Die besten Schriften zum Erstellen von Logos

Schriftarten für Logos

Mit dem Aufkommen von Online-Unternehmen ist es für kreative Designer von entscheidender Bedeutung, die Essenz des Geschäfts in einem Logo zu entwickeln. Jetzt, da viele Unternehmen ins Internet kommen, nicht nur eCommerce, sondern auch andere Arten von Webseiten, haben alle das gleiche Bedürfnis: ein Logo zu erstellen. Und als Designer muss man gut sein Schriftarten für Logos, die alle Ihre Kunden zufriedenstellen.

Aus diesem Grund werden wir uns heute darauf konzentrieren, Ihnen etwas zu geben verschiedene Schriftarten für Logos, nicht nur die besten, sondern auch die begehrten, die kostenlosen, die Ihrem Projekt eine besondere Note verleihen ... Möchten Sie wissen, welche wir ausgewählt haben?

Eigenschaften der Schriftarten für Logos

Eigenschaften der Schriftarten für Logos

Die Auswahl einer Schriftart für Logos klingt einfach, ist es aber nicht. Diese Arten von Schriftarten für Logos müssen eine Reihe von Merkmalen aufweisen, damit sie ihre Mission perfekt erfüllen. Und was sind das? Gut:

  • Es sollte leicht zu erkennen und in Erinnerung bleiben. Mit anderen Worten, wenn Sie es sehen, identifizieren Sie es mit dem Unternehmen, nach dem es benannt ist. Wenn Sie ein zu verworrenes Logo mit einer nicht verstandenen Schriftart platzieren, wird es die Öffentlichkeit kaum durchdringen können.
  • Weniger ist mehr. Auch in typografischen Schriftarten. Sie müssen bedenken, dass eine oder höchstens zwei Quellen mehr als genug sind. Wenn Sie mehr verwenden, schaffen Sie ein Gefühl des Misstrauens bei den Kunden. Wenn Ihr Kunde ein großes Unternehmen ist, sollten Sie darauf setzen, nur eine Schriftart zu verwenden. Auf der anderen Seite, wenn es sich um kleine Unternehmen handelt, können Sie eine Schriftart für den Namen des Unternehmens und eine andere für einen Slogan (sofern vorhanden) zentrieren.
  • Gehen Sie klassisch. Es ist möglich, dass Ihr Kunde eine modische Schriftart verwenden möchte, entweder weil er sie gesehen, gelesen hat usw. Versuche es aus deinem Kopf zu bekommen. Moden sind flüchtig und am Ende hat Ihr Logo ein Ablaufdatum, sodass Sie es nach kurzer Zeit ändern müssen, da es veraltet ist.

Arten von typografischen Schriftarten für Logos

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist, dass es innerhalb von Schriftarten verschiedene Arten von Schriftarten gibt, die in 5 große Gruppen eingeteilt sind:

  • Serifenschriften. Sie sind die klassischsten und ältesten, da wir über das XNUMX. Jahrhundert sprechen (ab diesem Zeitpunkt wurden sie verwendet). Indem Sie es in einem Logo verwenden, verleihen Sie ihm ein konservatives Aussehen, obwohl dies nicht altmodisch, sondern elegant und raffiniert bedeutet.
  • Sans-Serif-Schriften. Diese gehen mehr auf die Grundlagen ein, eliminieren die Ornamente des vorherigen und suchen nach geraden und klaren Linien. Sein Ziel ist es, Klarheit zu schaffen und sehr leicht verständlich zu sein und zu wissen, worauf sich das Logo bezieht.
  • Slab Serif Schrift. Dieser Brunnen, eine Variante des vorherigen, entstand im XNUMX. Jahrhundert und zeichnet sich durch eine Kombination der beiden oben genannten aus. Es soll eine solide visuelle Wirkung haben, aber gleichzeitig für die Zeit modernisiert werden. Sie sind runder oder kantiger, nicht so gerade wie die anderen. Sie wiederum vermitteln Vertrauen in die Marke und Kreativität.
  • Skript-Schriftarten. Diese begannen im zwanzigsten Jahrhundert aufzutauchen und erregten viel Aufmerksamkeit für einen eher "handschriftlichen" Aspekt. Was sie suchten, war, dass es sich um Buchstaben handelte, die an sich schon Schnörkel, verschiedene Designs usw. Das Ziel mit diesen kurvigen, gemusterten Formen ist es, ein Gefühl von Einfallsreichtum und Kreativität zu schaffen.
  • Quellen anzeigen. Auch als dekorative Schriftarten bekannt, suchen sie, dass die Buchstaben selbst Designs sind, so dass sie mit einem vollständig gestalteten Logo gespielt werden (die Buchstaben müssen keine Schriftarten sein, sondern ein Projekt). Was sie ausdrücken, sie versuchen, ein Gefühl von Spaß, Unterhaltung und etwas Informellem zu vermitteln.

Schriftarten für Logos: Dies sind die besten

Und jetzt werden wir sehen, welche Schriftarten für Logos wir empfehlen können.

Bodoni

Arten von typografischen Schriftarten für Logos

Quelle: Fontgeek

Dies ist eine Schriftart für Logos, die Sie bei einer Marke sehr in aller Munde gesehen haben, besonders wenn Sie Mode mögen. Wir sprechen über VOGUE. Das Logo hat diese Schriftart und ist eine der am häufigsten verwendeten für Unternehmen im Zusammenhang mit Mode, Eleganz, Luxus, Glamour usw.

Garamond

Garamond ist ein Typografie, die häufig für Bücher verwendet wird, weil es ein elegantes Design hat und nicht so einfach oder einfach ist. Dieser hat auch einen ziemlichen Erfolg auf dem Rücken.

Erstmals vorgestellt wurde es 1900, konkret auf der Weltausstellung in Paris, und hat nach und nach den Alltag geprägt. Es ist sehr ausdrucksstark und lässt sich leicht in Logos verwenden, die professionell sind oder ihren Marken Zeitlosigkeit verleihen möchten.

Nunito Sans

Wie der Name schon sagt, ist diese Schrift serifenlos. Es ist sehr einfach, da auf klare Linien gesetzt wird, nicht zu stark und sehr klar zu lesen. Was für Displays perfekt ist.

Logo-Schriftarten: Didot

Didots Schrift ist im Giorgio Armani-Logo zu sehen. Wenn Sie aufpassen, ist vom Serifentyp und schafft an sich ein elegantes und sorgfältiges DesignSie suchen nach einem reiferen Publikum.

Canilari

Für diejenigen, die ein modernes Design suchen, das ein wenig mit den geraden Linien bricht und an sich gezeichnet wirkt, gibt es Canilari. Es ist eine dicke und kreative Schriftart.

Trajan

Arten von typografischen Schriftarten für Logos

Quelle: Grafica

Diese Schriftart ist eine der seit langem verwendeten amerikanische filmplakate, und es ist ein Favorit für Designer. Es konzentriert sich hauptsächlich auf eine Art von Geschäft, da sein Stil älter ist und sich sehr gut für Anwälte, Todesfälle, Religion usw. eignet.

Logo-Schriftarten: Sabo

Wenn Ihr Kunde nach einem Projekt im Zusammenhang mit Videospielen sucht, ist dies, Arcade-Stil, es kann sich als nützlich erweisen. Für das gleiche Design verzaubert es viele und Sie können es so füllen lassen (dass es keinen solchen Arcade-Aspekt hat, sondern eher ein Designer, Programmierer usw. oder online ist, wo es die Person ist, die der Quelle Bedeutung gibt.

Rockstar

Eine der Quellen für Logos vom Skripttyp ist diese, die nach sucht sich in ein junges Publikum einfühlen und Frische, Kreativität und Spaß vermitteln. Wenn das Projekt, das Sie in der Hand haben, für ein junges Publikum ist, ist dies möglicherweise eines der Projekte, die Sie ausprobieren sollten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.