Wenn die großen Marken auch mit ihren Logos Risiken eingehen: der Fall BMW

Neues BMW Logo

BMW hat ein neues Logo vorgestellt, das mit der Einführung zusammenfällt Ihres i4-Konzeptautos und soweit wir sehen können, steuert es direkt auf diese Sonderfarben-Designs zu. Wie gesagt, eine großartige Marke, die Risiken eingeht, obwohl mit der Zeit die Wahrheit kommt, dass sie fair ist.

Zu einer Zeit, in der die Flotte, wenn auch sehr langsam, in Richtung Elektrizität ausgetauscht wird, ist das Risiko einzugehen Diese Logos können mehr als verstanden werden. Andere Zeiten, andere Ideen und andere Logos, die sie veranschaulichen.

Sie haben sich vom ursprünglichen BMW Logo entfernt mit diesen Highlights und diesen drei Dimensionen, um die Wohnung zu umarmen, ohne die vorherrschende weiße und blaue Farbe im neuen und riskanten Logo zu vergessen.

BMW Logo Geschichte

Sie wurden auch nicht im Tintenfass zurückgelassen Kreisform und das ist weiterhin die zentrale Achse, um das Logo dieser berühmten deutschen Automarke von anerkanntem Weltprestige zu identifizieren.

Was dieser Neue vorschlägt, ist näher zu kommen auch zu digitalen Zeiten dass wir heute leben. Ein Logo mit mehr als 103 Jahren Geschichte und wie der Präsident der Marke und BMW Kunde sagt, ist dies eine Marke, die sich in Richtung Beziehungen bewegt.

Klarer zu sein strahlt das aus, offener und klarer zu sein. Und es ist so, dass sogar BMW dieses neue Logo zur Geschichte der Logos in seinen Artikel über seine Geschichte aufgenommen hat. Entfernen Sie den schwarzen Streifen vom Logo es ist die relevanteste Änderung; Nagel Marken mit Interesse an Farben.

Ein interessanter Vorschlag und Kursänderung wenn es um dein Logo geht. Und mehr noch für ein Unternehmen der ältesten und in dem es schwierig ist, einen Hauch von Veränderung zu atmen, um sein ikonisches und anerkanntes Logo zu berühren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.