So ändern Sie Ihr Webhosting sicher

So migrieren Sie ein Webhosting

Wenn Sie eine Website haben, Irgendwann in Ihrem Leben müssen Sie Ihr Hosting ändern. Es scheint eine übertriebene Aussage zu sein, aber es ist etwas, dem sich früher oder später jeder Webmaster gegenübersieht. Entweder weil Sie schlechte Erfahrungen mit Ihrem Hosting-Anbieter gemacht haben oder weil Sie einen anderen gefunden haben, der billiger ist oder der Ihnen die Dienste und / oder die Aufmerksamkeit bietet, die Sie benötigen. Aber mit der Zeit ändern Sie sich.

Es versteht sich von selbst, dass es sich um eine heikle Aktion handelt, die sorgfältig und synchron ausgeführt werden muss, damit Ihre Leser niemals auf das Internet stoßen oder seltsame Dinge sehen. In diesem Artikel geben wir Ihnen eine Reihe von Tipps für den Fall, dass Sie zum ersten Mal vor einer Migration stehen

Mieten Sie das neue Hosting

Change-Hosting

Es ist wichtig, dies zu tun, bevor Ihr Vertrag mit dem alten ausläuft. Das Beste, bevor Sie zur Arbeit gehen, ist Überprüfen Sie, ob Ihr neues Hosting die Arbeit für Sie erledigt und Ihr Konto migriert. In diesem Fall müssen Sie nur Ihre Zugangsdaten angeben. Siteground Dies ist eine gute Option, da sie Migrationen immer kostenlos durchführen und Sie so Kopfschmerzen vermeiden. Auch jetzt sind sie in der Förderung und sie bieten Ihnen auch tkostenlose Domainübertragung und Entschädigung bis zu 6 Monate ohne Hosting für voraussichtlichen Anbieterwechsel. Auf diese Weise müssen Sie nicht auf das Ende Ihres aktuellen Hostings warten. Sie können die Änderung in Siteground vornehmen und erhalten bis zu 6 Monate kostenlos, falls Prepaid-Monate für den Verbrauch auf Ihrem alten Hosting anstehen.

Aber wenn Sie arbeiten müssen, lesen Sie diesen Artikel weiter, wie wir Ihnen geben werden Alle Schlüssel, um Ihre Website ohne Risiko zu migrieren.

Erstellen Sie Sicherungskopien

Abhängig von Ihrer Website müssen Sie nur Dateien oder Dateien und Datenbanken migrieren. Das heisst Geben Sie alle Informationen von einem Hosting an ein anderes weiter. Heutzutage ist es sehr üblich, mit WordPress zu arbeiten, und ich werde ihm ein Beispiel geben. Um unser Blog in WordPress zu migrieren, sollten wir unsere Dateien und eine Kopie der Datenbank mit dem FTP herunterladen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Kopie aus der Datenbank abzurufen.

  • Von cPanel oder dem Control Panel, das wir haben
  • Aus dem phpMyadmin
  • mit einem WordPress-Plugin

Stellen Sie Backups auf dem neuen Hosting wieder her

Erstellen und Wiederherstellen von Sicherungen

Wir haben bereits alles und gehen zum Control Panel unseres Hostings. Wir laden die Dateien per FTP hoch, erstellen die Datenbanken und stellen die Kopien wieder her und schließlich Wir ändern die Verbindungsdaten zur Datenbank. In WordPress ist es wp-config.php, wenn es ein vBulletin-Forum wäre, wäre es /includes/config.php und jedes CMS oder Skript hat seine eigene Datei mit den Konfigurationsdaten. Was geändert werden muss, ist die neue Datenbank, der neue Benutzername und das neue Passwort und wenn die IP benötigt wird, obwohl dies normalerweise so bleibt wie bei 'localhost'.

So stellen Sie die Sicherung wieder her Ich empfehle, dass Sie dieselbe Methode verwenden, mit der Sie sie generiert haben. Wenn Sie dasselbe Bedienfeld haben, verwenden Sie es. Wenn es mit phpMyadmin war, stellen Sie es so wieder her.

Für mittlere oder große Datenbanken funktionieren diese Methoden nicht gut. Verwenden Sie im Idealfall SSH, wenn Ihr Hosting dies zulässt. Dies geht jedoch über dieses Lernprogramm hinaus. Gibt es eine zugänglichere Option für ein Skript wie bigdump? Sie können einen Kommentar hinterlassen, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Überprüfen Sie, ob alles gut läuft, und konfigurieren Sie die neue Website

Hier ist ein interessanter Trick. Viele Benutzer ändern nach der Wiederherstellung der Sicherungen auf dem neuen Host den DNS direkt, ohne zu wissen, ob alles in Ordnung ist oder nicht. Dies ist ein Risiko, da möglicherweise Fehler und Probleme auftreten. Seit der Die Datenbank war beschädigt, ein Codierungsproblem, das uns seltsame Zeichen hinterlassen würde oder dass wir die Konfigurationsdaten unter anderem für die Verbindung mit der Datenbank nicht gut geändert haben.

Um dies zu vermeiden, können wir Folgendes tun täuschen Sie unseren Browser. Wenn wir die Hosts-Datei unseres PCs oder Laptops bearbeiten und eine Zeile mit der neuen IP und der Domain hinzufügen, teilen wir unserem Browser mit, dass bei Eingabe unserer Adresse zu dieser IP und nicht zu der IP des Domainers gewechselt wird .

Damit werden wir eingeben und sehen, wie alles ist, bevor wir die endgültige DNS-Änderung vornehmen.

DNS-Änderung

DNS-Änderungen werden vom Domain-Registrar vorgenommen. Was wir damit machen, ist zu sagen, dass jemand, der unsere domain.com betritt, nicht zu unserer neuen Adresse geht. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis diese Änderungen sichtbar werden (dieses Phänomen wird als DNS-Weitergabe bezeichnet). Während dieser Zeit ist es möglich, dass Personen das neue Hosting bereits sehen und andere das alte.

Wenn Sie ein Forum haben oder Ihr Blog viele Kommentare enthält und Sie möchten, dass keine neuen erstellt werden und verloren gehen, setzen Sie das Forum in die Wartung und schließen Sie die Kommentare, bis alles fertig ist.

Dies sind die Haupttipps beim Hostingwechsel, ohne die Eigenschaften oder Anforderungen zu analysieren, die ein gutes Hosting haben sollte. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht zu kommentieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   bastifizieren sagte

    Sehr guter Artikel