Deshalb das lange Warten auf den neuen Studio Ghibli Film

Miyazaki

Wie lebst du? Es ist der neue Studio Ghibli Film und dass es seit 3 ​​Jahren in Produktion ist, 36 Minuten Band zu haben. Das heißt, es hat länger gedauert als erwartet und für dieses Studio hat Ghibli den Grund erklärt.

Wenn wir das schon vor Tagen wüssten, können wir das zum ersten Mal Schauen Sie sich das Studio Ghibli Museum auf YouTube an, Suzuki Toshio, Studioproduzenthat die Erklärungen für die Verzögerung bei der Produktion dieses neuen Films gegeben.

Der neue Film Wie lebst du? von Studio Ghibli es wird auf die altmodische Weise gemacht. Wir sprechen über jeden der Frames, die mit jedem der Bilder erstellt werden, aus denen er unabhängig besteht.

Mein Nachbar Totoro

Was dazu führt, was XNUMX Entertainer brauchen einen Monat, um eine Minute Filmmaterial aufzunehmenWir haben also 12 Minuten pro Jahr. Wir haben also bereits die Berechnungen für die 36 Minuten Filmmaterial, die wir haben.

Laut Toshio ist die Schätzung, dass sie noch werden brauche noch 3 Jahre um fertig zu werden Wie lebst du? Wenn wir uns darauf verlassen, dass jedes Bild seine verschiedenen Ebenen hat und jede die verschiedenen Charaktere, Effekte, Hintergründe und Panoramen enthält, können wir diese handwerkliche Arbeit besser verstehen, sodass jedes Jahr 12 Minuten Filmmaterial erstellt werden.

Wie wir wissen, alles handgemachtund mehr von Studio Ghibli, bedeutet es hervorragende Oberflächen und eine visuelle Behandlung wie keine andere. Nicht nur im Bild, sondern auch in der Animation, die Generationen überschritten hat und uns einige der besten Filme hinterlassen hat, die wir je gesehen haben.

Und sicherlich lohnt es sich sehr, von jedem dieser Minuten zu kommen, von wem es kommt. Jetzt nur Es lohnt sich, die Geduld zu haben, weitere 3 Jahre zu warten und haben einen weiteren großartigen Studio Ghibli-Film, und wenn wir den Namen kennen, werden wir ihn sicher mögen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.