Tool, das unverändert bleibtObwohl wir es mit älteren Versionen dieses mythischen Programms vergleichen, wurden einige Verbesserungen vorgenommen, die berücksichtigt werden müssen. Kommen wir also mit einem Video und einem kurzen Überblick über das Zuschneiden eines Bildes in Photoshop.

Beschneiden Sie ein Bild in Photoshop

Ich werde nicht ins Detail gehen und, wie Sie sagen würden, damit auf den Punkt kommen. Das muss ich sagen Wir können einige zusätzliche Vorteile nutzen, die das Zuschneidewerkzeug bietetB. in der Lage zu sein, ein Verhältnis im Voraus zu wählen, z. B. 1: 1 für Kürzungen für soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram, oder eine Art Raster zu verwenden, mit dem Sie die Kürzungen, die wir mit Photoshop vornehmen werden, besser bewältigen können.

  • Klicken Sie auf die Taste C. um auf das Snipping Tool zuzugreifen.
  • Oben drauf Wir haben die Extras-Leiste, in der wir das Format finden (1: 1 oder 16: 9 im Panorama) und die Möglichkeit, dem standardmäßig aus zwei vertikalen und zwei horizontalen Linien bestehenden Raster ein anderes hinzuzufügen.

trimmen

  • Wenn wir keine dieser Optionen verwenden möchten und ein bereitgestelltes Beschneidungsformat auswählen möchten, Drücken Sie bei der Auswahl den Großbuchstaben.
  • Klicken Sie auf Enter, und wir werden den Ausschnitt machen lassen.

Wir können jederzeit mit Strg + Z zurückkehren und auf relativ einfache Weise eine andere Art der Auswahl treffen. Eine andere Option ist Kehren Sie über dieselbe kreisförmige Schaltfläche zum klassischen Format zurück Das finden Sie neben dem Raster und können den klassischen Modus aktivieren, den Clipping-Schild aktivieren oder den zugeschnittenen Bereich anzeigen.

Alles ist eine Frage des Testens bis Stellen wir uns der Schnittstelle, mit der wir besser auskommen und dass es in der Lage ist, dieses großartige Werkzeug für die fotografische Gestaltung und Retusche voll auszunutzen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.