Was ist ein Favicon?

Was ist ein Favicon?

Sicherlich haben Sie bei mehr als einer Gelegenheit von einem Favicon gehört. Dies hängt eng mit dem Webdesign zusammen und es ist ein wichtiger Punkt, dass auf jeder Seite, sei es ein Online-Shop, ein Blog, eine Website usw. sie werden dich fragen. Aber, Was ist ein Favicon? Wofür ist das? Und vor allem, wie geht das?

Wenn Sie diesbezüglich viele Zweifel haben, geben wir Ihnen hier die Schlüssel, damit Sie sie verstehen und vor allem, damit Sie sie in Ihrem Projekt präsentieren und eine bessere Präsentation erhalten. Wir versichern Ihnen!

Was ist ein Favicon?

Was ist ein Favicon?

Wir werden zunächst erklären, was ein Favicon ist, damit Sie es verstehen. Und dafür gibt es nichts Besseres, als Ihnen ein praktisches Beispiel zu geben. Stellen Sie sich vor, Sie surfen gerade (tatsächlich lesen Sie uns). Sie haben jedoch nicht nur eine Registerkarte, sondern mehrere. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass in jedem von ihnen der Name dieser Seite angezeigt wird, sei es YouTube (weil Sie Hintergrundmusik hören), Google Mail (weil Sie Ihre E-Mails geöffnet haben) oder diese Seite.

Links neben jedem Namen erscheint ein kleines Bild in einem Quadrat. Die auf Youtube und Google Mail wird sicher mit den Logos identifiziert, die sie haben, aber was ist mit den restlichen Registerkarten?

Nun, was Sie sehen, ist eigentlich das Favicon. Mit anderen Worten, es ist ein Symbol, das sich auf die Seite bezieht, die Sie besuchen, Deshalb ist es so wichtig, auf dieses Detail zu achten, denn wenn Sie eine Seite zu Favoriten oder Verknüpfungen hinzufügen, wird das Favicon zum "Bild" dieser Seite, und deshalb müssen Sie sich um das Design kümmern, damit es funktioniert ist perfekt verwandt (und sieht vor allem gut aus, um es von anderen zu unterscheiden).

Dieses kleine Symbol hat normalerweise eine Größe von 16 × 16 Pixel (obwohl es auch auf 32 x 32 Pixel eingestellt werden kann). Darin müssen Sie darauf achten, dass alles, was Sie eingeben, korrekt aussieht, da es sonst als kleiner identifizierbarer Fleck erscheint (und das ein sehr schlechtes Bild Ihrer Seite ergibt).

Warum ist das Favicon so wichtig?

Warum ist das Favicon so wichtig?

Nachdem Sie nun wissen, was das Favicon ist und dass Sie es auf den Seiten gefunden haben, die Sie normalerweise öffnen, haben Sie bemerkt, dass heute immer weniger Seiten fehlen? Dies liegt daran, dass es wirklich sehr wichtig ist, eine Vision von Eleganz und Know-how zu vermitteln. Das heißt, Sie vermitteln ein Marken- oder Unternehmensimage, das sich um Details kümmert.

Das Favicon hat jedoch auch andere Verwendungszwecke wie:

  • Dienen Sie als Identifikation Ihrer Seite. Normalerweise bezieht sich dieses Favicon auf das Logo, das Sie auf Ihrer Website haben, nur in einer kleineren Größe. Wenn das Logo jedoch zu groß ist und nicht auf dem kleinen Knopf angezeigt wird, wählen Sie in der Regel etwas aus, das sich darauf bezieht.
  • Sie helfen Benutzern, die Ihre Seite gespeichert haben, sie visuell zu identifizieren. Selbst wenn sie sich aufgrund des Images des Favicons nicht an die URL oder den Namen des Unternehmens erinnern, werden sie diese finden.
  • Mit SEO "gut" sein. Dies muss mit einem Körnchen Salz eingenommen werden. Und es ist so, dass das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein eines Favicons die SEO nicht direkt beeinflusst (das heißt, es wird Sie nicht besser oder schlechter dafür positionieren, ob Sie es haben oder nicht). Es kommt immer häufiger vor, dass ein Browser beim Aufrufen einer Seite nach diesem Favicon sucht und, wenn er es nicht findet, einen 404-Fehler ausgibt. Und Sie wissen, dass diese Fehler für die Suchmaschinenoptimierung nicht gut sind einer Seite.

Wie erstelle ich ein Favicon?

Wie erstelle ich ein Favicon?

Nach dem Sehen ist klar, dass ein Favicon ein wesentliches Element ist, wenn eine Webseite vorhanden ist. Wie machst du einen?

Sie sollten wissen, dass dies in den meisten Fällen der Fall ist Wählen Sie das Logo dieser Website oder, wenn es zu groß ist, etwas, das es identifiziert. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie haben eine Fernsehwebsite, die Sie auf irgendeine Weise angerufen haben. Aber das ist im Favicon zu groß. Stattdessen können Sie ein Bild eines Fernsehers so platzieren, dass es sich darauf bezieht. In diesen Fällen wird empfohlen, die gleichen Farben wie Ihre Website zu tragen, damit sie besser identifiziert werden können.

Und wie können wir nun ein Favicon erstellen? Nun, Sie haben mehrere Möglichkeiten:

Photoshop, Gimp ...

Mit anderen Worten, wir sprechen von Bildbearbeitungsprogrammen, da ein Favicon genau so erstellt wird wie ein Bild. Natürlich müssen Sie es im .ico-Format speichern, damit es als solches erkannt wird, da es nicht als JPG, GIF oder ähnliches belassen werden kann.

Auf diese Weise ermöglicht es Ihnen, das Favicon viel besser anzupassen, es schaffen, es von Grund auf neu zu erstellen und ihm das gewünschte Finish zu geben. Normalerweise arbeiten Sie dazu mit einem Bild in normaler Größe und passen es dann an die Größe dieser Schaltfläche an.

Tatsächlich sollte es in verschiedenen Browsern hochgeladen und getestet werden, um festzustellen, ob es gut aussieht, repräsentativ ist und vor allem verstanden wird.

Verwenden von Online-Tools

In diesem Fall beziehen wir uns auf Webseiten, die dafür sorgen, dass jedes gewünschte Bild in Sekundenschnelle in ein Favicon konvertiert wird. Sie haben aber auch die Möglichkeit Gestalten Sie Ihr Favicon direkt mit diesen Seiten.

Wenn Sie das erstere möchten (laden Sie das Bild hoch und konvertieren Sie es), empfehlen wir Favicon Generator oder Favic-o-matic. Aber wenn Sie Letzteres möchten (von Grund auf neu gestalten), setzen Sie auf favicon.io oder den X-Icon-Editor.

Mit WordPress

Ist Ihre Seite in WordPress erstellt? Und wissen Sie, dass Sie dieses System verwenden können, um Ihr Favicon zu erstellen? Dazu können Sie einige Plugins verwenden, mit denen Sie diese Schaltfläche basierend auf einem Bild erstellen können, das Sie hochgeladen haben (oder das Sie hochladen). Auch durch "Aussehen / Anpassen" können Sie es tun.

Sobald Sie das Favicon fertiggestellt haben, müssen Sie es nur noch auf Ihrer Website platzieren und erkennen lassen, damit es im linken Bereich Ihres Seitennamens sowie beim Speichern in Favoriten angezeigt werden kann. Auf diese Weise erkennen sie Sie leicht, ohne anhalten zu müssen, um zu lesen, ob es sich um die Seite handelt, die sie wirklich besuchen wollten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.