Wie erstelle ich ein Gif in GIMP

Wie erstelle ich ein Gif in GIMP

Vor einiger Zeit haben wir es dir beigebracht mach ein gif in Photoshop, genauer gesagt mit Illustrator, dem Programm, mit dem Sie bewegte Bilder erstellen können. Und dieses Mal wollen wir dasselbe tun Ihnen beizubringen, wie man ein Gif in GIMP erstellt.

Wenn Sie Photoshop nicht haben und ein Programm verwenden möchten, das dieser Aufgabe gewachsen ist oder es für viele sogar übertrifft, wie z. B. GIMP, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um dies zu erreichen.

Was ist GIMP

GIMP-Logo

GIMP ist eigentlich ein Bildbearbeitungsprogramm die für viele ähnlich und genauso professionell ist wie Photoshop. Es kann sowohl von Anfängern mit mittleren Kenntnissen als auch von Profis verwendet werden, die sich dem Grafikdesign verschrieben haben.

Aber das Beste daran ist, dass GIMP ein kostenloses Programm ist, das es zu Ruhm katapultiert hat und dass viele es installieren und mit ihren Bildern herumspielen, um ihre eigenen Designs zu erstellen.

In der Bedienung wird es jetzt etwas komplizierter als Photoshop, da es nicht so intuitiv ist, aber wenn Sie es beherrschen, können Sie dasselbe wie mit Photoshop tun, und zwar in besserer Qualität.

Die Schöpfer von GIMP waren zwei Studenten, Spencer Kimball und Peter Mattis, die als Semesterübung, die sie im Computerclub der University of Berkeley präsentieren mussten, dieses Programm erstellten, eine kostenlose Anwendung sowohl für "Heim"- als auch für professionelle Anwender.

Zusätzlich das Programm übertrifft Photoshop in mancher Hinsicht, wie der, der uns zu diesem Artikel führt, wie man ein GIF in GIMP erstellt, denn mit dem anderen benötigen wir das angehängte Programm Illustrator, um dies zu tun. Auf der anderen Seite ist in GIMP kein externes Programm erforderlich, aber wir können es darin tun.

So erstellen Sie Schritt für Schritt ein Gif in GIMP

So erstellen Sie Schritt für Schritt ein Gif in GIMP

Nachdem Sie ein wenig mehr über GIMP erfahren haben und warum Sie es auf Ihrem Computer installieren sollten, geben wir Ihnen die Schlüssel, um mit diesem Programm ein Gif zu erstellen und gute Ergebnisse zu erzielen. Bevor wir uns an die Arbeit machen, ist es natürlich notwendig, dass Sie alles Notwendige zur Hand haben, in diesem Fall wäre es:

  • Das auf Ihrem Computer installierte GIMP-Programm. Egal, ob Sie Windows, Linux oder Mac verwenden, es ist für alle drei Betriebssysteme und sogar für viele andere verfügbar. Außerdem gibt es mehrere Sprachen.
  • Das Bild oder die Bilder, die Sie in ein GIF umwandeln möchten. Sie können etwas Einfaches tun, mit einem einzigen Bild, oder Sie können mehrere davon verwenden, um es zu ändern, eine Art Banner, das von Kunden sehr nachgefragt werden kann. Denken Sie daran, dass die Bilder, mit denen Sie arbeiten, aus kostenlosen Bilddatenbanken stammen oder dass Sie dafür bezahlen. Nicht einfach aus dem Internet abholen, da sie urheberrechtlich geschützt sein könnten.

Jetzt, wo Sie alles haben, fangen wir an

Öffnen Sie das GIMP-Programm

Als erstes müssen Sie das GIMP-Programm öffnen, damit es auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Gehen Sie nach dem Öffnen zu Datei / Öffnen und wählen Sie das Bild aus, mit dem Sie arbeiten möchten.

Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie ein GIMP machen, ist es so Verwenden Sie besser nur ein Bild und sehen Sie sich das vollständige Tutorial an. Dann können Sie es mit zwei oder mehr Bildern tun.

Auswählen, bearbeiten und kopieren.

Sobald Sie das Bild haben, mit dem Sie das GIF erstellen möchten, müssen Sie zu Menü auswählen / Alle. Was macht diese Funktion? Sie haben das gesamte angezeigte Bild, so dass es so aussieht, als würden Sie einen Ausschnitt daraus machen.

Als nächstes sollten Sie jedoch auf das Menü Bearbeiten / Kopieren klicken.

Neue Schicht

Bisher ist das Gif noch nicht zum Leben erwacht. Aber von diesem Moment an wird es so sein. Und der nächste Schritt, den Sie machen sollten, ist zu gehen Ebenenmenü und dort Neue Ebene auswählen und akzeptieren Sie die Werte, die dabei herauskommen.

Schlagen

Erinnern Sie sich an die Kopie, die wir in einem vorherigen Schritt erstellt haben? Dadurch konnten wir das gesamte Bild kopieren, und jetzt müssen wir es auf diese neue Ebene "dumpen". Mit anderen Worten, Sie müssen es kleben.

Dazu können Sie die Tasten Strg + V zum Einfügen verwenden oder zum Menü Bearbeiten / Einfügen gehen. Dadurch wird zunächst eine schwebende Auswahl erstellt, d. h. sie wird erst dann mit der Ebene verknüpft, wenn Sie darauf klicken und die Ebene andocken.

Arbeiten mit der neuen Ebene

Das Bild hat jetzt zwei Ebenen mit dem gleichen Bild. Mit dieser zweiten Schicht werden wir jedoch arbeiten.

Und was werden wir tun? Gehe zu Ebenenmenü / Transformieren / Horizontal spiegeln.

Das heißt, was wir tun werden, ist das Bild auf den Kopf zu stellen. Wenn Sie beispielsweise ein Foto von einem Kind haben, das mit seiner linken Hand winkt, wird es durch horizontales Spiegeln so aussehen, als ob es mit seiner rechten Hand winkt.

Animation speichern

Gifs erstellen mit GIMP

Quelle: Linux Lab

Wir sind fast fertig, denn uns bleibt nur noch, es zu retten. Und Sie werden denken, was ist mit Animation? Ruhig. Dazu müssen Sie auf Datei / Exportieren als gehen.

Sie müssen ihm einen Namen geben und die Erweiterung auswählen, die Sie speichern möchten, in diesem Fall gif.

Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie das Kontrollkästchen «Als Animation» aktivieren. und setzen Sie eine Verzögerung zwischen einer Schicht und einer anderen von mindestens 250 Millisekunden. Sie können die Zeit nach Belieben und je nach Design ändern, das Sie erstellen möchten.

Zum Schluss müssen Sie nur noch auf Speichern drücken und es ist erledigt. Sie müssen es nur sehen, um grünes Licht zu geben oder zu retuschieren (deshalb ist es wichtig, dass Sie das Bild oder das Programm nicht schließen, bis Sie es überprüft haben).

Ein zusätzlicher Trick zum Erstellen von Gifs mit GIMP

Bevor Sie das Thema verlassen (wenn Sie jedoch Zweifel haben, können Sie uns Ihre Fragen in den Kommentaren hinterlassen und wir werden versuchen, sie zu beantworten) möchten wir Ihnen einen zusätzlichen Trick geben. Und das ist es, Wenn Sie eine Animation erstellen, möchten Sie möglicherweise, dass sie sich nur einmal bewegt. Oder lass es immer und immer wieder sein.

Wenn es diese zweite Option ist, müssen Sie Setzen Sie ein Häkchen bei "Perpetual Loop", da es sich immer wieder wiederholen wird. Andernfalls würde es die Bewegung einmal ausführen und es würde statisch bleiben (und um sich wieder zu bewegen, müssten Sie das Bild schließen und erneut öffnen oder den Bildschirm aktualisieren).

Dies wäre die einfachste Möglichkeit, ein GIF mit GIMP zu erstellen, aber es ist nicht die einzige. Wenn Sie dies beherrschen, können Sie sogar versuchen, ein GIF eines Bildes zu erstellen, indem Sie Elemente verschwinden lassen (z. B. ein Bild mit einem einfarbigen Hintergrund und mehreren Figuren darauf). Und, noch fortgeschrittener, erstellen Sie ein Gif mit mehreren Bildern. Würden Sie es wagen, weiterzumachen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)