So erstellen Sie Instagram-Filter

Instagram-Filter

Wenn Sie Instagram öffnen und ein Foto hochladen möchten, wissen Sie, dass verschiedene Filter auf das Foto angewendet werden und es origineller aussehen lassen. Aber bei Stories, also Instagram-Stories, sind diese ganz anders. Wenn Sie etwas genauer hingesehen haben, werden Sie feststellen, dass einige von ihnen die Namen ihrer Schöpfer tragen. Wollen Sie, dass sie erstellt werden können? Wie erstelle ich Instagram-Filter? Und wie verwendet man sie im sozialen Netzwerk?

Wenn Sie Ihre Neugier bereits geweckt hat, wenn Sie allen Ihr Designtalent zeigen und gleichzeitig Spaß haben möchten wie nie zuvor, einen originellen Filter zu bauen, der vielen gefällt, dann geben wir Ihnen die Schlüssel dazu es.

Instagram-Filter, die große Revolution

Instagram-Filter, die große Revolution

Als Instagram anfing, hatte es keine Stories, es gab kaum Filter und es war ein winziges Netzwerk. Jetzt konkurriert es und übertrifft sogar das große Facebook. Und obwohl es sich um das gleiche Unternehmen handelt, hat der "jüngere Sohn" den älteren übertroffen. Immer mehr Menschen entscheiden sich für Instagram anstelle von Facebook und das hat es weiterentwickelt.

Und zunächst waren die Filter das, was sie waren. Nur die Plattform könnte neue Filter aufnehmen, erstellen und zur Nutzung verbreiten. Bis sie einen Schritt weiter gingen, indem sie sich Schöpfern und Designern öffneten, um ihren Beitrag zu leisten und dort eine Plattform zu haben, auf der sie ihre Kunst bekannt machen können.

Dazu benötigen Sie ein Werkzeug: Funke AR.

Anfangs war dies eine geschlossene Augmented-Reality-Plattform in der Beta-Phase, aber nach und nach gewann sie ihre Website und wurde geschlossen und auf wenige beschränkt. Sie wurde für alle offen gelassen, die experimentieren und ihre eigenen Instagram-Filter entwerfen wollten.

Aber wie macht man Instagram-Filter? Nun, dafür müssen Sie wissen, wie man mit diesem Programm umgeht. Außerdem müssen Sie die Instagram- und Facebook-Konten verknüpft haben (entweder mit einer Seite oder einem Profil).

Möchten Sie wissen, wie es geht?

Spark AR, das Tool zum Erstellen von Instagram-Filtern

Spark AR, das Tool zum Erstellen von Instagram-Filtern

Spark AR ist die Anwendung, die Sie zum Erstellen von Instagram-Filtern benötigen. Sie sollten jedoch wissen, dass es vorerst nur für Computer gilt. Die Entwicklung einer mobilen Anwendung ist im Gange, aber noch nicht verfügbar.

Um dieses Programm herunterzuladen, müssen Sie Gehen Sie zur offiziellen Spark AR-Seite und laden Sie die Anwendung auf Ihren Computer herunter. Sobald Sie es aktivieren, startet es das Programm und ja, Sie haben vielleicht zuerst Angst, weil Sie nichts verstehen, aber keine Sorge, denn die Website selbst hat ein Tutorial, das Ihnen beim Lernen hilft. Sobald Sie die Anwendung heruntergeladen haben, können Sie auf die Schaltfläche "Lernen" klicken, die Ihnen hilft, Schritt für Schritt Ihren ersten "Filter" zu erstellen (damit Sie wissen, was zu tun ist).

Wissenswertes vor dem Erstellen von Filtern

Bevor Sie anfangen, die Filter zu erstellen und zu denken, dass Instagram Ihre Designs nur dafür nimmt und sie für alle veröffentlicht, damit sie sie verwenden und berühmt werden können, sollten Sie einige wichtige Punkte kennen:

  • die Es werden viele benutzerdefinierte Filter erstellt. Denken Sie daran, dass es auf der ganzen Welt vorkommt, und um erfolgreich zu sein, müssen Sie in der Lage sein, etwas sehr Originelles zu geben. Außerdem wird der Filter nur Personen angezeigt, die Ihnen auf Instagram folgen. Nur wenn jemand, der dir nicht folgt, in den Geschichten sieht, kann der Filter es ausprobieren. Aber im Prinzip werden diese Follower Ihr Publikum sein. Wenn sie es nun teilen und es wiederum teilen, haben Sie eine bessere Chance, dass es ein öffentlicher Filter wird.
  • Ein weiterer zu beachtender Punkt ist der folgende haben Sie keine Angst vor Innovationen. Auf der Spark AR-Website finden Sie 44 Video-Tutorials, mit denen Sie lernen, wie Sie die Anwendung verwenden und Filter erstellen (von den einfachsten bis zu den kompliziertesten). Aber von da an ist es Ihre Fantasie und Kreativität, die ins Spiel kommt. Sie müssen an etwas denken, das die Leute mögen, tragen und noch nicht getan haben.
  • Schließlich sind nur benutzerdefinierte Filter möglich Nutzung abhängig vom mobilen Betriebssystem, der Version von Instagram, dem Netzwerk ... Was meinen wir damit? Nun, es wird einige geben, die für einige Handys verfügbar sind und andere für andere.

So erstellen Sie grundlegende Instagram-Filter

So erstellen Sie grundlegende Instagram-Filter

Als nächstes überlassen wir Ihnen die Schritte, die Sie ausführen müssen, um einen ersten Filter zu erstellen. Denken Sie daran, dass wir einem Tutorial folgen werden, insbesondere damit Sie lernen, wie das Tool funktioniert. Aber das Beste, was Sie tun können, ist es selbst auszuprobieren, zu spielen und zu proben. Es gibt keine andere Möglichkeit, den Umgang mit dem Tool zu erlernen, als mit der "Trial and Error"-Technik. Versuchen Sie also herauszufinden, was die Anwendung für Sie tun kann.

die Schritte für einen ersten Filter (zum Beispiel durch das Verzerren des Gesichts) sind:

  • Laden Sie das Spark AR-Programm herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Sie haben eine Windows- und Mac-Version, aber nicht für Linux.
  • Nach der Installation werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Facebook-Konto (E-Mail und Passwort) anzumelden.
  • Du bist schon drin. Und das erste, was Sie sehen werden, ist ein Bildschirm, auf dem Sie Beispiele für Filter finden, um sie entweder zu laden oder von Grund auf neu zu erstellen (als Tutorials). Der Editor, den Sie haben, ähnelt einem von Bildern. Wenn Sie sie also verwendet haben, werden Sie keine großen Probleme haben.
  • Um die Gesichtsverzerrung, eines der kommenden Tutorials, zu erstellen, müssen Sie nur dem Tutorial folgen, das herauskommt, aber um Ihnen eine Vorstellung zu geben, müssen Sie den Effekt der Anwendung importieren.
  • Dort angekommen, müssen Sie auf FaceMesh_Distortion klicken. Sie erhalten ein Panel, in dem Sie die Verzerrung konfigurieren können (wie Sie möchten). Am meisten Spaß macht der Deformationsteil, bei dem Sie jeweils die Augen, das Kinn, den Mund, die Nase usw. variieren können. Da Ihnen die Vorschau angezeigt wird, werden Sie kein Problem haben.
  • Nachdem Sie fertig sind, müssen Sie nur in der linken Spalte auf den Aufwärtspfeil klicken, um die Exportoption anzuzeigen. Es öffnet sich ein Bildschirm, in dem Sie angeben können, wie viel Sie wiegen möchten, welche Qualität usw. Sobald Sie es haben, klicken Sie in diesem Fenster erneut auf Exportieren und benennen Sie es. Und das ist es!

Jetzt gibt es viele weitere Möglichkeiten, entweder die Fakten als Grundlage zu nehmen oder sie von Grund auf neu zu erstellen. Sie müssen nur üben und sehen, was dabei herauskommt. Haben Sie schon einmal Instagram-Filter gemacht?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.