Die Nachrichten kommen für das erste Halbjahr 2020 auf dem iPad zu Photoshop

Photoshop-iPad

Wir haben die erste Version des Photoshop-Erlebnisses auf dem iPadund die Mitarbeiter von Adobe haben uns mitgeteilt, welche Neuigkeiten wir für das erste Halbjahr 2020 erwarten können.

Eine erste Version wurde bereits etabliert und das zeichnet sich durch einige Eigenschaften wie z die Auswahl des Betreffs oder dieser Daten in der Cloud für schnellen und einfachen Zugriff von jedem Gerät. Immer über die iPad-Version sprechen. Lassen Sie uns die kommenden Nachrichten überprüfen.

Adobe möchte die Auswahl von Objekten auf dem iPad mit Photoshop ein einfaches und „intelligentes“ Erlebnis sein. Wir haben zuerst für die erste Hälfte des Jahres 2020 über „Refined Edges“ gesprochen und was zu dieser Version kommen würde. Ein unverzichtbares Werkzeug für Designer in Photoshop und wir werden es sehr bald haben.

Darauf können wir auch zählen Optionen zur Anpassung von Kurven und Ebenen. Einerseits die Integration von Kurven für Tonwertanpassungen und Pegel, um den Farbbereich so zu belassen, wie wir es wollen und mehr.

Kanten korrigieren

Überlegen Sie, wie Sie a verwenden können der beliebtesten Funktionen von Adobe Fresco: die Empfindlichkeit des Pinsels. Zur gleichen Zeit, die wir können Drehen Sie die Leinwand, um die perfekte Position zu finden für jeden Winkel.

Adobe hat auch eine weitere Neuheit für Photoshop auf dem iPad, und dies ist die Lightroom-Integration. Ziel ist es, eine vollständige zu liefern Integration von Lightroom-Workflows und Photoshop auf dem iPad. Und dafür beginnen bereits das Photoshop- und das Lightroom-Team, zusammenzuarbeiten. Der Endbenutzer kann Rohbilder in Premium Lightroom auf seinem iPad verarbeiten und in Photoshop einbinden.

Un 2020 sieht das für die Jungs von Adobe und Photoshop sehr intensiv aus das wird ganze Zahlen hinzufügen, um mehr von sich selbst zu geben. Es wird einige Zeit dauern, bis Photoshop vollständiger ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.