Neue Adobe Labs-Funktionen könnten das CMS der Zukunft sein

Adobe Labs-cms

Das Erstellen von Inhalten im Web kann ziemlich langwierig sein, aber Adobe ist der Meinung, dass der Code geknackt ist und viel besser sein könnte. Ein neues Projekt von Adobe Labs Er versucht nicht nur, uns zu helfen, kreativ zu sein, er ist es auch Es hilft uns auch bei der Erstellung von Inhalten für mehrere Medien.

Zuallererst ist es das, was es tut "Smart Authoring" oder mit eingegebenem Text in spanische 'Smart Authors' übersetzt und dann Nehmen Sie verwandte Inhalte und Bilder, um den Inhalt zu erstellen, den Sie veröffentlichen möchten. Wie es geschrieben wird, Fotos und andere Popup-Nachrichten in einer Seitenleiste in Echtzeit und kann durch Ziehen von und hinzugefügt werden Lass den Artikel fallen oder poste ihn in Echtzeit.

Adobe Labs-cms 1

"Intelligente Zusammenfassung" hilft beim einfachen Erstellen von Inhalten für mehrere Kanäle. Ein Blog-Beitrag funktioniert möglicherweise nicht gut für Benachrichtigungen drücken o E-Mail-KampagnenDaher hat Adobe Labs eine Möglichkeit gefunden, die Zeit nach Bedarf zu verkürzen.

Sobald Sie einen Eintrag ausgefüllt haben, wird der "Intelligente Zusammenfassung" dupliziert es zur Verwendung in Andere Orte. Es geht darum, redundanten Text zu identifizieren, der leicht ausgeschnitten werden kann. Sie haben auch jederzeit die Kontrolle über den Prozess, so dass Ohne Ihre Zustimmung wird nichts gekürzt.

Adobe Labs-cms 3

'Smart Change' ist eine Ergänzung, um eine gute Zusammenfassung dessen zu erstellen, was Sie geschrieben haben, und erlaubt Textänderungen weitergeben Haupt zu anderen Varianten. Zum Beispiel können Sie Verwalten Sie mehrere E-Mail-Varianten für eine Kampagne, ohne jede manuell bearbeiten zu müssen, was eine Möglichkeit zur Fehlerkontrolle eröffnet.

Während sich diese Änderungen an Anbieter richten und sich in einer frühen Beta-Phase befinden, erkennen wir, wie Adobe dies in naher Zukunft für etwas viel umfassenderes nutzen kann. Vielleicht das CMS wichtig als WordPress Sie sollten sich ein wenig Gedanken darüber machen, woran Adobe arbeitet.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.