Haare schneiden in photoshop

Haare schneiden mit Photoshop

Quelle: 1ZOOM

In Photoshop können wir nicht nur Bilder bearbeiten. Aus diesem Grund haben wir daran gedacht, ein spezielles Tutorial nur für diejenigen zu entwickeln, die über einen Filter hinausgehen oder ein Bild retuschieren müssen. Viele Designer und Designer nutzen diese Art von Ressourcen bereits, um ihre Projekte auf diese Weise zu verbessern.

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen in Form eines Tutorials und auf einfache und einfache Weise, wie man das Haar einer Person entfernt, so dass es vollständig haarlos ist und Sie können einen sehr originellen Effekt erzeugen. Wenn Sie mehr über dieses Programm erfahren möchten, zögern Sie nicht, bis zum Ende bei uns zu bleiben.

Photoshop: was ist das

Photoshop

Quelle: Crehana

Für diejenigen, die noch keine Vorkenntnisse zu diesem Programm haben, haben wir eine kurze Zusammenfassung erstellt, damit Sie aus erster Hand verstehen, worum es bei diesem bekannten Programm geht.

Photoshop erhält den Namen eines der besten Bildbearbeitungs- und Retuschierprogramme von Adobe. Es ist nicht ausschließlich der Bildretusche gewidmet, aber sagen wir, es ist sein Hauptziel. Es verfügt über die notwendigen Werkzeuge, um die beste Bearbeitungssoftware aller Zeiten zu werden, und jedes Mal wählen viele Grafikdesigner dieses Programm als das endgültige.

Es widmet sich nicht nur der Retusche, da wir auch verschiedene andere Aktivitäten wie die Erstellung oder Gestaltung von Modellen durchführen können. Mockups sind Vorschaupräsentationen, die zeigen, wie Ihr Produkt oder die Art des Projekts, das Sie entwerfen, aussehen wird. Da es sich um ein Programm handelt, das hauptsächlich mit Ebenen arbeitet, ist die Arbeitsweise sehr einfach und wird noch geordneter. Daher, Dieses Programm wird bereits an allen Orten der Welt eingesetzt und seine Bedeutung ist so groß, dass jeder Designer es auf seinem Gerät installiert hat.

allgemeine Merkmale

  • Zu sein ein Programm, das mit Ebenen arbeitet, die Arbeitsmethodik ist viel einfacher. Wir können jede Ebene nach ihrer Verwendung ordnen und sie benennen, damit wir uns beim Bearbeiten oder Zusammenstellen nicht verirren. Es ist zweifellos ein geeignetes Programm für diejenigen, die bereits eine Basis haben, sowie für andere, die einen Schub brauchen, um in die Welt der Bearbeitung oder des Grafikdesigns einzusteigen.
  • Wir können ein Bild nicht nur mit Filtern retuschieren, sondern auch mehr technische Aspekte eines Bildes bearbeiten, in diesem Fall, Wir können die Pixel und die Größe eines Bildes manipulieren. Es hat die notwendigen Optionen, um die Größe eines Bildes zu ändern.
  • Es hat einen interaktiven Teil, in dem GIFS entworfen werden können. Vielleicht wissen das nur wenige, aber Photoshop hat auch seine interaktivere und animiertere Seite. Da es unendlich viele Möglichkeiten gibt, wo kleine Animationen montiert werden können.
  • Es besteht auch die Möglichkeit, andere Formate in unseren Projekten verwenden zu können. TEs hat verschiedene Formate, sowohl für das Web als auch für den Druck. Es ist ohne Zweifel ein wunderbares Programm.

Haare schneiden in photoshop

Es gibt verschiedene frühere Möglichkeiten, die Haare eines Modells in Photoshop zu schneiden. In diesem Fall zeigen wir Ihnen bis zu drei grundlegende Optionen, damit Sie dies tun können. Jeder von ihnen besteht aus einem anderen Werkzeug.

Schnellauswahlpinsel

Photoshop

Quelle: Crehana

  1. Als erstes müssen wir das Schnellauswahl-Tool auswählen. Wenn wir es nicht in unserer Toolbox haben, müssen wir es nur aktivieren. Dazu gehen wir zum Ende der Box und geben eine der gefundenen Schaltflächen an. Dort wird es nicht zu einem viel größeren Fenster mit allen Tools weitergeleitet, die in unserer Box aktiviert oder nicht aktiviert sind. Wir suchen danach und müssen es nur mit einem Klick auf der rechten Seite aktivieren.
  2. Sobald wir es aktiviert haben, geben wir ihm eine maximale Härte von 100%, auf diese Weise bringen wir das Werkzeug dazu, viel besser zu arbeiten und c
  3. eine bessere Prozessgenauigkeit erreichen.
  4. Nachdem wir den Haarbereich bereits ausgewählt haben, ist es an der Zeit, eine Ebenenmaske darauf anzuwenden. Wir werden die Maske mit dem Hauptziel anwenden, unsere Auswahl zu verbessern. Dann werden wir mit Hilfe eines Pinsels die Kanten ausbessern und dann die Option OK geben.

Im Gegensatz

Photoshop

Quelle: Crehana

  1. Für diese andere Methode müssen wir das Bild öffnen, das wir ändern möchten, und im Fenster nach der Option suchen, die Kanäle anzeigt. Auf diese Weise wenden wir den Kanal an, der einen höheren Bildkontrast hat, der normalerweise durch die blaue Farbe bestimmt wird.
  2. Wir markieren das Bild und duplizieren es. Dazu klicken wir auf die rechte Schaltfläche und geben die Option zum Duplizieren des Kanals. Um diesen Kanal zu kontrastieren, werden wir mit Hilfe der Kurvenoption den Hintergrund besser aufhellen und gleichzeitig abdunkeln.
  3. Wenn wir alles fertig haben, fahren wir mit dem künstlerischsten Teil des Prozesses fort, dem Malen mit dem Pinsel. Dazu wählen wir den schwarzen Kanal aus und geben ihm die Option zum Überlagern.
  4. Sobald wir gemalt haben, kopieren wir den blauen Kanal und konvertieren ihn in eine Ebenenmaske mit dem angezeigten Symbol zum Hinzufügen einer Ebenenmaske.

Dies ist zweifellos die Methode, die für Bilder mit dieser Art der Retusche am häufigsten verwendet wird. Darüber hinaus ist es auch am einfachsten zu handhaben.

mit Bürste

Photoshop

Quelle: Crehana

  1. Bevor wir den Pinsel auswählen, öffnen wir unser Bild und wählen den Bereich aus, den wir retuschieren möchten. Sobald wir diese Auswahl getroffen haben, erstellen wir mit Hilfe des Pinsels eine neue leere Ebene, auf der wir nur auf dieser Ebene malen.
  2. Wenn wir die Ebene erstellt haben, wählen wir die Haarfarbe mit dem Farbmuster-Werkzeug aus. Auf diese Weise malen wir die Ebene mit derselben oder einer ähnlichen Farbe und speichern sie als Vordergrundfarbe.
  3. Sobald die Farbe ausgewählt ist, müssen wir nur noch den ausgewählten Bereich durch die erwähnte Ebene malen. Und voila, Sie haben Ihre Retusche fertig.

Alternativen zu Photoshop

GIMP

GIMP ist ein Tool, das alle Arten von Bildretuschen durchführt. Es ist ein Werkzeug, das eine sehr gute Alternative zu Photoshop sein kann, tatsächlich ist es das auch heute noch. Darüber hinaus ist es ein völlig kostenloses Tool, was es noch attraktiver macht. Es hat die notwendigen Werkzeuge, damit Sie nicht auf halbem Weg stehen bleiben, und es ist eine sehr gute Alternative wenn Sie etwas suchen, das schnell und einfach zu handhaben ist. Ohne Zweifel ist es eine der am meisten empfohlenen Software.

Paint.NET

Es ist eine Software, die zuvor von verschiedenen Studenten erstellt wurde. Einige suchten nach einer Möglichkeit, ein Programm zu erstellen, das für alle verfügbar ist, und das war es. Paint bietet die Möglichkeit, Bilder viel einfacher und angenehmer zu retuschieren. Es ist ohne Zweifel eine Software, die auf den ersten Blick über alle Werkzeuge verfügt, um sich in ein neues Abenteuer stürzen zu können. Es ist ohne Zweifel ein Wunder für alle, die gerade erst in die Welt der Bildbearbeitung und -retusche einsteigen. Außerdem bleibst du auch nicht auf halbem Weg, denn es bietet unendlich viele Pinsel aller Art.

Magix-Fotos

Es ist eine der Alternativen, die nicht kostenlos ist, aber trotzdem nicht unbemerkt bleibt, da es verschiedene Werkzeuge sowohl für die Fotoretusche als auch für die Bild- oder Montage hat. Es ist eine sehr gute Option und wird auch als eine der besten Alternativen zu Photoshop aufgeführt. Sie können damit auch Vektoren erstellen und bearbeiten, was Ihre Arbeit noch einfacher macht. Ohne Zweifel ist es alles, was Sie brauchen und alles, was Sie suchen, außerdem hat es verschiedene Versionen, in denen Sie jede davon ausprobieren und die beste auswählen können.

Fotolandschaft

Wenn wir diesem Beitrag ein Ende setzen müssten, dann mit diesem Tool, das Tausenden und Abertausenden von Designern und Fotografen so sehr geholfen hat. Es verfügt nicht nur über die richtigen Tools für jeden der Prozesse, die Sie ausführen werden, sondern auch, hat die Möglichkeit, Bilder in verschiedene Formate zu konvertieren oder zu exportieren. Es ist zweifellos eine der besten Optionen im Vergleich zu einigen anderen, die noch nicht als die besten Alternativen eingestuft wurden. Auch wenn Sie neu in dieser Welt sind, sollten Sie kein Problem haben, da die Benutzeroberfläche sehr einfach zu bedienen ist.

Fazit

Photoshop ist derzeit eine der besten Optionen zum Retuschieren von Bildern. So sehr, dass wir einem Objekt endlose überraschende Effekte hinzufügen können. Darüber hinaus ist zu beachten, dass es sich zwar um eine Software handelt, die den Anforderungen für die professionelle Arbeit bzw. den professionellen Bereich gerecht wird, sich aber auch an ein kleineres, lernbeladenes Publikum richtet.

Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie es ausprobieren und versuchen, den Tutorials zu folgen, die wir in der Post bereitgestellt haben. Wir hoffen, dass es Ihnen eine große Hilfe war.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.